Wappen Gemeinde Suhr | Der Landanzeiger

Beschlüsse Einwohnergemeindeversammlung

Die Einwohnergemeindeversammlung der Gemeinde Suhr hat an ihrer Versammlung vom 10. Juni 2021, die von 189 der 5727 Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern (3,3 %) besucht wurde, folgende Beschlüsse gefasst, die dem fakultativen Referendum unterstellt sind:

  1. Genehmigung Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 26. November 2020.
  2. Kenntnisnahme Rechenschaftsbericht des Jahres 2020.
  3. Genehmigung der Jahresrechnung 2020 mit folgender Kreditabrechnung: – Umbau und Sanierung Gemeindeverwaltung.
  4. Zustimmung Verpflichtungskredit von Fr. 400 000.– (inkl. Mehrwertsteuer) für die Umgestaltung der Bushaltestellen «Feld», «Fliederweg» und «Mattenweg» gemäss Behindertengleichstellungsgesetz.
  5. Zustimmung Ausführungskredit für die Sanierung Schulhaus Ost von Fr. 8 000 000.– (inkl. Mehrwertsteuer).
  6. Zustimmung Verpflichtungskredit von Fr. 3 500 000.– (inkl. Mehrwertsteuer) für die Erneuerung Kanalisation Tramstrasse, Abschnitte Winkelweg bis Sagiweg und Gysulaweg bis Südallee.
  7. a) Zustimmung Verpflichtungskredit von Fr. 2 000 000.– (inkl. Mehrwertsteuer) für den Unterhalt (Sanierung und Erneuerung) von Gemeindestrassen für die Jahre 2022–2026.
    b) Zustimmung Verpflichtungskredit von Fr. 2 000 000.– (inkl. Mehrwertsteuer) für den Unterhalt (Sanierung und Erneuerung) von Kanalisationen für die Jahre 2022–2026.

Ablauf der Referendumsfrist: 19. Juli 2021

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print