Gedanken

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Kaspar Flückiger, Redaktor

Nach der «Köga» ist vor der «Buga»

Kennen Sie die Gewerbebetriebe Ihres Wohnortes? Wissen Sie, ob es in Ihrem Ort jemand gibt, der Ihnen eine Solaranlage aufs Dach montiert? Gibt es einen Schreiner, ein Heizungs- und Sanitärgeschäft, einen kompetenten Elektriker, eine Apotheke, ein Fahrradgeschäft, eine Bäckerei, einen Dorfladen, eine Garage, einen Gastrobetrieb, Hausarzt, Zahnarzt, Tierarzt?

Können Sie 10 dieser Geschäfte in Ihrem Wohnort aufzählen? Gut, falls Sie in Aarau wohnen, sollte dies kein Problem sein, in Wiliberg wirds gar nicht möglich sein. Falls Sie Köllikerin oder Kölliker sind und am Wochenende die Gewerbeausstellung «Köga» besucht haben, dann können Sie wahrscheinlich locker 10 dieser Geschäfte aufzählen. Hand aufs Herz: Haben Sie gewusst, was die Kölliker Betriebe, die Sie zuvor vielleicht nur von aussen wahrgenommen haben, alles können und anbieten? Waren Sie darüber auch ziemlich erstaunt, erfreut oder sogar begeistert?

Genau dafür hat das Kölliker Gewerbe die «Köga» organisiert. Trotz einer gewissen «Planungsunsicherheit» wegen Corona sind 53 Aussteller das Wagnis eingegangen – und wurden für ihren Mut belohnt. Viel zum Erfolg der «Köga» beigetragen hat das offene Standkonzept. Nicht durch Wände getrennte Einzelstände, sondern offene, ineinander überfliessende Stände mit Nachbarn, die durchaus zusammengehören. So entstand exakt das «metenand – fürenand», welches die «Köga» zum Motto hatte.

Wenn dies die Köllikerinnen und Kölliker angesteckt hat und sie nun statt online im Internet vermehrt die lokalen und regionalen Betriebe berücksichtigen, dann hat nicht nur das lokale Gewerbe gewonnen, sondern das ganze Dorf und die Region. Stichwort Arbeitsplätze. In Kölliken darf man stolz sein auf sein Gewerbe. Denn es hat gezeigt, was es drauf hat.

Nach der «Köga» ist vor der «Buga». Das Buchser Gewerbe steht mit der «Buga» (vom 28. bis 30. Oktober) bereits in den Startlöchern. So ist es auch in Staffelbach, wo man sich übermorgen Samstag bei der gemeinsamen Gewerbeschau der Hauri AG und der Fischer Kies + Beton AG mit Beteiligung von rund 20 Staffelbacher Firmen informieren kann.

All diese gewerblichen Leistungsschauen sind immer auch halbe Dorffeste mit schönen Begegnungen, Geselligkeit, Musik und Kulinarik.