Star­kes Aar­gau­er Pisto­len­trio: Dani­el Roch, Tama­ra Vock und Chri­sti­an Klau­en­bösch aus Bot­ten­wil (von links) schos­sen im C-Match einen Vor­sprung von 63 Punk­ten her­aus (Bild: SOSV)

Freund­schafts­match Gewehr 300 m und Pisto­le in Zuchwil

Ein starker Aargauer Auftritt

2. Mai 2018 | Sport

Die Aar­gau­er Schüt­zen domi­nier­ten den Ver­gleich­match mit den Ver­bän­den Solo­thurn, See­land und St. Gal­len in Zuchwil. Mit dem 300-m-Gewehr wie mit der Pisto­le gin­gen je zwei von drei Mann­schafts­sie­gen an den Aar­gau.

Wohl auch feri­en­be­dingt fiel die Betei­li­gung bei die­sem tra­di­tio­nel­len Freund­schafts­match gerin­ger aus als in frü­he­ren Jah­ren. So stell­te der Aar­gau nur in vier von sechs Kate­go­ri­en ein Team, dies aber mit maxi­ma­ler Aus­beu­te. Im Zwei­stel­lungs­match mit dem Stan­dard­ge­wehr erreich­te Rou­ti­nier Rolf Denz­ler mit 582 Punk­ten das höch­ste Ein­zel­re­sul­tat. Das war die Basis für den Team­sieg zusam­men mit Mar­co Lüscher und Pius Häf­li­ger. Der Vor­sprung auf die zweit­klas­sier­ten St. Gal­ler fiel mit 22 Zäh­lern deut­lich aus.

Noch über­le­ge­ner gewan­nen die Sturm­ge­wehr­schüt­zen, die eben­falls zwei­stel­lig ein 60-Schuss-Pro­gramm bewäl­tig­ten. Wal­ter Schu­ma­cher (550), Ste­phan Mor­gen­tha­ler (543) und Peter Jen­ni (543) schos­sen bei idea­len äus­se­ren Ver­hält­nis­sen auf hohem Niveau aus­ge­gli­chen und distan­zier­ten St. Gal­len um 47 Zäh­ler.

Auch Pisto­len­schüt­zen domi­nant

Bei den Pisto­len­schüt­zen gabs zwar kein bestes Ein­zel­re­sul­tat. Aber sowohl im A-Match auf die 50-m-Distanz wie im C-Match auf 25 m fei­er­ten die Aar­gau­er Tri­os einen deut­li­chen Sieg. Chri­sti­an Klau­en­bösch ver­lor das Pre­sti­ge­du­ell auf Spit­zen­ni­veau gegen den St. Gal­ler Rou­ti­nier Hans­rue­di Göt­ti 573:579. Aber die Team­wer­tung ging mit Hil­fe von Tama­ra Vock (546) und Dani­el Roth (521) mit 63 Punk­ten Vor­sprung an den Aar­gau.

Im A-Match lie­fer­ten sich Tho­mas Vock und Die­ter Gros­sen ein Duell, das über­ra­schend Vock mit 537:535 für sich ent­schied. Zusam­men mit dem Resul­tat von Ste­fan Vöge­le (523) reich­te dies zum unge­fähr­de­ten Team­sieg vor Solo­thurn.

«Unse­re Betei­li­gung war sub­op­ti­mal, aber die Bilanz umso bes­ser», freu­te sich Mar­cel Brun­ner, der Lei­stungs­sport­chef im Aar­gau­er Schiess­sport­ver­band über die Match­de­mon­stra­ti­on der zur Ver­fü­gung ste­hen­den Schüt­zen aus dem Rüeb­li­land.

Aus­zug aus der Rang­li­ste

Ver­gleichs­match in Zuchwil: Pisto­le. C-Match (25 m): 1. Aar­gau (Chri­sti­an Klau­en­bösch, Tama­ra Vock, Dani­el Roch) 1640. 2. St.Gallen 1577. 3. See­land 1539.

Gewehr. Stan­dard­ge­wehr, zwei­stel­lig: 1. Aar­gau (Rolf Denz­ler, Mar­co Lüscher Pius Häf­li­ger) 1703. 2. St.Gallen II 1681. 3. St. Gal­len I 1679. 4. Solo­thurn 1679.

Ordon­nanz­ge­wehr, zwei­stel­lig: 1. Aar­gau (Wal­ter Schu­ma­cher, Ste­phan Mor­gen­tha­ler, Peter Jen­ni) 1636. 2. St. Gal­len 1589. 3. Solo­thurn 1556.

WR