Von links: Felix Bühl­mann (Prä­si­dent), Tobi­as Trei­er, Mat­thi­as Mül­ler, Dani­el Mei­er, Man­fred Arnold (SPA Sperr­holz-Plat­ten AG) (Bild: Foto Bas­ler)

Holz­bau Schweiz Sek­ti­on Aar­gau

Diplomübergabe auf Schloss Lenzburg

12. Juli 2018 | News

Die Lehr­ab­schluss­fei­er vom 30. Juni 2018 auf Schloss Lenz­burg wur­de von der Band Din­ner 4/5 und vom Vor­trag von Patrick Ambühl, dem «Zim­mer­mann on Tour», umrahmt. Die Aar­gau­er Holz­bau­bran­che fei­er­te den Berufs­er­folg von 75 Nach­wuchs­kräf­ten.

Felix Bühl­mann, Prä­si­dent Holz­bau Schweiz Sek­ti­on Aar­gau, begrüss­te über 400 Gäste und führ­te gekonnt durch die Fei­er. Er stell­te fest, dass die heu­te aus­ge­zeich­ne­ten Kan­di­da­ten die ersten sei­en, die ihre Leh­re nach dem neu­en System mit vier­jäh­ri­ger Aus­bil­dungs­dau­er absol­vier­ten. Dann erwähn­te er die wich­tig­sten Ver­än­de­run­gen: «Die Aus­bil­dungs­tei­le Arbeits­si­cher­heit und neue Ener­gie­sy­ste­me sind inten­siv geschult wor­den, da die­se Berei­che in unse­rer täg­li­chen Arbeit mas­siv an Bedeu­tung gewon­nen haben. Mit der Berufs­prü­fung haben Sie auch die Stap­ler­prü­fung abge­legt und die Motor­sä­gen­aus­bil­dung absol­viert. Die münd­li­che Prü­fung haben wir durch ein Fach­ge­spräch ersetzt und bei der Werk­pla­nung haben wir eine sepa­ra­te Note ein­ge­führt. Auf­grund der um ein Jahr ver­län­ger­ten Aus­bil­dungs­zeit haben wir Sie in allen Berei­chen inten­si­ver aus­ge­bil­det. Dadurch wur­den Sie zu begehr­ten Fach­leu­ten auf dem Arbeits­markt.»

Bot­schaf­ter für den Holz­bau Patrick Ambühl berich­te­te von sei­nen Erleb­nis­sen als «Zim­mer­mann on Tour». Bis Ende Dezem­ber 2017 war er mit sei­nem Mobil unter­wegs, um die Beru­fe Holzbearbeiter/in EBA und Zimmermann/Zimmerin EFZ noch bekann­ter zu machen. Er besuch­te Schu­len, Berufs­wahl­mes­sen und Fir­men.

Diplom­über­ga­be  Die Prü­fung Holzbearbeiter/in EBA bestan­den 11 Teil­neh­mer (sechs in der Fach­rich­tung Werk und Bau; fünf in der Fach­rich­tung Indu­strie). Die Prü­fung Zimmermann/Zimmerin EFZ bestan­den 64 von 68 Kan­di­da­ten.

Prei­se 24 Teil­neh­men­de der prak­ti­schen Aus­bil­dung «Zim­mer­mann / Zim­me­rin» mit einer Note von 5 und höher erhiel­ten als beson­de­re Aner­ken­nung den tra­di­tio­nel­len Zim­mer­mann-Holz­wür­fel. Wie in den Vor­jah­ren wur­de auch in die­sem Jahr der SPA-Preis der Fir­ma SPA Sperr­holz-Plat­ten AG über­reicht. Damit wur­den die drei Besten aus der Aus­bil­dung «Zimmermann/ Zim­me­rin EFZ» geehrt:

Mat­thi­as Mül­ler, Ober­kulm; Lehr­be­trieb: Hoch­u­li Holz­bau AG, Schloss­rued

Dani­el Mei­er, Auw; Lehr­be­trieb: Holz­bau Mei­er AG, Mühlau

Tobi­as Trei­er, Wölf­lins­wil; Lehr­be­trieb: Trei­er Holz­bau AG, Wölf­lins­wil

ZVG