Ersatzwahl Stimmenzählerin-Ersatz für den Rest der Amtsperiode 2018/21

31. Okto­ber 2018 | Amtliche Mit­teilun­gen

Innert der geset­zlichen Nach­melde­frist von 5 Tagen sind keine weit­eren Wahlvorschläge für die Ersatzwahl einge­gan­gen. Es liegen somit nur so viele Kan­di­da­turen vor, wie Sitze zu vergeben sind.

In Anwen­dung von § 30 a Abs. 2 des Geset­zes über die poli­tis­chen Rechte (GPR) hat das Wahlbüro als Stim­men­zäh­lerin-Ersatz für den Rest der Amtspe­ri­ode 2018 / 2021 als in stiller Wahl gewählt erk­lärt:

• Siegrist, Kari­na, 2000, Stelzen­weg 4, von Meis­ter­schwan­den AG

Es find­et somit keine Urnen­wahl statt.

Wahlbeschw­er­den (§ 66 ff. GPR) sind innert drei Tagen seit Ent­deck­ung des Beschw­erde­grun­des, spätestens aber am drit­ten Tag nach der Veröf­fentlichung der Wahlergeb­nisse im Lan­danzeiger, an das Departe­ment des Innern des Kan­tons Aar­gau, 5001 Aarau, einzure­ichen.

24. Okto­ber 2018 Das Wahlbüro