Öffentlicher Waldumgang

Wappen Gemeinde Oberentfelden | Der Landanzeiger

Die Bevölkerung von Oberentfelden ist eingeladen zu einem

öffentlichen Waldumgang
Samstag, 23. Oktober 2021, 14.00 Uhr
Treffpunkt beim Parkplatz der Sportanlage Schützenrain


Nach dem rund eineinhalbstündigen Waldumgang servieren die Landfrauen beim Waldhaus Tann einen von der Gemeinde offerierten Imbiss und die Musikgesellschaft Oberentfelden unterhält die Gäste mit einem Konzert.
Für den Einlass in die Festwirtschaft gilt eine Covid-Zertifikatspflicht. Personen ohne Zertifikat werden draussen verpflegt. Ein Schutzkonzept wird zu gegebener Zeit auf www.oberentfelden.ch aufgeschaltet.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis spätestens 20. Oktober 2021 an die Gemeindekanzlei, Postfach, 5036 Oberentfelden, Mail kanzlei@oberentfelden.ch oder Telefon 062 737 51 20.

Bitte geben Sie Name, Vorname, Adresse und die Anzahl der teilnehmenden Personen an.

Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland

Wappen Gemeinde Buchs | Der Landanzeiger

Öffentliche Auflage von Bau- und Nutzungsordnung, Bauzonen- und Kulturlandplan, Spezialplan Hochwasserschutz

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.
Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 15. Oktober 2021 bis am 15. November 2021 im Gemeindehaus, Mitteldorfstrasse 69, Buchs, im2. Obergeschoss öffentlich auf und können während der üblichen Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung eingesehen werden. Zusätzlich sind die Unterlagen auch auf der Website der Einwohnergemeinde Buchs (Gemeinde/ Projekte) einsehbar.
Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Die allfällige Berechtigung von Natur- und Heimatschutz sowie Umweltschutzorganisationen, Einwendungen zu erheben, richtet sich nach §4Abs.3bis4BauG. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat Buchs einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

2. Wahlgang des Vizeammanns; Bekanntgabe der Anmeldungen

Für den 2. Wahlgang vom 28. November 2021 wurden folgende Kandidatinnen angemeldet:

– Däster Lilian, 1956, von Murgenthal AG, Sämisweidstrasse 24, FDP, neu
– Fischer Marion, 1975, von Zürich ZH und Mettauertal AG, Schützenmattstrasse 11, GLP, neu

Im zweiten Wahlgang kann nur Stimmen erhalten, wer bereits als Gemeinderat gewählt ist (§ 27a GPR). Die Angemeldeten werden den Stimmberechtigten in den Wahlunterlagen bekannt gegeben.

14. Oktober 2021
Das Wahlbüro

Wahl eines Mitglieds der Finanzkommission für die Amtsperiode 2022–2025; 2. Wahlgang vom 28. November 2021

Wappen Gemeinde Uerkheim | Der Landanzeiger

Für die Wahl eines Mitglieds der Finanzkommission für die Amtsperiode 2022– 2025 (2. Wahlgang) vom 28. November 2021 sind während der ordentlichen Anmeldefrist folgende Nominationen eingegangen:

–Gerber Alexandra, 1968, von Schwarzenberg LU und Herzogenbuchsee BE, in Uerkheim, Hinterwilerstrasse30, parteilos, neu
– Rüegger Andrea Brigitta, 1969, von Bubikon ZH und Rothrist AG, in Uerkheim, Grossmattenstrasse 6, parteilos, neu

Nachdem mehr Kandidaten angemeldet wurden, als Sitze zur Verfügung stehen (1 Sitz), findet eine Urnenwahl statt. Gemäss §32 Abs. 1 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) ist im 2. Wahlgang nur eine der oben aufgeführten Personen wählbar. Auf andere als die angemeldeten Personen entfallende Stimmen sind ungültig.

