Der neue Kin­der­gar­ten Bin­zen­hof III  (Bil­der: Sarah Künz­li)

Ein­wei­hungs­an­lass Erwei­te­rung Kin­der­gar­ten Bin­zen­hof

«Eine rundum gelungene Anlage»

20. Sep­tem­ber 2018 | News

Die Arbei­ten für die drit­te Abtei­lung des Kin­der­gar­tens Bin­zen­hof sind fer­tig­ge­stellt. Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch haben Stadt­rat und Schul­lei­tung Gön­hard den Neu­bau offi­zi­ell eröff­net. Für die Kin­der gab es dann auch noch eine Über­ra­schung.

Hel­le, licht­durch­flu­te­te Räu­me, klei­ne Nischen, wun­der­bar ein­ge­rich­tet. Die 19 Kin­der, die den neu­en Kin­der­gar­ten besu­chen dür­fen, haben es rich­tig schön. Ein Jahr lang dau­er­te es, bis das neue Gebäu­de für die drit­te Kin­der­gar­ten­ab­tei­lung stand. Beim Bau wur­de auf die Nach­hal­tig­keit geach­tet: Es ist Miner­gie Eco-zer­ti­fi­ziert und auf dem Dach, kaum zu sehen, befin­det sich eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge.

Doch nicht nur die Kin­der bei Kin­der­gar­ten­leh­re­rin Mela­nie Betschart pro­fi­tie­ren vom neu­en Kin­der­ga­ten. In der Erwei­te­rung befin­den sich Grup­pen­räu­me mit Küche und Klet­ter­wand, die alle benut­zen dür­fen und für die Lehr­per­so­nen gibt es ein Büro.

Gebaut wur­de aber nicht nur der neue Kin­der­gar­ten, son­dern auch gleich ein neu­er, ver­grös­ser­ter Spiel­platz mit vie­len ver­schie­de­nen Spiel­mög­lich­kei­ten:

Schau­kel, Klet­ter­ge­rüst, Balan­cier­ge­rüst, Rutsch­bahn, Netz­schau­kel, Sand­ka­sten und Was­ser­pum­pe. «Das Spie­len ist genau­so wich­tig wie der Kin­der­gar­ten selbst.

Beim Spie­len ler­nen die Kin­der Sozi­al­kom­pe­tenz, es för­dert die Krea­ti­vi­tät und Spra­che. Kin­der kön­nen eigent­lich gar nicht genug spie­len», sagt Stadt­rat Wer­ner Schib an der Ein­wei­hungs­fei­er. Und das tun die Kin­der aus dem Quar­tier auch in ihrer Frei­zeit ger­ne auf dem neu­en Spiel­platz.

Zum Schluss der Ein­wei­hungs­fei­er gab es noch eine Über­ra­schung für die Kin­der. Mar­tin Mau­rer vom Werk­hof über­brach­te ihnen die selbst­ge­bau­te Holz­lo­ko­mo­ti­ve «Bin­zi», die von den Kin­dern gleich freu­dig in Beschlag genom­men wur­de. Stadt­rat Wer­ner Schib sag­te es rich­tig: «Ein­fach eine rund­um gelun­ge­ne Anla­ge.»

SAH

Die Holz­lo­ko­mo­ti­ve «Bin­zi» wird den Kin­dern über­reicht

Der Spiel­platz wur­de grös­ser und viel­sei­ti­ger