Der Aar­auer Weih­nachts­markt dauert noch bis am Sonntag, 17. Dezember  (Bild: Gerry Frei)

FC Aarau kommt an den Weih­nachts­markt

Von | 14. Dezember 2017 | News, aarau info

Der Weih­nachts­markt in Aarau gefällt und viele sind sich einig: Ein Weih­nachts­markt gehört zu Aarau, der Start ist gelungen, Fort­set­zung folgt. Am Samstag kommt «meinstadion.ch» mit Cracks der Aar­auer Fuss­ball­szene auf den Holz­markt.

Der Aar­auer Weih­nachts­markt prä­sen­tiert sich in fest­li­chem Kleid, sofern das Wetter mit­macht. Gestartet wurde am 1. Dezember bei wun­der­schönem Win­ter­wetter. Der meteo­ro­lo­gi­sche Tief­punkt galt es am letzten Sonntag bei Regen und Pflotsch zu überstehen. Zu einem Gross­erfolg wurden die Mär­chen-Ver­an­stal­tungen in der Stadt­bi­blio­thek, die zum Pro­gramm des Weih­nachts­marktes gehören und von den beiden Orga­ni­sa­toren Vreni und Luigi Lan­gone mit Spon­so­ring-Part­nern finan­ziert wurden. Über 300 Kinder begeis­terten für einmal die Auf­tre­tenden und die Kinder hatten ihren Spass.

Bereits beim offi­zi­ellen Apéro mit gela­denen Gästen und Vize-Stadt­prä­si­dentin Ange­lica Cavegn Leitner äus­serte Vreni Lan­gone die

Absicht, dass der Weih­nachts­markt 2018 eine Fort­set­zung finden werde. «Wir müssen wachsen und den Markt in den drei Zeit­phasen viel­leicht noch stärker mit Themen bezeichnen», stellte sie fest.

Der Weih­nachts­markt dauert noch bis am Sonntag, 17. Dezember. Er ist täg­lich von 11 bis 19 Uhr offen, heute Don­nerstag bis 20 Uhr. Am kom­menden Samstag, 16. Dezember, wird die Orga­ni­sa­tion «meinstadion.ch» mit Cracks und Per­sön­lich­keiten der Fuss­ball­szene von 10 bis 16 Uhr auf dem Holz­markt­platz am Graben zum grossen Infor­ma­tions- und Sam­meltag ein­laden.

Als Höhe­punkt wird die Anwe­sen­heit von Fuss­baller- und Trai­ner­le­gende Ottmar Hitz­feld zwi­schen 11 und 12 Uhr angekündigt.