6. Oktober 2021
Das Wahlbüro

Unentgeltliche Rechtsberatung

Herr Thomas Plüss, Fürsprecher und Notar, Aarau, erteilt im4. Quartal 2021 an folgenden Daten Rechtsauskunft:

19. Oktober 2021
2. und 16. November 2021
7. und 21. Dezember 2021

jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr im Staufferhaus
, Hauptstrasse 1, 5035 Unterentfelden.
Eine Voranmeldung ist nicht nötig. 5. Oktober 2021

Der Gemeinderat

Aufhebung von Gräbern auf dem Friedhof Oberentfelden

Wappen Gemeinde Oberentfelden | Der Landanzeiger

Nach Ablauf der ordentlichen Grabesruhe von 25 Jahren (Erstbeisetzung) werden im Jahr 2022 folgende Grabplätze aufgehoben:

Erdbestattungsgräber aus den Jahren 1994 bis 1996
Urnenreihengräber aus den Jahren 1995 bis 1996
Gemeinschaftsgräber aus den Jahren 1995 bis 1996

Falls die Urnen oder privaten Grabsteine vorgängig geborgen werden sollen, können sich die Angehörigen bis am 31. Januar 2022 an die Gemeindekanzlei, 062 737 51 10 oder kanzlei@oberentfelden.ch, wenden. Nach Ablauf dieser Frist fallen sämtliche Urnen und Grabsteine in das Eigentum der Gemeinde Oberentfelden. Die Inschriften von der Grabplatte werden entfernt.

Oberentfelden, 12. Oktober 2021
Gemeinderat

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/2025; Bekanntgabe der angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten für den 2. Wahlgang vom 28. November 2021; Urnenwahl Gemeindeammann und Vizeammann

Wappen Gemeinde Schöftland | Landanzeiger-Shopping

Gestützt auf § 32 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR, SAR 131.100) bringen wir Ihnen zur Kenntnis, dass für den 2. Wahlgang im Zuge der Erneuerungswahlen für dieÄmter des Gemeindeammanns (1 freier Sitz) und des Vizeammanns (1 freier Sitz) folgende Kandidatinnen und Kandidaten innert gültiger Frist (Mittwoch, 6. Oktober 2021, 12.00 Uhr) angemeldet wurden:

Gemeindeammann (1 Sitz)
– Buchschacher Thomas, geb. 1971, von Eriswil BE, Nordweg 7, FDP, neu
– Gestmann Anja, geb. 1963, von Schöftland AG, Höhenweg 26B, SP, neu Vizeammann (1 Sitz)
– Müller Gertrud, geb. 1953, von Schöftland AG, Höhenweg 13, SVP, neu
–Wälty Andres, geb. 1966, von Schöftland AG, Hügelistrasse 5, parteilos, neu

Hinweise
– Da die vorliegenden Kandidaturen bei beiden zur Wahl stehenden Ämtern die Anzahl zu vergebenden Sitze übersteigen, findet der zweite Wahlgang an der Urne statt. Die Nachmeldefrist gemäss § 33 GPR entfällt.
– Im 2.Wahlgang sind nur die oben aufgeführten, sprich fristgerecht angemeldeten Personen wählbar.

Schöftland, 6. Oktober 2021
Wahlbüro Schöftland

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission für die Amtsperiode 2022/2025; Anmeldeverfahren

Am Sonntag, 13. Februar 2022, findet die Ersatzwahl

– eines Mitgliedes der Finanzkommission

für die Amtsperiode 2022/2025 statt.

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a Abs. 1des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und§21b Abs. 1 der Verordnung zum Gesetz über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d. h. bis Freitag, 31. Dezember 2021, 12.00 Uhr, einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmenals Ersatzmitglied des Wahlbüros erhalten kann (§ 30 Abs.1GPR). Sind weniger oder gleich vielewählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von5Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist dieAnzahl der zuvergebendenSitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise demWahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a Abs. 1 und 2 GPR).

