Von links: Mari­an­gela Rie­diker (Sprach­schule Punto Lingua), Susanne Wyss (Patch­work­statt), Bar­bara Grund­mann (Grund­stoff), Judith Pfister (Sprach­schule on top of Eng­lish), Chris­tine Widmer ­(Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land) und Arlinda Zogaj (Linda Coif­feur & Kos­metik) (Bild: Kaspar Flü­ckiger)

Tag der offenen Tür im AARTRAUM am Rog­genweg 1 in Suhr am Samstag, 26. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr

AARTRAUM: Sieben Betriebe in Frau­en­hand

24. Mai 2018 | Publi­re­por­tage

Quilt­kunst, Stoff, Spra­chen, Kin­der­klei­der­börse und Coif­feur: Das alles ist im AARTRAUM in Suhr unter einem Dach ver­treten. Die sieben Betriebe, alle geführt von Frauen, laden zum Tag der offenen Tür. Am Samstag, 26. Mai, zeigen sie von 10.00 bis 16.00 Uhr am Rog­genweg 1 die ganze Palette ihres Schaf­fens.

Schauen Sie den fünf krea­tiven Aartquil­ters beim Nähen zu, besu­chen Sie die Patch­work­statt von Susanne Wyss mit ihrer grossen Aus­wahl an herr­li­chen Stoffen, staunen Sie ob der Stoff­kunst von Bar­bara Grund­mann im Ate­lier Grund­stoff, lassen Sie sich bei Coif­feur Linda einen neuen Look ver­passen, finden Sie neue Kin­der­kleider in der Second­hand-Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land von Chris­tine Widmer oder schauen und hören Sie rein in die zwei Sprach­schulen Punto Lingua von Mari­an­gela Rie­diker-Cirigliano und on top of Eng­lish von Judith Pfister.

Dies alles ist bei AARTRAUM in Suhr am Tag der offenen Tür vom Samstag, 26. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr mög­lich. Lernen Sie die Frauen und ihre ver­schie­denen Ange­bote und Dienst­leis­tungen kennen. Die Türen sind offen. In der Cafe­teria gibt es Kaffee und Kuchen. Besu­chen Sie die Aus­stel­lung mit Tex­til­kunst in der Galerie im Unter­ge­schoss. Diese Aus­stel­lung ist übri­gens auch am Tag darauf geöffnet, am Sonntag, 27. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Start vor fünf Jahren

Seit der gelun­genen Eröff­nung im Jahr 2013 hat sich einiges getan. Damals noch zu fünft, zog AARTRAUM vor fünf Jahren in die frisch umge­bauten Räum­lich­keiten am Rog­genweg 1. Bereits die Eröff­nung lockte damals viele Besu­cher an. Weil die Patch­work­statt bei Insi­dern schon weit über die Region bekannt war, kamen nebst vielen Quar­tier­be­woh­nern, Freunden und Bekannten auch viele Besu­cher, die keine Distanzen gescheut hatten, zur Eröff­nung. Vor allem die Aus­stel­lung mit neusten Werken von Bri­gitte Huber und Bar­bara Grund­mann sorgte damals für Begeis­te­rung. Genau diese Begeis­te­rung soll am kom­menden Tag der offenen Tür neu ent­facht werden.

Von fünf auf sieben gewachsen

Zu den dama­ligen Grün­de­rinnen Aartquil­ters, Patch­work­statt, Grund­stoff und den beiden Sprach­schulen haben sich in der Zwi­schen­zeit die Linda Coif­feur und Kos­metik von Arlinda Zogaj sowie die Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land von Chris­tine Widmer hin­zu­ge­sellt. So sind es inzwi­schen sieben Betriebe mit Ange­boten an Kunst, Hand­werk und Dienst­leis­tungen quasi Tür an Tür. Die sieben Betriebe liegen alle­samt im Erd­ge­schoss. Mit­ten­drin und somit zen­traler Treff­punkt ist die Cafe­teria.

Kon­takt

AARTRAUM
Rog­genweg 1
5034 Suhr

Patch­work und Quilts

sind hier­zu­lande als beson­dere Näh­technik aus Nord­ame­rika bekannt. Ursprüng­lich wurden mit Stoff­resten All­tags­ge­gen­stände genäht. Diese Technik hat sich wei­ter­ent­wi­ckelt und moderne Muster, Farben und Formen bilden heut­zu­tage einen Quilt. Die Aartquil­ters star­teten mit fünf Frauen, die dieses Hobby immer noch gemeinsam pflegen und die Quilt­kunst einem breiten Publikum bekannt machen wollen. Die fünf Aartquil­ters Anita Bol­linger, Bar­bara Grund­mann, Eliane Schur­gast, Michèle Samter und Maja Dürst werden an beiden Aus­stel­lungs­tagen der Tex­til­kunst-Aus­stel­lung vor Ort sein.

Wo sind wir?

Das Haus am Rog­genweg 1 ist ein­fach zu finden: Es liegt vom Rund­haus Suhr kom­mend in Rich­tung Grä­ni­chen kurz vor der Auto­bahn­brücke. Biegen Sie beim Licht­si­gnal nach links ab. Es ist gleich das erste Gebäude links. Der Bahnhof (SBB und WSB) liegt in kurzer Geh­di­stanz.

ZVG/​KF

Tag der offenen Tür in Suhr

Am Samstag, 26. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr öffnen die sieben Betriebe am Rog­genweg 1 ihre Türen. Lernen Sie die ver­schie­denen Ange­bote kennen. Was alles auf Sie wartet: Aus­stel­lung mit Tex­til­kunst in der Galerie, Kaffee und Kuchen in der Cafe­teria.

Diese sieben Betriebe öffnen ihre Türen:

AartQuil­ters-Gruppe
Ate­lier
www.aartquilters.ch

Grund­stoff Ate­lier und Galerie
Bar­bara Grund­mann
www.grundstoff.ch

Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land
Chris­tine Widmer
www.facebook.com/staernliland

Linda Coif­feur & Kos­metik
Arlinda Zogaj
www.lindacoiffeur.ch

on top of Eng­lish Sprach­schule
Judith Pfister
E-Mail: ontopofEnglish@ziknet.ch

Patch­work­statt
Susanne Wyss
www.patchworkstatt.ch

Punto Lingua Sprach­schule
Mari­an­gela Rie­diker-Cirigliano
www.puntolingua.ch