Bewilligungsverfahren nach Waldgesetzgebung: Aargauer 3-Tage-OL

30. Novem­ber 2017 | Amtliche Mit­teilun­gen

Bet­rifft: Gemein­den Ober­ent­felden, Unter­ent­felden, Köl­liken und Stadt Aarau

Bewil­li­gungsver­fahren nach Waldge­set­zge­bung
Aar­gauer 3-Tage-OL vom 10. bis 12. August 2018 im Gebi­et Gönhard / Dis­tel­berg / Dägermoos

Die Ori­en­tierungslaufvere­ine OLG Suhr und OLG Kölliken ersuchen um die Bewil­li­gung für die Durchführung eines 3-Tage-Ori­en­tierungslaufs. Das Wet­tkampfzen­trum befind­et sich in der Schu­lan­lage Unter­ent­felden. Der Anlass umfasst drei einzelne Orientierungsläufe an drei ver­schiede­nen Tagen, welche zu ein­er Gesamtwer­tung zusammengezählt wer­den. Das Laufgelände umfasst das Waldge­bi­et Gönhard / Dis­tel­berg / Dägermoos in der Stadt Aarau sowie in den Gemein­den Unter­ent­felden, Ober­ent­felden und Kölliken. Da pro Tag zwis­chen 600 und 900 Teil­nehmer erwartet wer­den, ist die Ver­anstal­tung gemäss §20 der Verord­nung zum Waldge­setz (AwaV) bewil­li­gungspflichtig.

Das Gesuch liegt während den Bürozeiten vom 4. Dezem­ber 2017 bis 15. Jan­u­ar 2018 im Stadtbüro des städtischen Rathaus­es Aarau sowie in den Gemein­dekan­zleien von Kölliken, Ober­ent­felden und Unter­ent­felden öffentlich auf.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Inter­esse gel­tend macht, kann inner­halb der Auflage­frist beim Stad­trat bzw. beim Gemein­der­at Ein­wen­dung erheben. Die Ein­wen­dung hat schriftlich zu erfol­gen und muss einen Antrag und eine Begründung enthal­ten. Allfällige Ein­wen­dun­gen wer­den dem Kre­is­forstamt 4 als Bewil­li­gungsin­stanz weit­ergeleit­et.

27. Novem­ber 2017
Stad­trat Aarau, Gemeinderäte Kölliken, Ober­ent­felden und Unter­ent­felden