Die neue Stras­se soll in einem Tun­nel ver­lau­fen (Bild: zVg)

Eine neue Autobahnausfahrt für Aarau?

6. Dezem­ber 2018 | News

Im Rah­men des 6-Spur-Auto­bahn­aus­baus der Auto­bahn A1 zwi­schen Aar­au-Ost und Birr­feld hat das Bun­des­amt für Stras­sen (ASTRA) ein neu­es Pro­jekt in Pla­nung genom­men. Dabei wird ein drit­ter Auto­bahn­an­schluss für Aar­au zumin­dest vor­erst geprüft. Die­ser wür­de die Zubrin­ger­stras­se T5 direkt mit der A1 ver­bin­den.

Die neue Stras­se soll in einem Tun­nel ver­lau­fen, wie das ASTRA auf Anfra­ge bestä­tigt.

Die neue Direkt­ver­bin­dung soll zwi­schen Suhr und Hun­zen­schwil auf die Auto­bahn füh­ren. Wei­te­re Details zu Lini­en­füh­rung oder mög­li­chen Kosten des Pro­jek­tes sind noch nicht bekannt. Der neue A1-Anschluss soll dem höhe­ren Ver­kehrs­auf­kom­men Rech­nung tra­gen und den Anschluss Aar­au-Ost ent­la­sten.