Beschlüsse

29. Novem­ber 2018 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemein­de­ge­set­zes und § 15 des Geset­zes über die Orts­bür­ger­ge­mein­den wer­den die nach­fol­gen­den Beschlüs­se der Ein­woh­ner- und Orts­bür­ger­ge­mein­de­ver­samm­lung vom 23. Novem­ber 2018 ver­öf­fent­licht:

Beschlüs­se der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung:
1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung vom 8. Juni 2018.

2. Ver­pflich­tungs­kre­di­te
2.1 Bewil­li­gung eines inde­xier­ten Ver­pflich­tungs­kre­di­tes von brut­to Fr. 525’000.– (Kosten­stand Sep­tem­ber 2018), abzüg­lich Bei­trag der Aar­gaui­schen Gebäu­de­ver­si­che­rung, für den Ersatz des Tank­lösch­fahr­zeu­ges der Feu­er­wehr.
2.2 Bewil­li­gung eines inde­xier­ten Ver­pflich­tungs­kre­di­tes von 20’000 Fran­ken (Kosten­stand
Juni 2018) für die Pla­nung der Schul­in­for­ma­tik.
2.3 Bewil­li­gung eines inde­xier­ten Ver­pflich­tungs­kre­di­tes von brut­to Fr. 354’000.– (Kosten­stand Juni 2018) für die Sanie­rung der Was­ser- und Abwas­ser­an­la­gen im Kon­sum­weg.
2.4 Bewil­li­gung eines inde­xier­ten Ver­pflich­tungs­kre­di­tes von Fr. 1’380’000 Fran­ken (Kosten­stand Febru­ar 2018), abzüg­lich all­fäl­li­ger Bei­trä­ge Drit­ter, für die Sanie­rung der Gebäu­de­hül­le der Vil­la Cla­ra.

3. Geneh­mi­gung Bud­get 2019 und Steu­er­fuss.

4. Zusi­che­rung Gemein­de­bür­ger­recht.
4.1 Ass­vinth Mathik­an­than, geb. 2001.
4.2 Lass­vinth Mathik­an­than, geb. 2002.
4.3 Artem Vis­khapov, geb. 1998.

Beschlüs­se der Orts­bür­ger­ge­mein­de­ver­samm­lung:
1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Orts­bür­ger­ge­mein­de­ver­samm­lung vom 8. Juni 2018.

2. Geneh­mi­gung Bud­get 2019.

Die vor­ste­hen­den, refe­ren­dums­fä­hi­gen Beschlüs­se unter­ste­hen dem fakul­ta­ti­ven Refe­ren­dum. Sie sind der Urnen­ab­stim­mung zu unter­stel­len, wenn es min­de­stens ein Zehn­tel der Stimm­be­rech­tig­ten innert 30 Tagen nach der Ver­öf­fent­li­chung im Land­an­zei­ger in einem Refe­ren­dums­be­geh­ren ver­langt. Für die Ein­rei­chung eines Refe­ren­dums­be­geh­rens kann bei der Gemein­de­kanz­lei eine Unter­schrif­ten­li­ste bezo­gen wer­den.

Ablauf der Refe­ren­dums­frist: 31. Dezem­ber 2018

5742 Köl­li­ken, 26. Novem­ber 2018
Der Gemein­de­rat