Friedhof Kirchberg Grabräumung

18. Okto­ber 2018 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Auf dem Fried­hof Kirch­berg müssen die Grab­mä­ler und Pflan­zen der Erd­be­stat­tungs-, Kin­der- und Urnen­grä­ber aus dem Jah­re 1993, deren Ruhe­zeit von 25 Jah­ren abge­lau­fen ist, bis Ende Febru­ar 2019 geräumt und ent­fernt wer­den.

Die Ange­hö­ri­gen der Ver­stor­be­nen, die auf die Grab­denk­mä­ler und Pflan­zen Anspruch erhe­ben, mel­den sich bit­te bis spä­te­stens am 14. Dezem­ber 2018 bei Herrn Oth­mar Krum­me­nacher, Fried­hof­gärt­ner, Tele­fon 079 201 80 64. Soweit die Adres­sen der Hin­ter­blie­be­nen bekannt sind, erhal­ten die­se eine per­sön­li­che Mit­tei­lung. Falls die Grä­ber nach Ablauf der Frist geräumt wer­den müssen, fal­len die Grab­mä­ler und Pflan­zen an die Gemein­de, ohne dass dar­aus ein Ent­schä­di­gungs­an­spruch der Ange­hö­ri­gen ent­steht.

Gemein­de­rä­te
Biber­stein und Küttigen