KW 36/2022 – Biberstein

Bauherr: Erismann Christoph, Bachstrasse 17, 5033 Buchs
Bauobjekt: Sanierung und Umbau Reiheneinfamilienhaus
Bauplatz: Juraweidstrasse, Parzelle 1399

KW 35/2022 – Biberstein

Bauherr: Zürcher Gerlinde und Markus, Welletenstrasse 7, 5023 Biberstein
Bauobjekt: Diverse Renovationen, Anbau Sommergarten und Schopf
Bauplatz: Welletenstrasse, Parzellen 2044 und 2045

KW 34/2022 – Biberstein

Bauherr: Konsortium Plattenrain, c/o KMP Architektur AG, Bahnhofstrasse 1, 5430 Wettingen
Bauobjekt: Vorentscheidgesuch Neubau 1 EFH und 11 Terrassenhäuser
Bauplatz: Buhaldenstrasse, Parzelle 644

KW 34/2022 – Biberstein

Bauherr: Cruz Vanessa und Tiago, Biberstein
Bauobjekt: Erstellen Geräteunterstand, Auensteinerstrasse

Bauherr: Schneider Christian und Servete, Küttigen
Bauobjekt: Neubau Einfamilienhaus, Gislifluhweg

Bauherr: Saunier Patrick, Biberstein
Bauobjekt: Erneuerung Gartengestaltung und Umbauten, Neubau Pool, Chesletenrain

Gemeinde Biberstein; Erlass einer Planungszone durch den Gemeinderat auf den Parzellen 644 und 1849 im Gebiet Bärehoger

  1. Gestützt auf Art. 27 RPG i.V. mit 29 BauG beschloss der Gemeinderat am 8. August 2022 über die Parzellen 644 und 1849 eine Planungszone zu erlassen.
  2. Der Beschluss des Gemeinderates, der Situationsplan sowie die übrigen Akten liegen vom 19. August bis zum 19. September 2022 bei der Gemeindekanzlei zu den üblichen Bürostunden zur Einsichtnahme auf.
  3. Innerhalb der Planungszone dürfen keine Vorkehren getroffen werden, welche die Verwirklichung des Zwecks der für diese beiden Grundstücke erforderlichen separaten Teilrevision Nutzungsplanung Siedlung erschweren. Bewilligungen für Bauten dürfen nur erteilt werden, wenn feststeht, dass sie der Verwirklichung der neuen Pläne oder Vorschriften nicht im Wege stehen (29 Abs. 1 und 2 BauG).
  4. Gegen diesen Beschluss kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Einsprache erhoben werden. Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich einzureichen. Der Einsprache kommt keine aufschiebende Wirkung zu (29 Abs. 3, 3. Satz BauG).
  5. Die Publikation des Erlasses der Planungszone erfolgt im Landanzeiger (Publikationsorgan der Gemeinde Biberstein) und im kantonalen Amtsblatt. Den Eigentümern der von der Planungszone erfassten Parzellen wird der Beschluss des Gemeinderates zugestellt.

Biberstein, 15. August 2022
Gemeinderat

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 3. Juni 2022 in Rechtskraft erwachsen.

5023 Biberstein, 25. Juli 2022

Gemeinderat

KW 30/2022 – Biberstein

Bauherr: Verein Pfadiheime St.Georg, c/o Thomas Gastberger, Sonnenbergstrasse 51, 8400 Winterthur
Bauobjekt: Baugesuch und temporäres Rodungsgesuch, Erschliessung Pfadihaus mit Trinkwasser
Bauplatz: Parzelle 86 (Baurecht 2362 mit Haselhaus, Parzellen 1753 und 1759

KW 26/2022 – Biberstein

Bauherr: Verein Pfadiheime St. Georg, c/o Thomas Gastberger, Sonnenbergstrasse 51, 8400Winterthur
Bauobjekt: Erschliessung Haselhaus mit Trinkwasser
Bauplatz: Haselmatte, Parzelle 86 (Baurecht 2362)

KW 25/2022 – Biberstein

Bauherr: Rohner Schürch Nora und Schürch David, Biberstein
Bauobjekt: Umbau Gartenzimmer, Auensteinerstrasse

Bauherr: Bajt Maria und Branko, Biberstein
Bauobjekt: Ersatz Wärmepumpe, Chesletenrain

KW 23/2022 – Biberstein

Bauherr: HirtMartina und Pascal, Trieschäckerstrasse 32, 5032 Aarau Rohr
Bauobjekt: Umbau und Erweiterung Einfamilienhaus
Bauplatz: Kirchbergstrasse 33, Parzelle 1912

Bauherr: Schneider Servete und Christian, Rosenbergstrasse 8, 5024 Küttigen
Bauobjekt: Neubau Einfamilienhaus
Bauplatz: Gislifluhweg, Parzelle 1642

KW 23/2022 – Biberstein

Bauherr: Wildi Fabian und Claudia, Biberstein
Bauobjekt: Erweiterung Sitzplatz, Anbau Abstellraum, Buchackerweg

Bauherr: Steiner Rudolf und Veronika, Biberstein
Bauobjekt: Erstellen Anlehngewächshaus, Buhaldenstrasse

Fakultatives Referendum

Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 3. Juni 2022

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 3. Juni 2022 wie folgt veröffentlicht:

  1. Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 26. November 2021
  2. Genehmigung Rechenschaftsbericht und Gemeinderechnungen 2021
  3. Genehmigung Kreditabrechnungen Sanierung und Ausbau K470
  4. Anschaffung Kommunalfahrzeug; Genehmigung Verpflichtungskredit von Fr. 130’000.00
  5. Ausbau Kirchbergstrasse Ost
    • Genehmigung Verpflichtungskredit von Fr. 1’374’000.00 für den Strassenbau inkl. Beleuchtung
    • Genehmigung Verpflichtungskredit von Fr. 390’000.00 für die Erneuerung der Wasserleitung

Alle vorerwähnten Beschlüsse unterliegen dem fakultativen Referendum. Dieses kann gemäss § 5 der Gemeindeordnung von einem Fünftel der Stimmberechtigten bis zum Ablauf der Referendumsfrist am 11. Juli 2022 ergriffen werden.

5023 Biberstein, 7. Juni 2022
Gemeinderat

KW 22/2022 – Biberstein

Bauherr: Weber Daniel und Gabriela, Biberstein
Bauobjekt: Ersatz Ölheizung durch Wärmepumpe, Aarauerstrasse

Bauherr: Maly Tomás und Manuela, Biberstein
Bauobjekt: Neubau Carport mit begehbarer Terrasse, Gartenstrasse

Bauherr: Widmer Franz und Chevrolet Alexandra, Biberstein
Bauobjekt: Abbruch bestehendes Einfamilienaus, Ersatzneubau, Gislifluhweg

KW 21/2022 – Biberstein

Bauherr: Cruz Tiago und Vanessa, Auensteinerstrasse 39,
5023 Biberstein
Bauobjekt: Holzpodest, Unterstand
Bauplatz: Auensteinerstrasse, Parzelle 270

Veränderte Auflagefrist: 30.5.2022 – 28.6.2022

Öffentliche Auflage der überarbeiteten Revision Nutzungsplanung Biberstein

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom Montag, 23. Mai, bis Dienstag, 21. Juni 2022, öffentlich auf und können während den ordentlichen Bürostunden im Gemeindehaus Biberstein, 1. Stock, eingesehen werden.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Biberstein, 16. Mai 2022
Gemeinderat