Die elfar GmbH bie­tet die gröss­te Aus­wahl an Elek­tro­mo­bi­li­tät in der gan­zen Schweiz – am Sams­tag ste­hen die E-Bikes im Fokus, 10 Mar­ken hat elfar im Sor­ti­ment (Bil­der: Kas­par Flücki­ger)

Sai­son­schluss­ver­kaufs­tag bei elfar GmbH: Am Sams­tag, 23. Novem­ber von 9.00 bis 16.00 Uhr

Am Samstag gibt es 20 bis 70% Rabatt auf E-Bikes

21. Novem­ber 2019 | Publi­re­por­ta­ge

Gün­sti­ger kommt man wohl kaum zu einem neu­en E-Bike: Beim Sai­son­schluss­ver­kauf der elfar GmbH win­ken am kom­men­den Sams­tag Rabat­te von 20 bis 70%. Auch auf das Velo- und E-Bike-Zube­hör gibt es im Fach­ge­schäft für Elek­tro­mo­bi­li­tät in Unter­ent­fel­den an die­sem ein­ma­li­gen Ver­kaufs­tag einen Rabatt von 20%.

Wenn das kein ver­locken­des Ange­bot ist: Am Sams­tag lan­ciert die elfar GmbH in ihrem Geschäft in Unter­ent­fel­den einen ein­ma­li­gen Sai­son­schluss­ver­kauf. Auf neue E-Bikes, auf Occa­si­sons E-Bikes und auf Test E-Bikes gibt es Rabat­te zwi­schen 20 bis 70%. Da liegt alle­weil ein Schnäpp­chen drin. «Wir brau­chen Platz», erklärt elfar-Geschäfts­füh­rer Jonas Moser die Son­der­ak­ti­on. Zehn ver­schie­de­ne Mar­ken an E-Bikes hat elfar im Sor­ti­ment, dar­un­ter auch Fly­er und Whee­ler. Sie alle sind an die­sem spe­zi­el­len Sai­son­schluss­ver­kaufs­tag gün­sti­ger als sonst zu haben.
Auch auf das Velo- und E-Bike-Zube­hör gibt es Rabatt: Taschen, Hand­schu­he, Hel­me, Fahr­rad­klin­geln, Schlös­ser und vie­les mehr gibt es am Sams­tag 20% gün­sti­ger als sonst.

Ein­ma­li­ger Son­der­ver­kauf
Der Sai­son­schluss­ver­kauf ist auf einen ein­zi­gen Tag begrenzt. Am kom­men­den Sams­tag, 23. Novem­ber beginnt er um 9 Uhr. 

Das Geschäft, wel­ches im Übri­gen nur zwei, drei Geh­mi­nu­ten von der WSB-Sta­ti­on Unter­ent­fel­den Post ent­fernt ist, hat am Sams­tag durch­ge­hend bis um 16.00 Uhr geöff­net.

Die elfar GmbH ist nicht nur auf E-Bikes spe­zia­li­siert. Gemäss der NZZ bie­tet die Unter­ent­fel­der Fir­ma von Jonas und Ria Moser die gröss­te Aus­wahl an Elek­tro­fahr­zeu­gen schweiz­weit: E-Bike, E-Mofa, Mobi­li­ty E-Scoo­ter, E-Scoo­ter, E-Motor­rad (bis zu 200 km/h!) und E-Fahr­zeu­ge.

Sehr viel Kom­pe­tenz
Die elfar GmbH ist auf Elek­tro­mo­bi­li­tät spe­zia­li­siert. Seit ihrer Grün­dung im Jahr 2007 hat sich die Fir­ma zu einem ech­ten Kom­pe­tenz­zen­trum ent­wickelt und bie­tet eine fun­dier­ter Bera­tung, Ver­kauf und Werk­statt an – vom Ein­rad bis zum Vier­rad.

