Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden für die Amtsperiode 2022/2025

Wappen Stadt Aarau | Der Landanzeiger

Am 26. September 2021 finden folgende Gesamterneuerungswahlen im Majorzwahlverfahren für die Amtsperiode 2022/2025 statt:
Stadtrat: sieben Mitglieder, Stadtpräsident/-in und
Vizepräsident/-in
Steuerkommission: drei Mitglieder und ein Ersatzmitglied
Kreisschulrat Aarau-Buchs: elf Mitglieder

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bis am 44. Tag vor dem Hauptwahltag, das heisst bis Freitag, 13. August 2021, spätestens 12 Uhr, beim Stadtbüro Aarau (Leiterin Stadtbüro) einzureichen.

Das erforderliche Formular kann auf der Homepage der Stadt Aarau (www.aarau.ch) oder beim Stadtbüro bezogen werden. Dem Wahlvorschlag sind ein Wahlfähigkeitsausweis und eine schriftliche Wahlannahmeerklärung beizulegen.

Im ersten Wahlgang kann jede/-r wahlfähige Stimmberechtigte der Stadt Aarau als Kandidat/-in gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR).

Stille Wahlen
Sind für die Steuerkommission und deren Ersatzmitglied und den Kreisschulrat Aarau- Buchs weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt. Für allenfalls noch zu vergebende Sitze ist eine Wahl an der Urne durchzuführen (§ 30a GPR).
Für den Stadtrat inkl. Stadtpräsident/-in und Vizepräsident/-in sind im ersten Wahlgang keine stillen Wahlen möglich.



Am 28. November 2021 finden die Gesamterneuerungswahlen der 50 Mitglieder des Einwohnerrates für die Amtsperiode 2022/2025 statt.

Die Wahlvorschläge sind gemäss § 9 Abs. 1 der Verordnung über die Wahl des Einwohnerrates (VEWR) bis spätestens am 62. Tag vor dem Hauptwahltag, das heisst bis Montag, 27. September 2021, 17 Uhr, beim Stadtbüro Aarau (Leiterin Stadtbüro) zuhanden des Wahlbüros schriftlich einzureichen.

Das erforderliche Formular kann auf der Homepage der Stadt Aarau (www.aarau.ch) oder beim Stadtbüro bezogen werden.

Ein Wahlvorschlag darf höchstens so viele Namen wählbarer Personen enthalten, als im Wahlkreis Mitglieder des Einwohnerrates zu wählen sind. Kein Name darf mehrmals aufgeführt werden. Überzählige Namen werden gestrichen. Der Wahlvorschlag muss eine geeignete Bezeichnung tragen, die ihn von anderen Wahlvorschlägen unterscheidet (§ 9 Abs. 2 und 3 VEWR).

Der Wahlvorschlag ist von mindestens 15 im Wahlkreis wohnhaften Stimmberechtigten zu unterzeichnen. Eine stimmberechtigte Person darf nicht mehr als einen Wahlvorschlag unterzeichnen (§ 11 Abs. 1 und 2 VEWR).

Aarau, 21. Januar 2021

Publikation von Gesuchen um ordentliche Einbürgerung

Wappen Gemeinde Buchs | Der Landanzeiger

Folgende Personen haben bei der Gemeinde Buchs AG ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt:

  • Zaric, Bojan (m), geb. 1984, serbischer Staatsangehöriger, seine Ehefrau Zaric, Ana (w), geb. 1978, rumänische Staatsangehörige, und ihre gemeinsamen Kinder Zaric, David (m), geb. 2007, und Zaric, Alexander (m), geb. 2010, beide serbische Staatsangehörige, Tulpenweg 9, 5033 Buchs
  • Pafumi, Rosario (m), geb. 1961, und seine Ehefrau Pafumi, Rosanna (w), geb. 1963, beide italienische Staatsangehörige, Kirchmattstrasse 4, 5033 Buchs
  • Henderson, Laura (w), geb. 1984, britische Staatsangehörige, Oberdorfstrasse 4, 5033 Buchs
  • Lindörfer, Vanessa Loan (w), geb. 2001, deutsche Staatsangehörige, Gislifluestrasse 46, 5033 Buchs
  • Morais Teixeira, Luanda (w), geb. 1988, portugiesische Staatsangehörige, Trieschweg 43, 5033 Buchs
  • Saladino, Monica Katia (w), geb. 1970, italienische Staatsangehörige, Lochmattweg 22, 5033 Buchs

Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat Buchs, Mitteldorfstrasse 69, Postfach 95, 5033 Buchs, eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Ersatzwahl eines Mitglieds der Finanzkommission für den Rest der Amtsdauer 2018/2021; 1. Wahlgang vom 7. März 2021; Nachmeldefrist

Wappen Gemeinde Schmiedrued | Der Landanzeiger

Für die Ersatzwahl eines Mitglieds der Finanzkommission wurde folgender Kandidat angemeldet:
Brunner Roland, 1973, von Schmiedrued AG, Höhenweg 698

Der eingereichte Wahlvorschlag kann von den Stimmberechtigten auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden.

Da die Anzahl der Kandidierenden der Anzahl der zu vergebenden Sitze entspricht, wird gemäss § 30a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der weitere Vorschläge eingereicht werden können.

Wahlvorschläge sind von 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Schmiedrued zu unterzeichnen und bis spätestens am Dienstag, 2. Februar 2021, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Schmiedrued einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die vorgeschlagene Person vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

Schmiedrued, 25. Januar 2021
Wahlbüro

Publikation von Gesuchen um ordentliche Einbürgerung

Wappen Gemeinde Suhr | Der Landanzeiger

Folgende Personen haben bei der Gemeinde Suhr ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt:

Killinger, Ralf, geb. 1979, männlich, von Deutschland, wohnhaft in 5034 Suhr, Fraumatteweg 1
Killinger, Barbara Elisabeth, geb. 1983, weiblich, von Deutschland, wohnhaft in 5034 Suhr, Fraumatteweg 1
Zepter, Stefan, geb. 1983, männlich, von Deutschland, wohnhaft in 5034 Suhr, Alter Salzhofweg 4
Haliti Shaban, geb. 1976, männlich, von Kosovo, wohnhaft in 5034 Suhr, Hübeliacker 3b

Gemeinderat Suhr

Ersatzwahl für zwei Mitglieder der Finanzkommission für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 – 1. Wahlgang vom 7. März 2021

Wappen Gemeinde Staffelbach | Der Landanzeiger

Für die Ersatzwahl von zwei Mitgliedern der Finanzkommission wurden folgende Kandidaten angemeldet:

Gerber Colin, 2000, von Oberlangenegg BE, Titlisweg 6; parteilos
Pendt Roger, 1981, von Schmiedrued AG, Kirchgasse 7; parteilos

Da die Anzahl der Kandidierenden der Anzahl der zu vergebenden Sitze entspricht, wird gemäss § 30a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der weitere Vorschläge eingereicht werden können.

Wahlvorschläge sind von 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Staffelbach zu unterzeichnen und bis spätestens am Dienstag, 2. Februar 2021, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Staffelbach einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.
Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die vorgeschlagene Person vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

Staffelbach, 25. Januar 2021
Wahlbüro Staffelbach

Ordentliches eisenbahnrechtliches Plangenehmigungsverfahren nach Eisenbahngesetz (EBG)

Wappen Stadt Aarau | Der Landanzeiger

Planvorlage der Schweizerischen Bundesbahnen SBB betreffend Bahnhof Aarau Ersatz Kundeninformation ELA

Betroffene Gemeinde: 5000 Aarau

Gesuchstellerin: Schweizerische Bundesbahnen SBB

Gegenstand: Das Bauvorhaben umfasst im Wesentlichen den Ersatz der Beleuchtung und Beschallung im Bahnhof Aarau. Auf den Perrons werden im nicht überdachten Bereich die entsprechenden Kandelaber ergänzt und die Möblierungen, wie Beleuchtung, Lautsprecher und Uhren, daran befestigt. Für die Neuerschliessung der Kandelaber wird der Rohrblock ergänzt und an die bestehenden Schächte angeschlossen. Im überdeckten Bereich der Perrons werden die Leuchten und Lautsprecher demontiert und neu gemäss aktuellen Richtlinien erstellt. Zusätzlich wird die Beleuchtung in der Personenunterführung Ost ersetzt.
Für Detailinformationen wird auf die öffentlich zur Einsichtnahme aufgelegten Planunterlagen verwiesen.

