Von links: Rolf Böl­ler, Mar­co Ger­hard, Kay Boss, Ange­lo Guetg und Denis Fischer (Bild: zVg)

Diplom­fei­er Bau­po­lie­re Hoch-/Tief­bau im Schüt­zen, Aar­au

Aus Maurern werden Baupoliere

27. Dezem­ber 2018 | News

24 jun­ge Mau­rer erhiel­ten in Aar­au im Rah­men einer Fei­er aus den Hän­den von Rolf Böl­ler, VR-Prä­si­dent der Unter­ent­fel­der Bau­ka­der­schu­le BSU AG, ihre Diplo­me als Bau­po­lie­re. Sie haben alle ihre andert­halb­jäh­ri­ge Aus­bil­dung mit Unter­richt und Prak­ti­kum erfolg­reich abge­schlos­sen.

Rolf Böl­ler begrüss­te die frisch diplo­mier­ten Polie­re und ihre Ange­hö­ri­gen im Gast­hof zum Schüt­zen in Aar­au: «Die Leh­rer haben Sie in den ver­schie­de­nen Fach­ge­bie­ten unter­rich­tet und Sie zu Bau­po­lie­ren geformt. Ich bedan­ke ich mich bei der Leh­rer­schaft für den gros­sen Ein­satz und freue mich sehr, dass alle Absol­ven­ten die Schluss­prü­fun­gen bestan­den haben.»

Vor der Diplom­über­ga­be rich­te­te Mar­tin Kum­mer, Prä­si­dent des Bau­mei­ster­ver­ban­des Aar­gau, eine Gruss­bot­schaft an die Diplo­man­den. Er wag­te einen Blick in die Zukunft des Bau­ge­wer­bes: «Nicht nur Maschi­nen wer­den mit GPS gesteu­ert, auch das Polier­bü­ro auf der Bau­stel­le und das Rap­port­we­sen wer­den digi­tal.» Er ermun­ter­te die jun­gen Polie­re, sich ste­tig wei­ter­zu­bil­den.

Schul­lei­ter Denis Fischer über­gab die Diplo­me und sag­te: «Die Auf­ga­be des Poliers ist nicht ein­fach, denn heu­te sind sie gleich­zei­tig Team­lei­ter, ver­ant­wort­lich für Arbeits­si­cher­heit, die Ter­mi­ne und die Finan­zen auf der Bau­stel­le.»

Zum Schluss wur­den die drei Diplo­man­den mit den besten Abschlüs­sen geehrt. Sie durf­ten einen von den Jura-Cement-Fabri­ken gespen­de­ten Bar­preis ent­ge­gen­neh­men. Aus­ge­zeich­net wur­den Kay Boss (Note 5,32), Ange­lo Guetg (5,22) und Mar­co Ger­hard (5,20).

Die Bau­ka­der­schu­le BSU AG, Unter­ent­fel­den, ist vom Bau­mei­ster­ver­band des Kan­tons Aar­gau im Jahr 2000 gegrün­det wor­den und garan­tiert eine Top-Aus­bil­dung der jun­gen Bau­ka­der­leu­te.

ZVG