Wid­mer Bau AG stellt Betriebs­tä­tig­keit ein

Das Ende nach 150 Jahren

21. März 2019 | News

Nach über 150 Jah­ren Bau­tä­tig­keit gibt die alt­ein­ge­ses­se­ne, regio­nal täti­ge Wid­mer Bau AG die Ein­stel­lung der Bau­tä­tig­keit in den näch­sten Mona­ten des Jah­res 2019 bekannt.

Ein Nach­fol­ger für Urs Knob­lauch (67), der das Unter­neh­men von sei­nem Onkel Her­bert Wid­mer­We­ber 1987 über­neh­men durf­te, konn­te nach inten­si­ver Suche weder im fami­li­en­na­hen Umfeld noch extern gefun­den wer­den. Der Ent­scheid zum Rück­zug fiel Urs Knob­lauch nicht leicht, war das Unter­neh­men doch in der Regi­on sehr bekannt und stark ver­an­kert.

In einer Medi­en­mit­tei­lung schreibt die Wid­mer Bau AG: «Es ist uns ein gros­ses Anlie­gen, allen Mit­ar­bei­ten­den eine neue Wir­kungs­stät­te für die Zukunft ver­mit­teln zu kön­nen. 

Der Kund­schaft ver­si­chern wir, die uns über­tra­ge­nen Arbei­ten und vor­han­de­nen Pro­jek­te ver­trags­ge­mäss und mit Garan­tie aus und zu Ende zu füh­ren. Die Fir­ma Wid­mer Bau AG bedankt sich an die­ser Stel­le bei allen Mit­ar­bei­tern für die gelei­ste­te Arbeit und das geschenk­te Ver­trau­en. Ohne unser top aus­ge­bil­de­tes und moti­vier­tes Per­so­nal wäre es nie mög­lich gewe­sen, die Fir­ma über die 150 Jah­re betrei­ben zu kön­nen.

Kun­den, Bau­her­ren, Pla­nern, Inge­nieu­ren und Lie­fe­ran­ten ein herz­li­ches Dan­ke­schön für die jahr­zehn­te­lan­ge Treue.»

KF/ZVG