Kudi Hin­ter­mann mit Part­ner­in Brigitte Gasser bei der Eröff­nung des «Brau Egge» (Bild: zVg)

Buchser Bier mit einem eigenem Beizli

Von | 15. Feb­ru­ar 2018 | News

Am ver­gan­genen Sam­stag wurde der Traum von Kudi Hin­ter­mann wahr, zusam­men mit sein­er Part­ner­in Brigitte Gasser, durfte er sein eigenes Bei­zli eröff­nen.  Zen­tral im Dorf, an der Mit­tel­dorf­s­trasse 53, da wo früher das Piano Haus Wig­ger Instru­mente verkaufte, kann man sich künftig ein frisch gebrautes Bier gön­nen.

Entsprechend wurde das kleine Restau­rant dann auch «Brau Egge» getauft, find­et man im hin­teren Bere­ich doch eine eigene Brauerei, in welch­er das «Buchser Bier» hergestellt wird.

Dieses pro­duziert und vertreibt Hin­ter­mann bere­its seit 20 Jahren, in den let­zten Jahren kamen zusät­zliche Vari­a­tio­nen wie «Amber» oder «Stout» dazu.

Vor­erst wird das neue Lokal als Feier­abend­beiz geführt, dies, weil Kudi Hin­ter­mann neben­bei noch 100 Prozent arbeit­et. Die Öff­nungszeit­en laut­en entsprech­nd wie fol­gt: Mittwoch 18 bis 21 Uhr, Fre­itag 17 bis 21 Uhr, Sam­stag 9 bis 13 Uhr. Jeden ersten Sam­stag im Monat Event von 9 bis 24 Uhr.