Ergebnis der Gemein­de­ab­stim­mung vom 4. März 2018

7. März 2018 | Amt­liche Mit­tei­lungen

Die Stimm­be­rech­tigten der Stadt Aarau haben an der kom­mu­nalen Abstim­mung vom 4. März 2018 wie folgt abge­stimmt:

  • Stimm­be­rech­tigte: 14’077
  • Brief­lich Stim­mende: 8108
  • davon ungültige brief­liche Stimm­ab­gaben: 130
  • Gültig ein­ge­reichte Stimm­rechts­aus­weise: 8236
  • Stimm­be­tei­li­gung: 58.51 %

Initia­tive «Für eine zukunfts­fä­hige Mobi­lität»

  • Ein­ge­langte Stimm­zettel: 7523
  • Ausser Betracht fal­lende Stimm­zettel: 151
  • In Betracht fal­lende Stimm­zettel: 7372

Vor­lage 4a: Initia­tive «Für eine zukunfts­fä­hige Mobi­lität»

  • Ja-Stimmen: 3103
  • Nein-Stimmen: 4092
  • Leer: 177

Vor­lage 4b: Gegen­vor­schlag «Für eine zukunfts­fä­hige Mobi­lität»

  • Ja-Stimmen: 4882
  • Nein-Stimmen: 2315
  • Leer: 175

Vor­lage 4c: Stich­frage zur Initia­tive «Für eine zukunfts­fä­hige Mobi­lität»

  • Volks­in­itia­tive: 2610
  • Gegen­vor­schlag: 4269
  • Leer: 493

Abstim­mungs­be­schwerden sind innert drei Tagen nach Ent­de­ckung des Beschwer­de­grundes, spä­tes­tens aber am dritten Tag nach der Ver­öf­fent­li­chung des Ergeb­nisses im Amts­blatt des Kan­tons Aargau beim Regie­rungsrat des Kan­tons Aargau, 5001 Aarau, ein­zu­rei­chen. Die Beschwer­de­schrift muss einen Antrag und eine Begründung ent­halten sowie den Sach­ver­halt kurz dar­stellen.