Verfahren: Das Verfahren richtet sich nach Art. 18 ff. des Eisenbahngesetzes (EBG; SR 742.101), der Verordnung über das Plangenehmigungsverfahren für Eisenbahnanlagen (VPVE; SR 742.142.1) und nach dem Bundesgesetz über die Enteignung (EntG; SR 711). Leitbehörde ist das Bundesamt für Verkehr (BAV).

Öffentliche Auflage: Die Planunterlagen können vom 1. Februar 2021 bis 2. März 2021 zu den ordentlichen Schalteröffnungszeiten bei folgender Stelle eingesehen werden:
Stadtbüro des Städtischen Rathauses, Stadtbauamt, Rathausgasse 1, 5000 Aarau

Aussteckung: Auf eine Aussteckung des Vorhabens wird verzichtet, da die Aussteckung der Möblierung (Beleuchtung, Lautsprecher) keinen Mehrwert zeitigt.

Einsprachen: Einsprache kann erheben, wer nach dem Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren (VwVG; SR 172.101) und dem EntG Partei ist. Einsprachen müssen schriftlich und innert der Auflagefrist (Datum der Postaufgabe) beim Bundesamt für Verkehr, Sektion Bewilligungen I, 3003 Bern eingereicht werden.
Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung gelten zu machen (vgl. Art. 18f Abs 2. EBG in Verbindung mit Art. 35–37 EntG). Für nachträgliche Forderungen gilt Art. 41 EntG. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen (Art. 18f Abs. 1 EBG).
Einwände gegen die Aussteckung sind sofort, jedenfalls aber vor Ablauf der Auflagefrist beim BAV vorzubringen.

Aarau, 25. Januar 2021

Namens des Bundesamts für Verkehr (BAV)
Kanton Aargau, Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung für Baubewilligungen

Ergebnis der kommunalen Abstimmungen der Gemeinde Unterentfelden vom 24. Januar 2021

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gesetzes über die politischen Rechte wird das Ergebnis der kommunalen Urnenabstimmung vom 24. Januar 2021 hiermit veröffentlicht:

EINWOHNERGEMEINDE

Anzahl Stimmberechtigte 2586
Brieflich Stimmende 982
Davon ungültige briefliche Stimmabgaben 13
Stimmrechtsausweise Urne 3
Gültig eingereichte Stimmrechtsausweise 972

Verwaltungsrechnung 2019
Eingelangte Stimmzettel 954
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 12
In Betracht fallende Stimmzettel 942
Ja-Stimmen 912
Nein-Stimmen 30

Budget 2021 mit einem Steuerfuss von 113 %
Eingelangte Stimmzettel 965
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 5
In Betracht fallende Stimmzettel 960
Ja-Stimmen 911
Nein-Stimmen 49

Projekt «Regionale Winternutzung für das Freibad Suhr-Buchs-Gränichen»; Kreditbegehren Fr. 74 000.–
Eingelangte Stimmzettel 966
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 7
In Betracht fallende Stimmzettel 959
Ja-Stimmen 256
Nein-Stimmen 703

Pilotprojekt «Frühe Förderung und Integration Unterentfelden 2021 – 2023»; Kreditbegehren Fr. 300 000.–
Eingelangte Stimmzettel 962
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 8
In Betracht fallende Stimmzettel 954
Ja-Stimmen 618
Nein-Stimmen 336


ORTSBÜRGERGEMEINDE

Anzahl Stimmberechtigte 84
Brieflich Stimmende 41
Davon ungültige briefliche Stimmabgaben 0
Stimmrechtsausweise Urne 0
Gültig eingereichte Stimmrechtsausweise 41

Verwaltungsrechnung 2019
Eingelangte Stimmzettel 41
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 1
In Betracht fallende Stimmzettel 40
Ja-Stimmen 40
Nein-Stimmen 0

Budget 2021
Eingelangte Stimmzettel 41
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 1
In Betracht fallende Stimmzettel 40
Ja-Stimmen 40
Nein-Stimmen 0

Neue Satzungen des Forstbetriebs Region Aarau
Eingelangte Stimmzettel 41
Ausser Betracht fallende Stimmzettel (leer/ungültig) 0
In Betracht fallende Stimmzettel 41
Ja-Stimmen 40
Nein-Stimmen 1

Wahl- und Abstimmungsbeschwerden (§§ 65 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte) sind innert 3 Tagen seit Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung der Ergebnisse, an den Regierungsrat des Kantons Aargau, Regierungsgebäude, 5001 Aarau, einzureichen.

