Beschlüsse

23. Mai 2019 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemein­de­ge­set­zes und § 15 des Geset­zes über die Ortsbürgergemeinden wer­den die nach­fol­gen­den Beschlüsse der Ein­woh­nerund Ortsbürgergemeindeversammlung vom 17. Mai 2019 ver­öf­fent­licht:

Beschlüsse der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung:

1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung vom 23. Novem­ber 2018.

2. Rechen­schafts­be­richt und Rech­nung 2018.
2.1 Geneh­mi­gung des Rechen­schafts­be­richts 2018.
2.2 Geneh­mi­gung der Rech­nung 2018.

3. Bewil­li­gung Nach­trags­kre­dit zum Bud­get 2019 von 175’000 Fran­ken für die Erneue­rung der Abwas­ser­lei­tung Scheid­gas­se – Walis­gra­ben­bach.

4. Ver­pflich­tungs­kre­dit­be­geh­ren.
4.1 Bewil­li­gung eines Ver­pflich­tungs­kre­di­tes von 392’000 Fran­ken für die Pro­jek­tie­rung der Erwei­te­rung des Schul­hau­ses am Farb­weg.
4.2 Bewil­li­gung eines Ver­pflich­tungs­kre­di­tes von 210’000 Fran­ken für den Kauf eines neu­en Kom­mu­nal­fahr­zeu­ges.

Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung:

1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 23. Novem­ber 2018.

2. Rechen­schafts­be­richt und Rech­nung 2018.
2.1 Geneh­mi­gung des Rechen­schafts­be­richts 2018.
2.2 Geneh­mi­gung der Rech­nung 2018.

3. Zustim­mung zur Errich­tung eines Wald­fonds und der Einführung des dazu­ge­hö­ri­gen Regle­ments.

Die vor­ste­hen­den, refe­ren­dums­fä­hi­gen Beschlüsse unter­ste­hen dem fakul­ta­ti­ven Refe­ren­dum. Sie sind der Urnen­ab­stim­mung zu unter­stel­len, wenn es min­de­stens ein Zehn­tel der Stimm­be­rech­tig­ten innert 30 Tagen nach der Ver­öf­fent­li­chung im Land­an­zei­ger in einem Refe­ren­dums­be­geh­ren ver­langt. Für die Ein­rei­chung eines Refe­ren­dums­be­geh­rens kann bei der Gemein­de­kanz­lei eine Unter­schrif­ten­li­ste bezo­gen wer­den.

Ablauf der Refe­ren­dums­frist: 24. Juni 2019

5742 Köl­li­ken, 17. Mai 2019
Der Gemein­de­rat