Buchser Gemein­der­ats­fo­to der Amtspe­ri­ode 2018/2021, vordere Rei­he, von links: Gemein­der­at Tony Süess, Gemein­deam­mann Urs Affolter, Vize-Gemein­deam­mann Han­srue­di Werder. Hin­ten: Vize-Gemein­de­schreiberin Son­ja Büch­li, Gemein­der­at Anton Kleiber, Gemein­der­at Wal­ter Wyler, Gemein­de­schreiberin Cor­nelia Byland  (Bild: Gemein­der­at Buchs)

Gemein­der­at Buchs verteilt die Auf­gaben neu |

Dreifacher Ressortstausch

Von | 1. Feb­ru­ar 2018 | News

Der Gemein­der­at Buchs hat zu Beginn der neuen Amtspe­ri­ode 2018/2021 seine Auf­gaben neu verteilt. Ins­ge­samt drei Auf­gaben­bere­iche wur­den Ratsin­tern getauscht, darunter auch das «heisse Eisen» Ein­bürgerun­gen.

Der Gemein­der­at führte Ende Jahr einen Strate­giework­shop durch. Dabei kam es ein­er Neu­verteilung der Ressorts. So küm­mert sich Gemein­der­at Anton Kleiber neu um den Auf­gaben­bere­ich Gesund­heit, den zuvor Wal­ter Wyler betreut hat. Im Gegen­zug über­nahm Wal­ter Wyler von Anton Kleiber die bei­den Ressorts Soziale Sicher­heit sowie Fam­i­lie und Jugend. Gemein­der­at Tony Süess übern­immt mit dem Ressort Ein­bürgerun­gen ein «heiss­es Eisen», das bish­er von Anton Kleiber betreut wurde. Ihre anges­tammten Ressorts behal­ten der Gemein­deam­mann Urs Amman und der Vizeam­mann Han­srue­di Werder. Somit sieht die Ressortverteilung für die Amtspe­ri­ode 2018/2021 wie fol­gt aus:

Ressortverteilung

Gemein­deam­mann Urs Affolter: öffentlich­er Verkehr, Region­alpla­nung, Orts­bürg­er­we­sen, Per­son­elles, Polizei­we­sen, Strassen- und Bauwe­sen, Ver­wal­tung.

Vize-Gemein­deam­mann Han­srue­di Werder: Feuer­wehr, Kul­tur, Sport und Freizeit, Mil­itär- und Zivilschutzwe­sen.

Gemein­der­at Anton Kleiber: Bil­dung, Gesund­heit (neu, bish­er Gemein­der­at Wal­ter Wyler).

Gemein­der­at Tony Süess: Finanzen und Steuern, Regionales Betrei­bungsamt, Volk­swirtschaft, Ein­bürgerun­gen (neu, bish­er Gemein­der­at Anton Kleiber).

Gemein­der­at Wal­ter Wyler: Abfall- und Abwasserbe­sei­t­i­gung, Fried­hof, Umweltschutz, Wasserver­sorgung sowie neu Fam­i­lie und Jugend, Soziale Sicher­heit (bish­er Gemein­der­at Anton Kleiber).