Kreativ­er Abschluss mit Kun­st­maler Sven Spiegel­berg und Coach Markus Stutz. Das Team der A. Meier Garten­bau AG am Ende des Coach­ing-Prozess­es (2018) (Bild: zVg)

Garten­bauer lern­ten in der Kom­mu­nika­tion dazu

Erfolgreiches «Individual-Coaching KMU»

21. Feb­ru­ar 2019 | Pub­lire­portage

Die Kom­mu­nika­tion mit der Kund­schaft ist ein Qual­itätsmerk­mal, das für jedes kleinere und mit­tlere Unternehmen (KMU) immer wichtiger wird. Auch – oder ger­ade – wegen der dig­i­tal­en Welt. Das stellte auch die A. Meier Garten­bau AG aus Hirschthal fest. Und hat etwas unter­nom­men.

«Jed­er Mitar­beit­er ist gle­ichzeit­ig ein Botschafter unseres Betriebs. Das pro­fes­sionelle Ver­hal­ten jedes Einzel­nen ist für uns deshalb sehr wichtig», sagt Chef Adi Meier. Nach­dem sein Unternehmen immer stärk­er gewach­sen ist, organ­isierte er für sein Team ein Indi­vid­ual-Coach­ing. Denn Reden will gel­ernt sein, Auftreten genau­so. Hier holte sich Meier Hil­fe bei Markus Stutz. Stutz ist Wer­ber und Coach für Kom­mu­nika­tion. Mit dieser speziellen Kom­bi­na­tion bringt er das Verkäuferische und das Per­sön­liche unter einen Hut.

Zu Beginn Skep­sis

Anfänglich­es Stirn­run­zeln, weshalb man denn nun die Schul­bank drück­en müsse, habe es natür­lich schon gegeben. «Für das Coach­ing ist der Betrieb aufgekom­men, die Mitar­bei­t­en­den mussten aber ihre Freizeit investieren», führt Meier aus. Gear­beit­et wurde mehrheitlich abends und an Sam­sta­gen. Diese Voraus­set- zung wiederum spornte Coach Stutz an, das Team für den Prozess zu begeis­tern. Und dies gelang: Die Garten­bauer fin­gen Feuer. Schon bald wurde aufmerk­sam zuge­hört, rege disku­tiert und aktiv reflek­tiert.

Hohe Moti­va­tion

In Kle­in­grup­pen wurde die eigene Wirkung opti­miert. Vor und hin­ter der Kam­era. Ziele wur­den geset­zt und aus­gew­ertet. In den Sem­i­naren in der Gross­gruppe fan­den immer wieder spielerische Übun­gen mit Lern­ef­fekt statt, die auch für Dynamik und herzhaftes Lachen sorgten. Über­haupt sei der Humor nicht zu kurz gekom­men. Auch nicht bei den Input-Refer­at­en von Stutz. Zudem hat­te jed­er Mitar­beit­er Einzel-Coach­ings zu Gute. So kon­nten indi­vidu­elle Schwach­stellen und per­sön­liche Sit­u­a­tio­nen ide­al bear­beit­et wer­den. Mal fan­den die Aktiv­itäten im Betrieb der A. Meier Garten­bau AG, mal im Kursraum von Stutz Kom­mu­nika­tion statt. «Alle haben aktiv mit­gemacht und ein hohes Inter­esse am The­ma der zwis­chen­men­schlichen Kom­mu­nika­tion gezeigt. Am Schluss war es beina­he ein famil­iäres Ver­hält­nis», denkt Markus Stutz gerne an die Zeit zurück.

Erfol­gre­ich­er Prozess

Hat es gefruchtet? «Das hat es! Nicht bei allen gle­ich inten­siv, aber auf jeden Fall haben wir Verän­derun­gen bewusst wahrgenom­men», zeigt sich Adri­an Meier zufrieden. Auch The­men wie Führungsstruk­tur und interne Kom­mu­nika­tion wur­den bear­beit­et. In diesen Bere­ichen helfe es, gegen die Betrieb­s­blind­heit einen exter­nen Profi zur Seite zu wis­sen, so Meier. Und Stutz ergänzt: «Wer an sich arbeit­en will, kann die eigene Kom­mu­nika­tion markant verbessern. Und wenn sich der Einzelne weit­er­en­twick­elt, prof­i­tiert das gesamte Unternehmen.» Die Vorteile liegen auf der Hand: weniger Missver­ständ­nisse und Zeit­gewinn dank Klarheit, steigende Zufrieden­heit bei der Kund­schaft und Rep­u­ta­tion­ssteigerung für die Fir­ma. Die A. Meier Garten­bau AG blickt auf eine gle­ich­wohl inten­sive, lehrre­iche und wirkungsvolle Zeit zurück.

ZVG

Individual-Coaching KMU

Der gesamte Prozess erstreck­te sich in diesem Fall über mehr als ein Jahr. Dauer und Inten­sität hän­gen von den zu bear­bei­t­en­den The­men ab. Ange­bote gibt es bere­its ab ½ Tag.

Kurzporträt
A. Meier Gartenbau AG

Das Unternehmen aus Hirschthal wird dieses Jahr 20 Jahre alt. Rund 25 Mitar­bei­t­ende wer­den beschäftigt, tätig ist man vor allem region­al und kan­ton­al. Die Kernkom­pe­ten­zen liegen in Gartenumgestal­tun­gen, kom­plet­ten Neugestal­tun­gen und dem Garte­nun­ter­halt. Ein gut aus­ge­bauter Win­ter­di­enst für Pri­vate, Gemein­den und Verkehrs-betriebe run­det das Ange­bot ab.
Mit der zweit­en Fir­ma A. Meier Tief­bau AG ist man bei Tief­bauar­beit­en im Ein­satz und bei Wasser­leitungs­brüchen sofort zur Stelle.

Kontakt

A. Meier Garten­bau AG
Holzik­er­strasse 9
5042 Hirschthal

Tele­fon 062 721 71 71
info@165.ch
www.165.ch
www.wasserleitungsbruch.ch

Kontakt

Stutz Kom­mu­nika­tion
Schö­nen­werder­strasse 13
5036 Ober­ent­felden

Tele­fon 062 558 98 76
info@stutz-k.ch
www.stutz-k.ch
www.stutz-inspiration.ch