Von links: Mari­an­gela Rie­diker (Sprach­schule Punto Lingua), Susanne Wyss (Patch­work­statt), Bar­bara Grund­mann (Grund­stoff), Judith Pfister (Sprach­schule on top of English), Chris­tine Widmer ­(Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land) und Arlinda Zogaj (Linda Coif­feur & Kos­metik) (Bild: Kaspar Flü­ckiger)

Tag der offenen Tür im AARTRAUM am Rog­genweg 1 in Suhr am Samstag, 26. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr

AARTRAUM: Sieben Betriebe in Frau­en­hand

24. Mai 2018 | Publi­re­por­tage

Quilt­kunst, Stoff, Spra­chen, Kin­der­klei­der­börse und Coif­feur: Das alles ist im AARTRAUM in Suhr unter einem Dach ver­treten. Die sieben Betriebe, alle geführt von Frauen, laden zum Tag der offenen Tür. Am Samstag, 26. Mai, zeigen sie von 10.00 bis 16.00 Uhr am Rog­genweg 1 die ganze Palette ihres Schaf­fens.

Schauen Sie den fünf krea­tiven Aar­tquil­ters beim Nähen zu, besu­chen Sie die Patch­work­statt von Susanne Wyss mit ihrer grossen Aus­wahl an herr­li­chen Stoffen, staunen Sie ob der Stoff­kunst von Bar­bara Grund­mann im Ate­lier Grund­stoff, lassen Sie sich bei Coif­feur Linda einen neuen Look ver­passen, finden Sie neue Kin­der­kleider in der Second­hand-Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land von Chris­tine Widmer oder schauen und hören Sie rein in die zwei Sprach­schulen Punto Lingua von Mari­an­gela Rie­diker-Cirigliano und on top of English von Judith Pfister.

Dies alles ist bei AARTRAUM in Suhr am Tag der offenen Tür vom Samstag, 26. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr mög­lich. Lernen Sie die Frauen und ihre ver­schie­denen Ange­bote und Dienst­leis­tungen kennen. Die Türen sind offen. In der Cafe­teria gibt es Kaffee und Kuchen. Besu­chen Sie die Aus­stel­lung mit Tex­til­kunst in der Galerie im Unter­ge­schoss. Diese Aus­stel­lung ist übri­gens auch am Tag darauf geöffnet, am Sonntag, 27. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Start vor fünf Jahren

Seit der gelun­genen Eröff­nung im Jahr 2013 hat sich einiges getan. Damals noch zu fünft, zog AARTRAUM vor fünf Jahren in die frisch umge­bauten Räum­lich­keiten am Rog­genweg 1. Bereits die Eröff­nung lockte damals viele Besu­cher an. Weil die Patch­work­statt bei Insi­dern schon weit über die Region bekannt war, kamen nebst vielen Quar­tier­be­woh­nern, Freunden und Bekannten auch viele Besu­cher, die keine Distanzen gescheut hatten, zur Eröff­nung. Vor allem die Aus­stel­lung mit neusten Werken von Bri­gitte Huber und Bar­bara Grund­mann sorgte damals für Begeis­te­rung. Genau diese Begeis­te­rung soll am kom­menden Tag der offenen Tür neu ent­facht werden.

Von fünf auf sieben gewachsen

Zu den dama­ligen Grün­de­rinnen Aar­tquil­ters, Patch­work­statt, Grund­stoff und den beiden Sprach­schulen haben sich in der Zwi­schen­zeit die Linda Coif­feur und Kos­metik von Arlinda Zogaj sowie die Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land von Chris­tine Widmer hin­zu­ge­sellt. So sind es inzwi­schen sieben Betriebe mit Ange­boten an Kunst, Hand­werk und Dienst­leis­tungen quasi Tür an Tür. Die sieben Betriebe liegen alle­samt im Erd­ge­schoss. Mit­ten­drin und somit zen­traler Treff­punkt ist die Cafe­teria.

Kon­takt

AARTRAUM
Rog­genweg 1
5034 Suhr

Patch­work und Quilts

sind hier­zu­lande als beson­dere Näh­technik aus Nord­ame­rika bekannt. Ursprüng­lich wurden mit Stoff­resten All­tags­ge­gen­stände genäht. Diese Technik hat sich wei­ter­ent­wi­ckelt und moderne Muster, Farben und Formen bilden heut­zu­tage einen Quilt. Die Aar­tquil­ters star­teten mit fünf Frauen, die dieses Hobby immer noch gemeinsam pflegen und die Quilt­kunst einem breiten Publikum bekannt machen wollen. Die fünf Aar­tquil­ters Anita Bol­linger, Bar­bara Grund­mann, Eliane Schur­gast, Michèle Samter und Maja Dürst werden an beiden Aus­stel­lungs­tagen der Tex­til­kunst-Aus­stel­lung vor Ort sein.

Wo sind wir?

Das Haus am Rog­genweg 1 ist ein­fach zu finden: Es liegt vom Rund­haus Suhr kom­mend in Rich­tung Grä­ni­chen kurz vor der Auto­bahn­brücke. Biegen Sie beim Licht­si­gnal nach links ab. Es ist gleich das erste Gebäude links. Der Bahnhof (SBB und WSB) liegt in kurzer Geh­di­stanz.

ZVG/​KF

Tag der offenen Tür in Suhr

Am Samstag, 26. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr öffnen die sieben Betriebe am Rog­genweg 1 ihre Türen. Lernen Sie die ver­schie­denen Ange­bote kennen. Was alles auf Sie wartet: Aus­stel­lung mit Tex­til­kunst in der Galerie, Kaffee und Kuchen in der Cafe­teria.

Diese sieben Betriebe öffnen ihre Türen:

Aar­tQuil­ters-Gruppe
Ate­lier
www.aartquilters.ch

Grund­stoff Ate­lier und Galerie
Bar­bara Grund­mann
www.grundstoff.ch

Kin­der­klei­der­börse Stärn­li­land
Chris­tine Widmer
www.facebook.com/staernliland

Linda Coif­feur & Kos­metik
Arlinda Zogaj
www.lindacoiffeur.ch

on top of English Sprach­schule
Judith Pfister
E-Mail: ontopofEnglish@ziknet.ch

Patch­work­statt
Susanne Wyss
www.patchworkstatt.ch

Punto Lingua Sprach­schule
Mari­an­gela Rie­diker-Cirigliano
www.puntolingua.ch