H3 – Ihr Bel­le­vue am Distel­berg: Neu­bau von 13 hoch­wer­ti­gen Eigen­tums­woh­nun­gen

Die Alpen von der Terrasse aus geniessen

9. Mai 2019 | Bau­re­por­ta­gen-Publi­re­por­ta­gen

Das Grund­stück am Höhen­weg über Unter­ent­fel­den bie­tet einen ein­ma­li­gen Aus­blick auf das ein­drück­li­che Alpen­pan­ora­ma. Alle Woh­nun­gen nut­zen die per­fek­te Süd­hang­la­ge opti­mal aus: dank boden­tie­fer Fen­ster eröff­net sich ein gran­dio­ser Pan­ora­ma­blick und eine Weit­sicht, die ihres­glei­chen sucht. Genies­sen Sie roman­ti­sche Son­nen­un­ter­gän­ge oder einen Apé­ro mit Freun­den auf Ihrer neu­en Ter­ras­se – oder mit­ten im Grü­nen auf dem Gar­ten­sitz­platz.

Tief­ga­ra­ge mit prak­ti­schem Auto­lift
An der wun­der­ba­ren Süd­hang­la­ge ent­steht ein Ensem­ble aus zwei klei­ne­ren Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern. Mit zwei Voll- und einem Attika­ge­schoss fügen sie sich har­mo­nisch in das bestehen­de Ein­fa­mi­li­en­haus­quar­tier ein. Die bei­den Wohn­häu­ser sind zuein­an­der leicht ver­setzt, sowohl in der Höhe als auch im Grund­riss. Dadurch ent­ste­hen dif­fe­ren­zier­te und attrak­ti­ve Aus­sen­räu­me mit maxi­ma­ler Pri­vat­sphä­re. Die unter­ir­di­sche Ein­stell­hal­le wird durch einen Auto­lift erschlos­sen, wel­cher pavil­lon­ar­tig in der Umge­bung platz­iert ist. Dies, um die park­ähn­li­che Umge­bung nicht durch die Immis­si­on einer Tief­ga­ra­gen­ram­pe zu beein­träch­ti­gen.

Stim­mig und doch indui­vi­du­ell
Die bei­den Wohn­ge­bäu­de sind in ihrer Aus­ge­stal­tung ähn­lich, aber unter­schei­den sich den­noch in der Volu­metrie und im Woh­nungs­an­ge­bot. Es ent­steht ein wohl­tu­en­des Neben­ein­an­der zwei­er ver­wand­ter aber doch eigen­stän­di­ger Häu­ser. 

Die Woh­nun­gen sind sich ähn­lich, aber den­noch indi­vi­du­ell.

Im Ein­klang mit Land­schaft und Peri­phe­rie
Alle Woh­nun­gen sind zur phä­no­me­na­len Aus­sicht und zur opti­ma­len Beson­nung hin nach Süden aus­ge­rich­tet. Die Archi­tek­tur nimmt das Spiel zwi­schen Aus­sen und Innen unbe­schwert auf. Die Gebäu­de wer­den von einer gross­zü­gi­gen Bal­kon­schicht gegen Süden geprägt. Die raum­ho­hen Fen­ster und die Abzeich­nung der Geschos­sig­keit in der Fas­sa­de ergän­zen die Gebäu­de­struk­tur auf den ande­ren drei Ansich­ten.

ZVG

Kontakt

Pri­mus Pro­per­ty AG
Bahn­hofstras­se 86
5000 Aar­au

Tele­fon 062 503 71 81
www.h3-bellevue.ch