14. Oktober 2021
Der Gemeinderat

Gesamterneuerungswahl der Finanzkommission und Ersatzmitglied Wahlbüro für die Amtsdauer 2022/2025; 2. Wahlgang: Nachnomination

Wappen Gemeinde Kölliken | Der Landanzeiger

Für den zweiten Wahlgang der Gesamterneuerungswahl für die Finanzkommission wurden folgenden Kandidaten angemeldet:

Finanzkommission (2 Sitze)
– Ledergerber Nicole, 1986, Zürich ZH, Andwil SG und Waldkirch SG, Haldenstrasse 12, parteilos Neu
– Egli-Matter Elian Christine, 1989, Kölliken AG, Klostermatt 8, parteilos Neu

Ersatzmitglied Wahlbüro (1 Sitz)
Für den zweiten Wahlgang der Gesamterneuerungswahl für ein Ersatzmitglied des Wahlbüros wurden keine Kandidaten angemeldet.

Da weniger oder gleich viele wählbare Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist gemäss§33Abs.1des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von fünf Tagenanzusetzen, innert der neueVorschlägeeingereicht werden können.

Wahlvorschläge sind von zehn Stimmberechtigten des betreffenden Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei innert 5 Tagen seit Publikation, d. h. bis am Dienstag, 19. Oktober 2021, 12.00 Uhr, abzugeben. Das entsprechende Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen oder auf www.koelliken.ch heruntergeladen werden.

Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der noch zu vergebenen Sitze nicht, werdendie Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 33 Abs. 2 GPR).

12. Oktober 2021
Wahlbüro

Informationsveranstaltung Räumliches Entwicklungsleitbild (REL)

Wappen Gemeinde Safenwil | Der Landanzeiger

Am 11. Januar 2020 hat der Gemeinderat zum Start der Ortsplanungsrevision die Bevölkerung zu einem ersten Workshop eingeladen und wertvolle Inputs erhalten. In der Zwischenzeit hat diePlanungskommission den Entwurf zum «Räumlichen Entwicklungsleitbild (REL)» erarbeitet. Coronabedingt später als ursprünglich vorgesehen, wird die Bevölkerung zur zweiten öffentlichen Veranstaltung auf

Samstag, 30. Oktober 2021, 8.30 Uhr, in die Mehrzweckhalle Safenwil eingeladen.

An der Veranstaltung wird das REL vorgestellt und diskutiert.

Das Räumliche Entwicklungsleitbild (REL) hat zum Ziel,
– die Entwicklung von Wohnen, Arbeiten und Infrastruktur in der Siedlung und Landschaft,
– die Verkehrsbedürfnisse, – den Umweltschutz,
– den Schutz der Lebensräume sowie
– den ökonomischen Einsatz der begrenzten Mittel

in einen Zusammenhang zu stellen, gegenseitige Beziehungen und Auswirkungen aufzuzeigen und die Koordination zu bezeichnen.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation gilt für diesen Anlass Zertifikatspflicht!

Der Gemeinderat

Lehrstelle als Fachfrau / Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Werkdienst)

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Auf August 2022 ist im Gemeindebauamt Hirschthal eine

Lehrstelle als Fachfrau / Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Werkdienst)


zu besetzen.

Aufgeweckten Jugendlichen mit Sekundar- oder guter Realschulbildung bieten wir die Möglichkeit, eine vielseitige und interessante dreijährige Ausbildung zu durchlaufen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bist Du eingeladen, Deine Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Schulzeugnissen (Kopien) und Foto an die Gemeindekanzlei, Trottengasse 2, 5042 Hirschthal, kanzlei@ hirschthal.ch, einzureichen.

Nähere Auskünfte über die Lehrstelle erteilt gerne der zuständige Berufsbildner, Werner Meyer, Leiter Bauamt, Mobile 079 639 31 05.

Gemeinderat Hirschthal

2. Wahlgang Gesamterneuerungswahlen Amtsperiode 2022/2025 Nachmeldefrist

Wappen Gemeinde Suhr | Der Landanzeiger

Für die Funktion Vizegemeindepräsident (1 Sitz) ist innerhalb der gesetzten Frist folgender Kandidat angemeldet worden:

– Baumann, Thomas, 1960, von Mülligen AG, Galeggenweg3, Zukunft Suhr/Grüne, neu

Weil gleichviele wählbare Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist gemäss § 33 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) eine Nachmeldefrist von 5 Tagen ab Publikation anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können.

Wahlvorschläge sind gemäss § 32 GPR und § 21b der Verordnung zum Gesetz über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des betreffenden Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei innert 5 Tagen, d. h. bis Dienstag19. Oktober 2021, 12.00Uhr, einzureichen.

