Im Jubi­lä­ums­jahr 100 Jah­re STV Staf­fel­bach spiel­ten die vier stärk­sten Natio­nal­mann­schaf­ten in Staf­fel­bach, von links: Bra­si­li­en, Schweiz, Deutsch­land und Öster­reich (Bil­der: STV Staf­fel­bach)

Welt­klas­se-Faust­ball­tur­nie­re in Staf­fel­bach

Das «Brasil» 14 mal organisiert

2. Mai 2019 | Turn­ver­ei­ne

1991 begann, was 2004 sei­nen vor­läu­fi­gen Höhe­punkt fin­det. Aber begin­nen wir von vor­ne.

1991 trat Kon­rad Kel­ler (Schwei­zer Rekord­in­ter­na­tio­na­ler und damals noch Mit­glied der Schwei­zer Natio­nal­mann­schaft, neben­bei Dienst­kol­le­ge von Heinz Lüthi) erst­mals mit dem Turn­ver­ein in Kon­takt. Er such­te für eine bra­si­lia­ni­sche Spit­zen­mann­schaft eine Spiel­ge­le­gen­heit zwi­schen den gros­sen Tur­nie­ren von Jona und Wid­nau. Als zwei­te Mann­schaft bot er uns die Teil­nah­me von Seri­en­mei­ster Full-Reu­en­thal an. Nach kur­zem Abwä­gen von Chan­cen und Risi­ken ent­schlos­sen wir uns, das Wag­nis ein­zu­ge­hen. Wir began­nen mit der Orga­ni­sa­ti­on des ersten Abend­tur­niers mit inter­na­tio­na­ler Betei­li­gung. Wir such­ten Spon­so­ren, orga­ni­sier­ten die Fest­wirt­schaft, infor­mier­ten die Pres­se und berei­te­ten den Platz vor. Der Abend über­traf unse­re kühn­sten Erwar­tun­gen. Wet­ter top, vie­le Zuschau­er, viel Betrieb in der Fest­wirt­schaft und auf dem Rasen Welt­klas­se­faust­ball. Somit war der Grund­stein für das inter­na­tio­na­le Abend­tur­nier in der Schweiz gelegt.
In den kom­men­den Jah­ren spiel­te alles, was im Welt­faust­ball Rang und Namen hat, in Staf­fel­bach.

Mann­schaf­ten: Aus der Schweiz
• Full Reu­en­thal, mehr­fa­cher Schwei­zer­mei­ster
• Wid­nau, mehr­fa­cher Schwei­zer­mei­ster
• Natio­nal­mann­schaft Junio­ren
• Dream Team 82, ehe­ma­li­ge  Natio­nal­mann­schaft Schweiz
• Ober­ent­fel­den, regio­na­les  Spit­zen­team
• Schloss­rued, regio­na­les Spit­zen­team aus Öster­reich
ASKÖ Linz Urfahr, mehr­fa­cher Lan­des­mei­ster, Welt­po­kal­sie­ger
• Krems­mün­ster, öster­rei­chi­sches Spit­zen­team

Aus Deutsch­land
1860 Hagen, mehr­fa­cher Lan­des­mei­ster, mehr­fa­cher Welt­po­kal­sie­ger, mehr­fa­cher Welt­cup­sie­ger

KF/ZVG

Der Turn­ver­ein Staf­fel­bach am AG Kan­to­na­len in Brugg im Jahr 1913

Welt­po­kal­sie­ger ASKÖ Linz Urfahr, im Jahr 2000 in Staf­fel­bach

xxx | Der Landanzeiger

Die Schweiz im Angriff gegen Deutsch­land an der 100-Jahr-Fei­er 2004

xxx | Der Landanzeiger

Der STV Staf­fel­bach am Kreis­turn­fest 2016 in Leerau

Mit Extra-Tri­bü­ne und vie­len Fans: Die Natio­nal­mann­schaft von Bra­si­li­en in der Ver­tei­di­gung an der 100-Jahr-Fei­er im Jahr 2004