Wappen Gemeinde Oberentfelden | Der Landanzeiger

Berufsbeistand/Berufsbeiständin gesucht

Suchen Sie eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit in einer lebendigen Agglomerationsgemeinde mit rund 8500 Einwohnern?

Die Sozialen Dienste der Gemeinde Oberentfelden inklusive Zweigstelle SVA beschäftigen zurzeit zehn Personen. Infolge Stellenpensumerhöhung wegen der stetig steigenden Fallzahlen suchen wir per 1. April 2021 oder nach Vereinbarung einen oder eine

Berufsbeistand/Berufsbeiständin (80%)

im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz. Die Stelle beinhaltet zur Haupt-sache das Führen von Kindesschutzmandaten und Abklärungen aufgrund von Gefährdungsmeldungen.

Wir erwarten:
− Diplom als Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder gleichwertige Ausbildung
− vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz
− gute kaufmännische Kenntnisse und Erfahrung in der Office-Anwendung (Windows, KLIB)
− hohe Sozialkompetenz, sicheres Auftreten, Belastbarkeit, Flexibilität und -Abgrenzungsvermögen

Wir bieten:
− vielseitige, interessante Tätigkeit mit hoher Autonomie sowie der Möglichkeit eigene Ideen im Team einzubringen
− zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit einem grosszügigen Arbeitszeitmodell
− moderne Infrastruktur und eigenes Büro
− Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn Sie über die entsprechenden Voraussetzungen verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 14. Januar 2021 per E-Mail an myriam.hartmann@oberentfelden.ch. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Myriam Hartmann, Leiterin Soziale Dienste, Telefon 062 737 51 81.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print