Die Aar­auer Demo­kra­tietage finden dieses Jahr zum 10. Mal statt und die Ver­an­stal­tungen sind öffent­lich (Bild: Archiv)

10. Demo­kra­tietage On Tour |

Demo­kra­­tietage-Abschluss in Aarau

Von | 7. Februar 2018 | aarau info

Das Zen­trum für Demo­kratie Aarau wurde 2009 gegründet, hat den Standort in der Villa Blu­men­halde an der Küttigerstrasse und führt regel­mässig die Demo­kra­tietage durch. Dieses Jahr geht es um die Frage, wie sich die Digi­ta­li­sie­rung auf die direkte Demo­kratie aus­wirkt.

Das Zen­trum für Demo­kratie (ZDA) wird gemeinsam getragen und finan­ziert vom Kanton Aargau, von der Stadt Aarau, von der Uni­ver­sität Zürich und der Fach­hoch­schule Nord­west­schweiz.

Aus der Per­spek­tive der Poli­tik­wis­sen­schaft, der Rechts­wis­sen­schaft und der poli­ti­schen Bil­dungs- und Geschichts­di­daktik unter­sucht die Orga­ni­sa­tion Qua­lität und Her­aus­for­de­rungen der Demo­kratie.

Mit den Aar­auer Demo­kra­tietagen werden regel­mässig öffent­liche Anlässe zu wis­sen­schaft­li­chen Themen mit Bezug zu aktu­ellen poli­ti­schen Fragen orga­ni­siert. Die Erkennt­nisse der For­schung sollen der Öffent­lich­keit zugäng­lich sein.

Die jähr­lich statt­fin­dende Ver­an­stal­tung «Demo­kra­tietage» umfasst eine Podi­ums­dis­kus­sion und eine wis­sen­schaft­liche Kon­fe­renz und richtet sich an Ver­treter aus Wis­sen­schaft, Politik, Medien und an die breite Öffent­lich­keit.

Schluss­ver­an­stal­tung am 15. März

Wie wirkt sich die Digi­ta­li­sie­rung auf die direkte Demo­kratie aus? Welche Anfor­de­rungen stellt die direkte Demo­kratie an die poli­ti­sche Bil­dung? Welche Polit­themen beschäf­tigen Jugend­liche und junge Erwach­sene im Kanton Aargau und wie bringen sie sich poli­tisch ein? Schwä­chen Gemein­de­fu­sionen die Mit­sprache im Miliz­system?

Anläss­lich des zehn­jäh­rigen Jubi­läums der Aar­auer Demo­kra­tietage ist das Zen­trum für Demo­kratie Aarau seit Mitte Januar in fünf Städten des Kan­tons Aargau zu Gast und dis­ku­tiert diese Fragen mit lokalen (Jung-)Politikern, Bil­dungs­ver­tre­te­rinnen und der Bevöl­ke­rung.

Den Schluss­punkt bildet das Forum «Direkte Demo­kratie – Hot­spots im Aargau» am 15. März 2018, an dem die ver­schie­denen Brenn­punkte ver­eint zur Dis­kus­sion gestellt werden. Die 10. Demo­kra­tietage Aarau enden am Sonntag, 16. März mit einer wis­sen­schaft­li­chen Tagung im Kultur und Kon­gress­haus. Das Detail­pro­gramm ist auf der Web­site www.zdaarau.ch zu finden.