Auch die Jugend­li­chen selbst tru­gen zu einem tol­len Wenk­fest bei (Bild: Sarah Künz­li)

Wenk­fest der Jugend­ar­beit Aar­au

Ein Fest mit und für die Jugend

4. Juli 2019 | News

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag fand zum ersten Mal das Wenk­fest. Es bot einen bun­ten Mix aus Spiel und Spass, gemüt­li­chem Zusam­men­sein, Musik und span­nen­den Work­shops.

«Das Wenk­fest haben wir heu­te zum ersten Mal ver­an­stal­tet. Es war ein Ver­such und die­ser Ver­such ist uns per­fekt gelun­gen», freut sich Jugend­ar­bei­ter Chri­stoph Roh­rer.

Einen gan­zen Abend lang konn­ten sich die Jugend­li­chen auf dem Gelän­de des Jugend­treffs aus­to­ben. Ver­schie­de­ne Essens­stän­de, eine Bar, Spie­le, Graf­fi­ti­show, Musik, Work­shops und zur Abküh­lung sogar einen Pool sorg­ten für ein bun­tes Fest mit und für die Jugend. «Es war wirk­lich ein tol­ler Tag.

Vor allem die Work­shops haben mir sehr gefal­len», sagt eine der Jugend­li­chen. «Es war eine rich­tig coo­le Stim­mung und es war super, dass man nicht viel Geld brauch­te», sagt ein ande­rer.

Chri­stoph Roh­rer freu­te sich auch über den Mix der Leu­te: «Es waren klei­ne Kin­der hier, natür­lich vie­le Jugend­li­che aus Aar­au und der Umge­bung aber auch Erwach­se­ne.» Er zieht ein durch­wegs posi­ti­ves Fazit und schliesst eine Wie­der­ho­lung des Wenk­fests defi­ni­tiv nicht aus.

SAH