KF

Auch auf Zubehör wie Velohelme gibt es am Samstag 20% Rabatt | Der Landanzeiger

Auch auf Zube­hör wie Velo­hel­me gibt es am Sams­tag 20% Rabatt

elfar-Geschäftsführer Jonas Moser im neu  gestalteten Bereich des Showrooms | Der Landanzeiger

elfar-Geschäfts­füh­rer Jonas Moser im neu gestal­te­ten Bereich des Show­rooms

elfar hat sei­nen Ver­kaufs­raum optisch neu gestal­tet und neu ein­ge­rich­tet

Neuer Showroom: heller, schöner und mit grossen Naturbildern

Mit grossflächigen Bildern als Hintergrund für die dazu passenden E-Bikes im Verkaufsraum (Bilder: Kaspar Flückiger) | Der Landanzeiger

Mit gross­flä­chi­gen Bil­dern als Hin­ter­grund für die dazu pas­sen­den E-Bikes im Ver­kaufs­raum (Bil­der: Kas­par Flücki­ger)

Im Innern der elfar sieht alles etwas anders aus. Der Ver­kaufs­raum wur­de umge­stellt und neu gestal­tet. Was als erstes auf­fällt sind die gross­for­ma­ti­gen, far­bi­gen Bil­der an den Wän­den. Sie machen auf einen Blick deut­lich, in wel­chem Umfeld die Elek­tro­fahr­zeu­ge zukünf­tig im Ein­satz sein könn­ten: im städ­ti­schen Bereich auf dem roten Rad­strei­fen, in der Frei­zeit am Fluss ent­lang auf einem auto­frei­en, brei­ten Rad­weg oder (mit dem E-Moun­tain­bike) auf einem nicht geteer­ten Sin­gle­trail im Gebir­ge. Pas­send zu den Bil­dern fin­den sich davor auch die ent­spre­chen­den Model­le: E-Moun­tain­bike, urba­ne City-E-Bikes oder E-Bikes für län­ge­re Tou­ren.

Durch die gros­sen und natur­na­hen Farb­fo­to­gra­fi­en wirkt der gesam­te Ver­kaufs­raum der elfar GmbH hel­ler und freund­li­cher. Die Elek­tro­fahr­zeu­ge wer­den auf die­se Art in ihrem natür­li­chen Umfeld prä­sen­tiert und zum Ver­kauf ange­bo­ten.

KF

Der Landanzeiger

   

Der Landanzeiger

elfar –wir fahren elektrisch seit 2007

Eine Erfolgs­ge­schich­te
Am 20. Febru­ar 2007 grün­de­ten Jonas und Ria Moser die elfar GmbH. Anfangs dien­te ihre pri­va­te Gara­ge als Ver­kaufs­flä­che. Drei Jah­re spä­ter, im Jahr 2010, konn­ten sie in das ehe­ma­li­ge Feu­er­wehr­ma­ga­zin am Feu­er­wehr­weg 1 umzie­hen. Im sel­ben Jahr kam auch der erste Mit­ar­bei­ter hin­zu. Seit 2013 bil­det die elfar Lehr­lin­ge aus. Mar­co Roh­ner war der erste. Er ist mitt­ler­wei­le Chef der elfar Bike-Werk­statt.

Mit­ar­bei­ter E-Motor­rad gesucht
Die elfar GmbH bie­tet heu­te bis zu sie­ben Arbeits­plät­ze an. Aktu­ell ist eine Stel­le frei rund um das E-Motor­rad und den E-Scoo­ter. «Eine genaue Berufs­be­zeich­nung für die freie Stel­le gibt es nicht», erklärt Jonas Moser. Eine Aus­bil­dung als Zwei­rad­me­cha­ni­ker oder eine elek­tri­sche oder mecha­ni­sche Aus­bil­dung ist jedoch von Vor­teil.

Der Landanzeiger

   

Kontakt

elfar GmbH
Feu­er­wehr­weg 1
5035 Unter­ent­fel­den
Tele­fon 062 723 91 48
www.elfar.ch

Öff­nungs­zei­ten
Mo bis Fr 9.00 bis 11.30 Uhr, 13.30 bis 18.30 Uhr; Sa 9.00 bis 16.00 Uhr