Gut besucht: Blick von oben in die Aus­stel­lung der Kel­len­ber­ger AG (Bil­der: Kas­par Flücki­ger)

Tag der offe­nen Tür im Bau­kom­pe­tenz-Zen­trum (bkz) Ober­ent­fel­den

Baukompetenz unter einem Dach

23. April 2018 | Publi­re­por­ta­ge, Bau­re­por­ta­gen-Publi­re­por­ta­gen

Das Bau­kom­pe­tenz-Zen­trum öffnete am Sams­tag sei­ne Türen. Die ver­schie­den­sten Fir­men präsentierten sich dem zahl­rei­chen und inter­es­sier­ten Publi­kum an einem Rund­gang, der an einen Wett­be­werb geknüpft war. Eine Hüpfburg für die Klei­nen und eine gros­se Fest­wirt­schaft run­de­ten den gelun­ge­nen Tag ab.

Dass unter dem Dach des Bau­kom­pe­tenz-Zen­trums tatsächlich auch viel Kom­pe­tenz steckt, zeig­te sich am Tag der offe­nen Tür. Am Sams­tag strömten bei frühsommerlichen Tem­pe­ra­tu­ren vie­le Inter­es­sier­te an die Indu­strie­stras­se 10. Auf einem Rund­gang erfuh­ren die Besu­cher so eini­ges über die acht betei­lig­ten Fir­men. Start und Ziel des Rund­gangs war die Kel­len­ber­ger AG.

Der Start erfolg­te in der Aus­stel­lung mit Ein­rich­tun­gen und Möbel für Küche, Bad und Wohnräume. Der Rund­gang führte trepp­auf wei­ter zur Fir­ma Ser­as­wiss Bau­ke­ra­mik und wei­ter hoch zur Filia­le von Elek­tro Strub AG.

Bei jeder Fir­ma galt es, eine Wett­be­werbs­fra­ge zu beant­wor­ten. Erster Preis ist ein Rei­se­gut­schein von Fr. 1500.– der Knecht Rei­sen, zwei­ter Preis ein Berg­ro­man­tik-Wochen­en­de auf dem Pila­tus im Wert von rund 600 Fran­ken. Wei­ter führte der Rund­gang zur itc­net AG, den Pro­fis für Infor­ma­tik, Tele­ma­tik und Netz­werk. Die FF Part­ner AG wies auf ihren Vor­teil hin, dass Arich­tekt und Bau­lei­ter im glei­chen Betrieb tätig sind. Andre­as Die­ti­ker zeig­te, wes­halb vie­le Ban­ken der­zeit auf Sicherheitstüren von TST Türautomatik set­zen.

Im Erd­ge­schoss befin­det sich die Bei­ze­rei und das Lackier­werk Di Nata­le. Gleich dane­ben ist die Schrei­ne­rei der Stif­tung Orte zum Leben, wo Men­schen mit Behin­de­rung unter fach­kun­di­ger Führung prak­ti­sche und schöne Din­ge wie bei­spiels­wei­se den Swiss Kleiderbügel her­stel­len. Den Abschluss des Rund­gangs bil­de­te die Fest­wirt­schaft in der Schrei­ne­rei Kel­len­ber­ger, wo man auch den Schrei­nern und Ler­nen­den bei der Arbeit über die Schul­ter schau­en konn­te.

KF

Diese Firmen bilden das Baukompetenzzentrum

Kel­len­ber­ger AG Schrei­ne­rei
Ein­rich­tun­gen und Möbel für Küche, Bad und Wohnräume
www.kellenbergerag.ch

Stif­tung Orte zum Leben
Schrei­ne­rei der Sozi­al­in­sti­tu­ti­on
www.ozl.ch

Ser­as­wiss Bau­ke­ra­mik AG
Wand- und Boden­plat­ten
www.seraswiss.ch

Elek­tro Strub AG
Elektrofachgeschäft
www.elektrostrub.ch

itc­net AG
Infor­ma­tik, Tele­ma­tik, Netz­werk
www.itcnet.ch

FF Part­ner AG
Archi­tek­tur und Bau­lei­tung
www.ffpartner.ch

TST Türautomatik GmbH
Sicherheitstüren
www.ffpartner.ch”>www.ffpartner.ch

Bei­ze­rei + Lackier­werk Di Nata­le
Bei­ze­rei und Lackier­werk

Kontakt

Baum­kom­pe­tenz-Zen­trum
Indu­strie­stras­se 10
5036 Ober­ent­fel­den

www.baukompetenzzentrum.ch

Öff­nungs­zei­ten:
Mon­tag bis Don­ners­tag:
08.00 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr
Frei­tags jeweils bis 16.00 Uhr

Selbst­ver­ständ­lich ste­hen die Unter­neh­men auch aus­ser­halb der regu­lä­ren Öff­nungs­zei­ten ger­ne für Aus­künf­te und Besich­ti­gun­gen der Aus­stel­lungs­räu­me zur Ver­fü­gung.

Salvatore Di Natale in seinem Beizerei und Lackierwerk | Der Landanzeiger

Sal­va­to­re Di Nata­le in sei­nem Bei­ze­rei und Lackier­werk

Von links: Alexander Columberg, Hansjörg Läubli und Sascha Häfliger in der Schreinerei der Stiftung Orte zum Leben

Von links: Alex­an­der Colum­berg, Hans­jörg Läub­li und Sascha Häf­li­ger in der Schrei­ne­rei der Stif­tung Orte zum Leben

Mar­kus Bir­cher (Mitt­te) der Inha­ber der Elek­tro Strub AG und Ste­ven Abbott bera­ten eine Kun­din

Archi­tek­tur und Rea­li­sie­rung bie­tet das Team der FF Part­ner

Geschäfts­lei­ter Tho­mas Mat­ter (2. von rechts) und sein Team der itc­net AG

Geschäfts­füh­rer Alpars­lan Özars­lan (rechts) und sein Vater Ayhan Özars­lan von Ser­as­wiss Bau­ke­ra­mik

Pro­jekt­lei­ter Andre­as Die­ti­ker von der TST Tür­au­to­ma­tik GmbH

Die Kel­len­ber­ger AG Schrei­ne­rei ist ein fami­liä­rer Betrieb, von links: Geschäfts­in­ha­ber Max Kel­len­ber­ger, sei­ne Gat­tin Bet­ti­na Kel­len­ber­ger, Toch­ter Jas­mi­ne Kel­len­ber­ger und Sohn Marc Kel­len­ber­ger