Tan­ja Sie­grist wird im jun­gen NLC-Team des TC Ent­fel­den auf­lau­fen (Bil­der: Fabio Bar­anzini)

Ten­nis

Die Aufstiegsspiele im Visier

25. April 2018 | Sport

Am ersten Mai­wo­chen­en­de beginnt die neue Inter­club­sai­son. In der Re-gion Aarau/Entfelden star­ten gleich drei Teams der Akti­ven in der Natio­nal­li­ga C – zwei davon stellt der TC Ent­fel­den.

In den letz­ten Jah­ren hat der TC Ent­fel­den stets eine Frau­ene­qui­pe in der Natio­nal­li­ga C gestellt. In der kom­men­den Sai­son sind es nun sogar deren zwei. Dies dank dem Auf­stieg des zwei­ten Frau­en­teams um Cap­tain Bet­ti­na Stu­de­rus (R4). Die Auf­stei­ge­rin­nen pei­len in ihrem ersten Jahr in der dritt­höch­sten Schwei­zer Spiel­klas­se den Liga­er­halt an und lieb­äu­geln gar mit einer Teil­nah­me an den Auf­stiegs­spie­len. Dies nicht zuletzt des­halb, weil es die Aus­lo­sung gut gemeint hat mit den Ent­fel­de­rin­nen. «Neben uns sind mit St.Gallen und All­mend Zug noch zwei wei­te­re Teams in unse­rer Grup­pe, die im letz­ten Jahr in der 1. Liga gespielt haben, und der drit­te Grup­pen­geg­ner Rap­pers­wil muss­te im Vor­jahr in die Abstiegs­spie­le. Wir haben also gegen jedes Team eine Chan­ce», so Stu­de­rus.

Im ande­ren Ent­fel­der Frau­en­team, das in der Natio­nal­li­ga C auf­läuft, hat es im Ver­gleich zum Vor­jahr eini­ge Wech­sel gege­ben. Larn McSha­ne (R1), die im Ten­nis­cen­ter Aar­au West als Ten­nis­trai­ne­rin arbei­tet, hat das Cap­tainamt von Vanes­sa Arca­dio über­nom­men und eini­ge jun­ge Spie­le­rin­nen in die Mann­schaft inte­griert. «Wir haben mit Farah Puric, Salo­me Flu­ri und Yvon­ne Bat­ko­vic drei neue Spie­le­rin­nen im Team. Eben­falls mit dabei ist Tan­ja Sie­grist, die im letz­ten Jahr schon in die­ser Mann­schaft gespielt hat. In die­ser Kon­stel­la­ti­on pei­len wir den Liga­er­halt an und wol­len uns in den näch­sten Jah­ren zu einem star­ken NLC-Team ent­wickeln», so McSha­ne.

Aar­au strebt Auf­stiegs­spie­le an

Eben­falls in der Natio­nal­li­ga C lau­fen die Män­ner des Ten­nis­clubs Aar­au auf. Im letz­ten Jahr bekun­de­ten die Aar­au­er viel Pech und muss­ten trotz zwei Sie­gen in der Vor­run­de den Gang in die Abstiegs­spie­le antre­ten. Dort sicher­ten sie sich den Liga­er­halt jedoch sou­ve­rän. In der kom­men­den Spiel­zeit stre­ben die Aar­au­er, die mit unver­än­der­tem Kader antre­ten wer­den, einen Platz in den Auf­stiegs­spie­len an. «Ich glau­be, dass unse­re Grup­pe sehr aus­ge­gli­chen ist und alle Chan­cen haben, wei­ter­zu­kom­men. Wir machen uns jedoch nicht zu vie­le Gedan­ken, wie stark unse­re Geg­ner sein könn­ten. Wir fokus­sie­ren uns auf uns selbst und hof­fen, dass wir mög­lichst weit kom­men wer­den», so Cap­tain Die­go Roth (R3).

Im Ten­nis­club Aar­au läuft mit den Senio­ren 45+ noch ein wei­te­res Team in der Natio­nal­li­ga C auf. Die Mann­schaft von Cap­tain Tho­mas Lau­bi hat­te im Vor­jahr in der­sel­ben Liga den Grup­pen­sieg geholt. Gleich drei Senio­ren Teams, die in den natio­na­len Ligen auf­lau­fen, stellt der TC Buchs. Es sind dies einer­seits die Senio­ren 55+, die in der Natio­nal­li­ga B auf Punk­te­jagd gehen und im Vor­jahr die Auf­stiegs­spie­le erreicht hat­ten. Ande­rer­seits wer­den sich die Frau­en 40+ nach dem letzt­jäh­ri­gen Auf­stieg erst­mals in der zweit­höch­sten Spiel­klas­se des Lan­des ver­su­chen. Sie tref­fen dabei auf Schen­kon, See­blick ZH und Hünen­berg. Als drit­tes Buch­ser Team in den natio­na­len Ligen lau­fen die Senio­rin­nen 30+ in der Natio­nal­li­ga C auf. Auch die­se Equi­pe hat im letz­ten Jahr den Auf­stieg rea­li­siert.

Wei­te­re Infos unter:

www.tennisaargau.ch

ZVG

Kevin Jordi wird die NLC-Equipe des TC Aarau anführen | Der Landanzeiger

Kevin Jor­di wird die NLC-Equi­pe des TC Aar­au anfüh­ren