Das erforderliche Formular für den zweiten Wahlgang kann bei der Gemeindekanzlei bezogenwerden. EinRückzug der Anmeldung ist nicht zulässig.

Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird der Vorgeschlagene durch das Wahlbüro Suhr als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 33 GPR).

5034 Suhr, 14. Oktober 2021
Wahlbüro Suhr

Publikation von Gesuchen um ordentliche Einbürgerung

Wappen Stadt Aarau | Der Landanzeiger

Folgende Personen haben bei der Stadt Aarau ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung eingereicht:

– Erdem, Sema (w), geb. 1988, türkische Staatsangehörige, in Aarau, Rütmattstrasse 6
– Heinrich, Aliya (w), geb. 1980, kasachische Staatsangehörige, in Aarau, Weinbergstrasse 48a
– Weckert, Christian Alexander (m), geb. 1983, deutscher Staatsangehöriger, in Aarau Rohr, Hübelweg 3

Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation im Amtsblatt dem Stadtrat Aarau, Rathausgasse 1, 5000 Aarau, eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Stadtrat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/2025; 2. Wahlgang des Vize- Gemeindeammanns

Wappen Gemeinde Buchs | Der Landanzeiger

Am Sonntag, 28. November 2021 findet der 2.Wahlgang derGesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/2025 statt. Innert der gültigen Frist wurden folgende Kandidaten angemeldet:

Vize-Gemeindeammann
– Blunier Joel, 1974, von Trub BE, ImHag 30, EVP, neu
– Kleiber Anton, 1962, von Biel-Benken BL, Obere Torfeldstrasse 21, FDP, neu

Für diese Wahl sind nur die offiziell Vorgeschlagenen wählbar. Es gilt das relative Mehr.

5033 Buchs, 6. Oktober 2021
Das Wahlbüro

Einladung zur Orientierungsversammlung am Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19.00 Uhr, in der Mehrzweckhalle.

Wappen Gemeinde Gränichen | Der Landanzeiger

Gemäss Kommunikationskonzept orientiert der Gemeinderat die Bevölkerung über bedeutende Projekte, welche von allgemeinem Interesse sind. In diesem Jahr erfolgt eine Information zu folgenden Gemeindeversammlungstraktanden:

– Sanierung Ortsdurchfahrt K242 – Verpflichtungskredit
– Tempo 30 östlich Wyna – Verpflichtungskredit

Wir freuen uns auf eine angeregte und offene Diskussion mit Ihnen. Die Veranstaltung findet unter den Bestimmungen der Covid-19-Schutzmassnahmen statt. D.h., es besteht eine Abstands- und Schutzmaskenpflicht und die Personalien werden erhoben. Die Teilnehmenden werden deshalbgebeten, sich10Minuten vor Versammlungsbeginn einzufinden.

Gemeinderat Gränichen

Abräumen von Grabstellen auf dem Friedhof Rosengarten Aarau

Wappen Stadt Aarau | Der Landanzeiger

Nach Ablauf der gesetzlichen Ruhezeit werden ab Januar 2022 auf dem Friedhof Rosengarten folgende Grababteilungen geräumt:

Wandplattengräber der Jahre 1992 bis 1995 in der Abteilung PA6
Urnenreihengräber der Jahre 1992 bis 1996 in der Abteilung U7


Hinterbliebene oder in deren Auftrag Dritte können mit einem Auftragsschreiben bis am 20. Dezember 2021 über die Urne/n, ausdauernde Pflanzen sowie über das Grabmal verfügen. Ohne Auftragsschreiben wird/werden die Asche/n der Verstorbenen durch die Friedhofverwaltung im Gemeinschaftsgrab Rosengarten beigesetzt und das Grabmal (wie auch Grabschmuck und Pflanzen) entsorgt.

Soweit die Adressen der Hinterbliebenen bekannt sind, erhalten diese eine schriftliche Mitteilung (Auftragsschreiben).

Für weitere Auskünfte ist die Friedhofverwaltung unter 062 836 05 48 erreichbar.