Gros­se Beliebt­heit bei Gross und Klein (Bild: Sarah Künz­li)

Badi-Biblio­thek im Frei­bad Schach­en mit 1000 Büchern

Ein Schaufenster für die Stadtbibliothek

8. August 2018 | News

Eine bun­te Mischung von aktu­el­len Bil­der­bü­chern, Kin­der­bü­chern, Roma­nen, Best­sel­lern… Seit neun Jah­ren bie­tet die Stadt­bi­blio­thek im Frei­bad Schach­en eine Viel­zahl von Medi­en zum Aus­lei­hen an – und das kosten­los und ohne Ein­schrei­bung.

«Wir vom Frei­bad Schach­en sind über das Ange­bot der Stadt­bi­blio­thek sehr dank­bar. Die Badi Biblio­thek ist ein mas­si­ver Mehr­wet für unse­re Badi», sagt Regi­na Wenk, Lei­te­rin des Werk­hofs und Ver­ant­wort­li­che für das Schwimm­bad. 1000 ver­schie­de­ne Bücher ste­hen den Badi-Gästen zum Aus­lei­hen zur Ver­fü­gung. Sie alle wur­den neu und extra für die Badi Biblio­thek gekauft.

Aus­lei­hen darf sie jeder und das gra­tis, ohne Abo oder Ein­schrei­bung. «Die Badi-Biblio­thek dient uns als Schau­fen­ster für unse­re Biblio­thek. Hier kom­men Leu­te mit Büchern in Berüh­rung, die sonst nicht in die Biblio­thek kom­men.

Die­ses nie­der­schwel­li­ge Lese­för­de­rungs­an­ge­bot war unse­re Haupt­mo­ti­va­ti­on, die Badi-Biblio­thek 2009 zu eröff­nen», sagt Lilo Moser, Lei­te­rin der Stadt­bi­blio­thek. Die Zah­len bestä­ti­gen den Erfolg: 11691 Aus­lei­hen waren es im letz­ten Jahr, wäh­rend 2009 mit 3094 Aus­lei­hen gestar­tet wur­de.  Beson­ders beliebt  ist auch das Vor­le­sen für Kin­der ab vier Jah­ren. Täg­lich um 15 Uhr liest Zivi Juli­an Koh­ler jeweils etwa zehn Kin­dern vor. «Es kom­men sogar Kin­der extra dafür in die Badi.»

Mehr Infor­ma­tio­nen gibt es unter stadtbibliothekaarau.ch.

SAH

Juli­an Koh­ler, Lila Moser und Regi­na Wenk