Einwohnerrat – Ergänzungswahl

19. Dezem­ber 2017 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Reto Fischer, Fabrik­stras­se 52, Buchs, wur­de am 26. Novem­ber anläss­lich der Gesamt­erneue­rungs­wah­len des Ein­woh­ner­rats für die Amts­pe­ri­ode 2018/2021 gewählt. Er hat­te mit einer eige­nen Liste «Par­tei­los» zwei Sit­ze geholt.

Gemäss § 29 Abs. 3 der Ver­ord­nung über die Wahl des Ein­woh­ner­rats vom 5. Dezem­ber 1988 ist in die­sem Fall eine Ergän­zungs­wahl nach § 33a Abs. 1 und 2 vor­zu­neh­men. Die Unterzeichner/innen der Liste, wel­che Reto Fischer gewählt haben, kön­nen inner­halb einer durch das Wahlbüro ange­setz­ten Frist (bis 15. Dezem­ber 2017) einen Ersatz­vor­schlag ein­rei­chen. Die­ser bedarf der Zustim­mung von min­de­stens 8 der sei­ner­zei­ti­gen Unter­zeich­nen­den. Die von den Unter­zeich­nen­den der Liste für die Ergän­zungs­wahl vor­ge­schla­ge­ne Per­son wird, nach for­mel­ler Prüfung des Vor­schlags, ohne Urnen­gang vom Wahlbüro als gewählt erklärt.

Frau Sey­lan Elbas wur­de ord­nungs­ge­mäss (Ein­gang 13. Dezem­ber 2017) nach­no­mi­niert. Die Wahl­an­nah­me­er­klä­rung liegt vor.

Gestützt auf § 33 Abs. 1 der Ver­ord­nung über die Wahl des Ein­woh­ner­rats vom 5. Dezem­ber 1988 wird Frau Sey­lan Elbas, geb. 21. Sep­tem­ber 1990, von Buchs AG, Sur­hard­weg 32, Buchs, ab 1. Janu­ar 2018 als Mit­glied des Ein­woh­ner­rats für die Amts­pe­ri­ode 2018/2021 als gewählt erklärt.