25. Januar 2021
Wahlbüro Unterentfelden

Bauarbeiten Werkleitungs- und Strassensanierung Knoten Bach-, Oberdorf-, Brummel und Bühlstrasse

Wappen Gemeinde Buchs | Der Landanzeiger

Am Montag, 25. Januar 2021, beginnen die Bauarbeiten am Knoten Bach-, Oberdorf-, Brummel- und Bühlstrasse: Dadurch ist die Durchfahrt vollständig gesperrt. In der ersten Bauphase ist lediglich die Durchfahrt von der Bühlstrasse zur Bachstrasse gewährleistet. Anwohnende und Zubringerdienste können weiterhin zu den Liegenschaften zu- und wegfahren. Die Umleitung des Verkehrs wird vor Ort signalisiert. Alle Verkehrsteilnehmenden müssen mit Behinderungen rechnen. Betroffene Anwohnende werden jeweils rechtzeitig vorher informiert. Die Zu- und Wegfahrten zu den Grundstücken sind mit einzelnen kleineren Unterbrüchen gewährleistet. Für Fussgänger und Radfahrer ist die Verkehrsführung jederzeit gewährleistet.
Die Abteilung Bau Planung Umwelt und die beauftragte Bauunternehmung bitten die Anwohnenden und die Verkehrsteilnehmenden um Nachsicht für die unvermeidlichen Behinderungen und danken bereits jetzt bestens für das Verständnis.

5033 Buchs, 19. Januar 2021

Friedhof Gränichen – Grabräumungen

Wappen Gemeinde Gränichen | Der Landanzeiger

Die Gemeinde Gränichen beabsichtigt, die Urnengräber der Grabreihen 1 und 2 aus den Jahren 1990–1992, Schild B, abzuräumen.

Gestützt auf Art. 23 des Bestattungs- und Friedhofreglements der Gemeinde Gränichen, wird den Angehörigen Gelegenheit gegeben, bis zum 5. März 2021 Grabdenkmäler oder Bepflanzungen zu entfernen. Nach diesem Datum gehen Eigentum und Verfügungsrecht ohne Entschädigungspflicht an die Gemeinde über.

Für weitere Auskunft steht Michael Reinmöller, Projektleiter Tiefbau (Tel. 062 855 88 34) gerne zur Verfügung.

Gemeinderat Gränichen

Corona-Virus: Massnahmen der Gemeinde Buchs ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Wappen Gemeinde Buchs | Der Landanzeiger

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat Buchs will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat

Corona-Virus: Massnahmen der Gemeinde Densbüren ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Wappen Gemeinde Densbüren/Asp | Der Landanzeiger

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat

Corona-Virus: Massnahmen der Gemeinde Biberstein ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat

Corona-Virus: Massnahmen der Gemeinde Gränichen ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Wappen Gemeinde Gränichen | Der Landanzeiger

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat

Corona-Virus: Massnahmen der Gemeinde Küttigen ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat

Corona-Virus: Massnahmen der Gemeinde Suhr ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Wappen Gemeinde Suhr | Der Landanzeiger

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat

Corona-Virus: Massnahmen der Stadt Aarau ab 18. Januar 2021 – Schalterbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Wappen Stadt Aarau | Der Landanzeiger

Das regionale Betreibungsamt ist auch in Zeiten von Corona für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir ab 18. Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin unter 062 834 74 01.

Wir empfehlen Ihnen, wenn immer möglich den Onlineschalter zu nutzen, insbesondere für die Bestellung von Betreibungsregisterauszügen.

Der Gemeinderat will unter Berücksichtigung der aktuellen Anordnungen des Bundesrates u. a. mit dieser Massnahme sicherstellen, dass die Gesundheit aller Mitarbeitenden und der Bevölkerung bestmöglich gewährleistet bleibt. Er appelliert an die Solidarität der Bevölkerung und dankt allen für das Verständnis.

Gemeinderat