Ersatzwahl für ein Mitglied der Kreisschulpflege Safenwil- Walterswil für den Rest der Amtsperiode 2018/21; Stille Wahl

26. Sep­tem­ber 2019 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Nach Ablauf der Nach­mel­de­frist hat das Wahl­bü­ro, gestützt auf § 30a Abs. 2 des Geset­zes über die poli­ti­schen Rech­te (GPR), die nach­ste­hen­de Kan­di­da­tin in stil­ler Wahl gewählt. Eine Urnen­wahl fin­det nicht statt.

  • Mül­ler-Euler Nina, 1975, von Safen­wil AG, Köl­li­ker­stras­se 44, neu, SVP

Wahl­be­schwer­den sind gemäss § 68 GPR innert drei Tagen seit der Ent­deckung des Beschwer­de­grun­des, spä­te­stens aber am drit­ten Tag nach der Ver­öf­fent­li­chung des Ergeb­nis­ses, beim Depar­te­ment Volks­wirt­schaft und Inne­res, Aar­au, ein­zu­rei­chen. Die Beschwer­de­schrift muss einen Antrag und eine Begrün­dung ent­hal­ten sowie den Sach­ver­halt kurz dar­stel­len.

5745 Safen­wil, 26. Sep­tem­ber 2019
Das Wahl­bü­ro