Ergeb­nis­se der exter­nen Schu­leva­lua­ti­on lie­gen vor

Alles grüne Ampeln für die Heilpädagogische Schule Aarau

Von | 15. März 2018 | News

Die Heil­päd­ago­gi­sche Schu­le Aar­au der Stif­tung Schürmatt ist im Ver­lauf der letz­ten 12 Mona­te auf ihre Funktionstüchtigkeit und auf die Wirk­sam­keit ihres Qua­li­täts­ma­nage­ments geprüft wor­den. In allen sechs geprüften Berei­chen hat die Schu­le gut abge­schnit­ten.

Die exter­ne Schu­leva­lua­ti­on überprüft im Auf­trag des Depar­te­ments Bil­dung, Kul­tur und Sport die Qua­li­tät der Aar­gau­er Schu­len aus einer unab­hän­gi­gen Per­spek­ti­ve. Exper­tin­nen und Exper­ten der Fach­hoch­schu­le Nord­west­schweiz FHNW führen Schul­be­su­che durch, befra­gen Eltern, Schülerinnen, Schüler, Lehr­per­so­nen, die Schul­lei­tung sowie die Geschäfts­lei­tung. Zudem wird das schul­in­ter­ne Qua­li­täts­ma­nage­ment überprüft.

Alle Ampeln auf Grün

Die Ampeleva­lua­ti­on überprüft die grund­le­gen­den Anfor­de­run­gen, die an eine funk­ti­ons­fä­hi­ge Schu­le gerich­tet wer­den und von einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Schu­le als selbst­ver­ständ­lich vor­aus­ge­setzt wer­den. Die Ergeb­nis­se wer­den in den Ampel­far­ben Grün, Gelb und Rot ausgedrückt.

In allen sechs geprüften Berei­chen hat die Heil­päd­ago­gi­sche Schu­le Aar­au eine grüne Ampel erhal­ten: Beim Schul- und Unter­richts­kli­ma, beim Arbeits­kli­ma für Lehr­per­so­nen, beim Kon­takt mit den Eltern, bei der Erfüllung der Betreu­ungs- und Auf­sichts­funk­ti­on, bei der Umset­zung des Qua­li­täts­ma­nage­ments sowie in der Schulführung.

Stif­tung Schürmatt mit dem Ergeb­nis sehr zufrie­den

Die Stif­tung Schürmatt als Betrei­be­rin der HPS Aar­au ist sehr zufrie­den mit dem Ergeb­nis und den in den letz­ten Jah­ren erreich­ten Fort­schrit­ten. Das Ver­trau­en der Eltern ist gross. Für den Erfolg haben sich vie­le Mit­ar­bei­ten­de stark enga­giert. Sie drücken damit eine hohe Loya­li­tät zu ihrer Auf­ga­be und zum Auf­trag der Stif­tung Schürmatt aus.