Grill­fest mit Mat­thi­as Schüür­mann  (Bild: Mar­tin Zür­cher)

Ein Fest im Garten des Pfarrers

16. August 2018 | News

Der Reit­nau­er Pfar­rer Mat­thi­as Schüür­mann lud zu einem klei­nen Fest ein, ganz nach dem Mot­to das auf den extra gedruck­ten T-Shirts zu lesen war: «zäme gnies­se, zäme rede und zäme fröhlech si».

«Wir machen das bereits zum fünf­ten Mal. Es ist doch herr­lich, bei so schö­nem Wet­ter mit dem Rein­erlös des

Festes Gutes tun zu kön­nen», so Schüür­mann, der an die­sem Fest auch ein Pro­jekt in Süd­afri­ka vor­stell­te mit dem Namen «Hope Town», bei dem Celi­na und Lukas Mül­ler aus Reit­nau ver­su­chen, auf Abwe­ge gera­te­nen Jugend­li­chen, Mäd­chen und Buben, eine Per­spek­ti­ve für ein bes­se­res Leben zu geben.

TIZ