Das erfolg­rei­che Damen II des Team Aar­au (Bil­der: zVg)

Uni­hockey

Aaraus Damen II steigen in die 2. Liga Kleinfeld auf

3. April 2019 | Sport

Das Team Aar­au erleb­te am Wochen­en­de eine Ach­ter­bahn­fahrt der Gefüh­le. Wäh­rend die Damen des Team Aar­au den ver­dien­ten Dop­pel­auf­stieg fei­ern konn­ten, ste­hen die Her­ren I nach der sonn­täg­li­chen Nie­der­la­ge in Düben­dorf mit dem Rücken zur Wand.

Der Sonn­tag, 31. März wird den Damen des Team Aar­au für immer im Gedächt­nis blei­ben, die bei­den Damen-Mann­schaf­ten haben nur weni­ge Kilo­me­ter von­ein­an­der ent­fernt die letz­te Mei­ster­schafts­run­de absol­viert und gemein­sam den Auf­stieg gefei­ert. «Auf­stei­ge­rin­nen Team Aar­au» stand auf den T-Shirts der Spie­le­rin­nen, die auf der Tri­bü­ne der Sport­hal­le Mar­ga­re­then in Basel das 7:2 gegen Oen­sin­gen und den Auf­stieg der Damen Klein­feld beju­bel­ten. Zuvor hat­ten die Damen Gross­feld die Auf­stiegs­sai­son stan­des­ge­mäss mit einem 2:1 gegen Ad Astra Sar­nen II und einem 5:0 gegen den UC Mou­tier erfolg­reich abge­schlos­sen. Weni­ger erfreu­lich ende­te der Tag im fer­nen Düben­dorf. 

Die Her­ren I ver­lo­ren Spiel 3 gegen die Glattal Fal­cons mit 2:4 und lie­gen in der best-of-5-Serie mit 1:2 zurück, nach­dem man die Serie zwei Tage zuvor durch ein 2:0 vor hei­mi­schem Publi­kum aus­ge­gli­chen hat­te. Die Adler benö­ti­gen am Frei­tag­abend (20.00 Uhr) in der hei­mi­schen Schach­en­hal­le einen Sieg, um ein fünf­tes Spiel zu erzwin­gen. Die Her­ren III, die zum Abschluss gegen Frick­tal 6:3 gewan­nen und gegen Lenz­burg 4:7 unter­la­gen, been­den die Sai­son auf dem 7. Tabel­len­rang. Die Junio­ren B unter­la­gen gegen Nug­lar und gegen Meren­schwand zwei­mal klar und been­den die Spiel­zeit auf Platz 8.

ZVG

Der Auf­stieg wur­de im «Pen­ny» gebüh­rend gefei­ert