Ersatzwahl Gemeinderat (1 Mitglied) sowie Gemeindeammann vom 15. März 2020 für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021; 1. Wahlgang

6. Feb­ru­ar 2020 | Amtliche Mit­teilun­gen

Für die vorste­hend erwäh­n­ten Ersatzwahlen vom 15. März 2020 wur­den fol­gende Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en frist­gerecht angemeldet:

Gemein­der­at (1 Sitz)
• Dietschi Miri­am, 1982, Anken­landweg 420, partei­los, neu

Gemein­deam­mann
• Bärtschi Sil­van, 1983, Spit­tel­holzweg 178, partei­los, neu

Gestützt auf die geset­zlichen Bes­tim­mungen find­et für Mit­glieder des Gemein­der­ats sowie den Gemein­deam­mann im ersten Wahl­gang in jedem Fall eine Urnen­wahl statt (§ 30b Gesetz über die poli­tis­chen Rechte GPR).

Im Übri­gen wird auf den Grund­satz ver­wiesen, dass im ersten Wahl­gang jede in der Gemeinde wahlfähige Per­son als Kan­di­dat für den Gemein­der­at gültige Stim­men erhal­ten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Stim­men für den Gemein­deam­mann sind nur gültig, wenn diese bei dem­sel­ben Wahl­gang auch die Stimme als Mit­glied des Gemein­der­ats enthal­ten (§ 27a Abs. 2 GPR) oder die Per­son bere­its Mit­glied des Gemein­der­ates ist.

4814 Bot­ten­wil, 31. Jan­u­ar 2020
Wahlbüro