Zivilschutzorganisation aargauSüd

Der Vorstand der Zivilschutzorganisation aargauSüd hat an seiner Sitzung vom 14. April 2021 folgende Beschlüsse gefasst:

Dem fakultativen Referendum unterstehender Beschluss:
– Genehmigung Jahresrechnung 2020

Abschliessend gefasste Beschlüsse:
– Genehmigung Protokoll vom 25. November 2020
– Wahl der Kontrollstelle für die Amtsperiode 2022/2025
– Genehmigung der Grundlagendokumente «Anlagenkonzept» sowie «Nutzung von Fahrzeugen im Kommando»
– Genehmigung der Einsätze zugunsten der Gemeinschaft 2022

Gemäss § 8 der Satzungen der Zivilschutzorganisation aargauSüd unterliegen Budget und Rechnungen, Verpflichtungskredite, Erlass und Änderung von Reglementen sowie Satzungsänderungen dem fakultativen Referendum. Gestützt auf § 77a des Gesetzes über die Einwohnergemeinden (Gemeindegesetz) werden die entsprechenden Beschlüsse der Volksabstimmung unterbreitet, wenn dies 5% beziehungsweise 1500 Stimmberechtigte oder die Gemeinderäte von einem Viertel der Verbandsgemeinden innert 60 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, verlangen.

Teufenthal, 11. Mai 2021
Vorstand ZSO aargauSüd

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print