Öffentliche Auflage der Revision Nutzungsplanung Biberstein

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 10. Februar bis 10. März 2020, öffentlich auf und können während den ordentlichen Bürostunden im Gemeindehaus Biberstein, 1. Stock, eingesehen werden.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

5023 Biberstein, 29. Januar 2020
Gemeinderat

KW 5/2020 – Biberstein

Bauherr: Einwohnergemeinde Biberstein, v. d. Gemeinderat, 5023 Biberstein
Bauobjekt: Umgestaltung Wiese oberer Dorfplatz, «Natur findet Park»
Bauplatz: Oberer Dorfplatz, Parzelle 2099

Bauherr: Wilhelm Elisabeth, Kirchbergstrasse 5, 5023 Biberstein
Bauobjekt: Umbau Dachgeschoss
Bauplatz: Kirchbergstrasse, Parzelle 1386

Bauherr: Koch Germann Silja, Eichgasse 3, 5023 Biberstein
Bauobjekt: Neubau Pergola
Bauplatz: Eichgasse, Parzelle 1482

KW 4/2020 – Biberstein

Bauherr: Wiederkehr Timon und Tanja, Hunzenschwil
Bauobjekt: Neubau Zweifamilienhaus, Buhaldenstrasse

Bauherr: Bucher-Zihlmann Regula und Simon, Aarau, und Regli Christian und Stephanie, Biberstein
Bauobjekt: Neubau zwei Einfamilienhäuser, teilweise aneinandergebaut, Obernbergstrasse

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 22. November 2019 in Rechtskraft erwachsen.

5023 Biberstein, 7. Januar 2020
Gemeinderat

Friedhof Kirchberg Grabräumung

Zur Erweiterung des Bestattungsplatzes auf dem Friedhof Kirchberg müssen die Grabmäler und Pflanzen der Erdbestattungs-, Kinder- und Urnengräber aus dem Jahre 1994, deren Ruhezeit von 25 Jahren abgelaufen ist, bis Ende Februar 2020 geräumt und entfernt werden.

Die Angehörigen der Verstorbenen, die auf die Grabdenkmäler und Pflanzen Anspruch erheben, melden sich bitte bis spätestens am 13. Dezember 2019 bei Herrn Othmar Krummenacher, Friedhofgärtner, Telefon 079 201 80 64. Soweit die Adressen der Hinterbliebenen bekannt sind, erhalten diese eine persönliche Mitteilung. Falls die Gräber nach Ablauf der Frist geräumt werden müssen, fallen die Grabmäler und Pflanzen an die Gemeinde, ohne dass daraus ein Entschädigungsanspruch der Angehörigen entsteht.

Gemeinderäte Biberstein und Küttigen

Fakultatives Referendum

Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 22. November 2019

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 22. November 2019 wie folgt veröffentlicht:

1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Juni 2019
2. Kreditabrechnung bauliche Massnahmen Einführung Tempo 30
3. a. Erhöhung der Wasserverbrauchsgebühr von Fr. 2.30 auf Fr. 2.50 pro m3 b. Erhöhung der Zählergrundgebühr von Fr. 20.– auf Fr. 40.– pro m3 Nennwert c. Anpassung des Reglementes über die Finanzierung von Erschliessungsanlagen
4. Budget 2020 mit einem Steuerfuss von 92 %

Alle vorerwähnten Beschlüsse unterliegen dem fakultativen Referendum. Dieses kann gemäss § 5 der Gemeindeordnung von einem Fünftel der Stimmberechtigten bis zum Ablauf der Referendumsfrist am 6. Januar 2020 ergriffen werden.

5023 Biberstein, 26. November 2019

Gemeinderat

Friedhof Kirchberg Grabräumung

Zur Erweiterung des Bestattungsplatzes auf dem Friedhof Kirchberg müssen die Grabmäler und Pflanzen der Erdbestattungs-, Kinder- und Urnengräber aus dem Jahre 1994, deren Ruhezeit von 25 Jahren abgelaufen ist, bis Ende Februar 2020 geräumt und entfernt werden.

Die Angehörigen der Verstorbenen, die auf die Grabdenkmäler und Pflanzen Anspruch erheben, melden sich bitte bis spätestens am 13. Dezember 2019 bei Herrn Othmar Krummenacher, Friedhofgärtner, Telefon 079 201 80 64. Soweit die Adressen der Hinterbliebenen bekannt sind, erhalten diese eine persönliche Mitteilung. Falls die Gräber nach Ablauf der Frist geräumt werden müssen, fallen die Grabmäler und Pflanzen an die Gemeinde, ohne dass daraus ein Entschädigungsanspruch der Angehörigen entsteht.

Gemeinderat Biberstein

Nebenamtliche/n Mitarbeiter im Sozialdienst gesucht

Haben Sie Lust, sich ca. 2 bis 3 Stunden pro Woche im sozialen Bereich zu engagieren?

Wir suchen eine/n nebenamtliche/n Mitarbeiter im Sozialdienst

Sie übernehmen einzelne Fälle, vorallem im Bereich der Beistandsmandate für die Gemeinde Biberstein. Sie sollten in der Lage sein, Beistandschaftsfälle administrativ selbständig zu führen und die periodischen Berichts- und Rechnungsablagen zu erstellen.

Neben administrativen Fähigkeiten benötigen Sie einen gesunden Menschenverstand, gutes Urteilsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen. Erfahrungen aus dem Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Amtsübernahme: sofort oder nach Vereinbarung

Der Gemeindeschreiber, Stephan Kopp, (Tel. 062 839 00 50) gibt gerne Auskunft über die ungefähre Beanspruchung, übrige Anforderungen, die Entschädigung usw.

Bewerbungen sind bis zum 15. November 2019 schriftlich an die Gemeindekanzlei, Kirchbergstrasse 1, 5023 Biberstein, zu richten.

KW 20/2019 – Biberstein

Bauherr: Bellisario Frey Sonia und Peter, Biberstein
Bauobjekt: Fassadenerneuerung Hauptbau, Eichgasse

Bauherr: Rudolf Lipp AG, Biberstein
Bauobjekt: Neubau Einfamilienhaus, Gislifluhweg

KW 19/2019 – Biberstein

Bauherr: Maurer Manfred und Margrit, Burzstrasse 5, 5023 Biberstein
Bauobjekt: Gartenhaus, Schwimmbad, Stützmauer
Bauplatz: Burzstrasse, Parzelle 2141

KW 18/2019 – Biberstein

Bauherr: Gerber Stefan und Sandrina, Obernbergstrasse 23, 5023 Biberstein
Bauobjekt: Anbau an EFH
Bauplatz: Obernbergstrasse, Parzelle 2272