Rekord­hal­ter Asti, Zwicky und Bach­mann  (Bild: zVg)

Lang­bahn-Schwei­zer­mei­ster­schaf­ten, 6. bis 8. April

Aarefische mit starker Teamleistung

18. April 2018 | Sport

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de fan­den im Hal­len­bad Genf die Lang­bahn-Schwei­zer­mei­ster­schaf­ten 2018 statt. Die acht Frau­en und acht Män­ner des Schwimm­club Aare­fisch, Aar­au haben sich in 73 Ein­zel­ren­nen und sechs Staf­feln der Kon­kur­renz von knapp 50 Schwimm­klubs und gut 450 Geg­nern gestellt.

Die Aare­fi­sche bestä­tig­ten die sehr gute Lei­stung aus dem Vor­jahr. Die Hälf­te der Mann­schaft konn­te sich in den Vor­läu­fen für die Final­läu­fe qua­li­fi­zie­ren. Erst­ma­lig in A-Finals schwam­men Sami­ra Arnold (100 m und 200 m Brust), Nora Wick (50 m Del­fin) und Kim Bach­mann (50 m Frei­stil und 800 m Frei­stil).

Die gute Mann­schafts­lei­stung wur­de in der Mann­schafts­wer­tung mit dem vier­ten Platz bei den Damen, dem elf­ten Platz bei den Her­ren und dem 9. Platz Gesamt belohnt. Damit konn­te die Aare­fi­sche ihr bis­lang bestes Ergeb­nis erzie­len.

An den vier Wett­kampf­ta­gen konn­ten die Aar­au­er Schwim­mer gleich sechs neue Klub­re­kor­de auf­stel­len, wovon vier gleich­zei­tig Aar­gau­er Rekor­de bedeu­te­ten. Ariël Asti gelang dies über 100 m und 200 m Brust,

Simo­ne Zwicky ver­bes­ser­te die von ihr gehal­te­nen Rekor­de über 50 m und 100 m Del­phin und Kim Bach­mann konn­te sich über die 400 m und 800 m Frei­stil in die Club­re­kord­li­ste ein­tra­gen. Kim Bach­mann gelang mit ihren Lei­stun­gen über 400 m und 800 m Frei­stil die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Nor­dic Age Group Cham­pi­onship. Die Mei­ster­schaf­ten fin­den im Juli in Riga statt und wer­den von Swiss Swim­ming beschickt. Über die vier Tage gese­hen waren die Trai­ner Dirk Thöl­king und Michel Tav­car mit ins­ge­samt 13 A-Final­teil­nah­men und 14 B-Final­teil­nah­men sehr zufrie­den mit ihrem Team.

Es bleibt zu erwäh­nen, dass die natio­na­le Kon­kur­renz, wel­che über­wie­gend in moder­nen, pro­fes­sio­nel­len 50 m-Schwimm­hal­len opti­ma­le Trai­nings­be­din­gun­gen vor­fin­den, immer grös­ser wird.

SCA