Der Fami­li­en­be­trieb René Schu­ma­cher Trans­por­te AG, von links: René juni­or mit Fabi­en­ne und René seni­or  (Bild: Kas­par Flücki­ger)

René Schu­ma­cher seni­or über­gibt sei­nem Sohn René Schu­ma­cher juni­or die Fir­ma

Firmenübergabe am 1. August vom Vater zum Sohn

16. August 2018 | Publi­re­por­ta­ge

Die Fir­ma René Schu­ma­cher Trans­por­te AG mit Sitz in Aar­au Rohr ist ein Fami­li­en­un­ter­neh­men und wur­de 1982 von René Schu­ma­cher gegrün­det. Seit dem 1. August ist die Fir­ma nun in den Hän­den von sei­nem Sohn René Schu­ma­cher juni­or, wel­cher bis dato als Geschäfts­füh­rer tätig war.

Die René Schu­ma­cher Trans­por­te AG ver­fügt über einen viel­sei­ti­gen Fuhr­park bestehend aus gedeck­ten Auf­lie­gern für den Trans­port von Stück­gut- und Kom­plett­la­dun­gen sowie ver­schie­de­nen Tief­bett­au­flie­gern für den Trans­port von Bau­ma­schi­nen und sper­ri­gen Gütern. Durch die­ses brei­te Spek­trum an Auf­lie­ger­va­ri­an­ten ist es der Fir­ma mög­lich, für jedes Trans­port­gut die geeig­ne­te Vari­an­te anzu­bie­ten. Auch Spe­zi­al­trans­por­te mit Über­brei­te und Über­län­ge sind kein Pro­blem. Beson­ders im Bereich Kran­ar­bei­ten hat sich die René Schu­ma­cher Trans­por­te AG einen Namen gemacht. Mit Fin­ger­spit­zen­ge­fühl und der rich­ti­gen Aus­rü­stung wer­den gekonnt Fen­ster, Gelän­der, Bau­ma­te­ria­li­en und wei­te­re Güter durch die Luft manö­vriert. Drei Kipp­fahr­zeu­ge run­den das brei­te Pro­fil ab. Zudem erle­digt die Fir­ma im Win­ter im Auf­trag vom Kan­ton den Win­ter­dienst für die Staf­fe­legg und den Ben­ken.

Geschicht­li­ches

1982 kauf­te René Schu­ma­cher seni­or sei­nen ersten eige­nen Last­wa­gen, mit wel­chem er für ver­schie­de­ne Fir­men im In- und Aus­land Trans­por­te aus­führ­te. Im Herbst 1986 konn­te er einen Ver­trag als Selbst­fah­rer bei der Fir­ma Plan­zer Die­ti­kon unter­schrei­ben. Am lieb­sten war er für die Fir­ma Plan­zer auf der Nord-Süd­ach­se unter­wegs. Im Jahr 1997 kam ein wei­te­res Fahr­zeug für ein Logi­stik­un­ter­neh­men in der Regi­on hin­zu. 2001 mach­te René Schu­ma­cher juni­or die Last­wa­gen­prü­fung. Die Nach­fol­ge war gesi­chert und so konn­te das Unter­neh­men ste­tig aus­ge­baut wer­den. Im Jahr 2007 wur­de die Fahr­zeug­flot­te mit einem Kipp­schlep­per für den Trans­port von Bau­ma­te­ria­li­en sowie einer wei­te­ren Zug­ma­schi­ne und Tief­bett­au­flie­gern für den Trans­port von Bau­ma­schi­nen erwei­tert. Im Jahr 2013 über­nimmt René Schu­ma­cher die Kran­wa­gen sei­nes Bru­ders Hans Schu­ma­cher. Im glei­chen Jahr wur­de die Ein­zel­fir­ma in eine Akti­en­ge­sell­schaft umge­wan­delt. Im Mai 2015 kauft die Fir­ma die Fahr­zeu­ge der Fir­ma R. Bas­ler Trans­por­te AG Küt­ti­gen, wel­che die bestehen­de Flot­te opti­mal ergän­zen.

Hin­ter der Fir­ma René Schu­ma­cher Trans­por­te AG steht ein Unter­neh­men, das auf ein fami­liä­res Umfeld setzt und wo die Last­wa­gen nicht nur ein Arbeits­ge­rät sind. Es ist eine Lie­be zum Beruf, die spür­bar ist. «Ein gut aus­ge­bil­de­tes und moti­vier­tes Team ist tag­täg­lich auf den Stras­sen im Ein­satz und ist das gröss­te Kapi­tal der Fir­ma», so René Schu­ma­cher juni­or.

«Ohne vol­len Ein­satz jedes ein­zel­nen Mit­ar­bei­ters wäre es nicht mög­lich, unse­re Kund­schaft so fle­xi­bel bedie­nen zu kön­nen. Denn dies schät­zen die Kun­den am mei­sten an unse­rer Fir­ma, dass wir fle­xi­bel und zuver­läs­sig sind. Heu­te wird in allen Bran­chen sehr kurz­fri­stig geplant und dies erfor­dert viel Fle­xi­bi­li­tät und Ver­ständ­nis von bei­den Sei­ten. Wir ver­su­chen aber immer alles irgend­wie mög­lich zu machen und so kann es sein, dass ein Arbeits­tag mal wie­der län­ger dau­ert als geplant.»

Auch ohne den Ein­satz von René Schu­ma­cher seni­or wäre dies nicht mög­lich. Trotz Pen­sio­nie­rung steht er noch jeden Tag im Ein­satz. «Wenn ich aber nicht mehr jeden Tag um 5.00 Uhr raus muss, habe ich auch nichts dage­gen». Auch bei wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen wird sein Wis­sen und sei­ne Erfah­rung sehr geschätzt. Wes­halb er auch aktiv an der Pla­nung und Aus­wahl eines neu­en Kran­wa­gens betei­ligt war. «Um unse­re Kund­schaft noch bes­ser bedie­nen zu kön­nen, haben wir inve­stiert und kön­nen ab Früh­ling 2019 auch Kran­ar­bei­ten bis zu einer Reich­wei­te von 33.5 Meter mit einem Gewicht von 720 kg aus­füh­ren» so René Schu­ma­cher juni­or.

KF

Kontakt

René Schu­ma­cher Trans­por­te AG
Haupt­stras­se 57
5032 Aar­au-Rohr

Tele­fon 079 423 59 43
info@reneschumachertransporte.ch

In der Fir­men­far­be blau: Einer von zahl­rei­chen Last­wa­gen der stol­zen Fir­men­flot­te (Bild: zVg)