KW 38/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Einwohnergemeinde Hirschthal, Hirschthal
Bauobjekt: Wärmepumpe-Splitanlage und Abbruch Kamin beim Werkhofgebäude, Talstrasse 13

Bauherr: Spinnler Michael und Deborah, Hirschthal
Bauobjekt: Carport, Kanalweg 7

Bauherr: Lang Martin und Petra, Hirschthal
Bauobjekt: Aufstockung Einfamilienhaus und energetische Sanierung Aussenwände Erdgeschoss, Steinacker 20

Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 11. September 2020

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachfolgenden Versammlungsbeschlüsse veröffentlicht:

Ortsbürgergemeindeversammlung

  1. Genehmigung des Protokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 6. Dez. 2019
  2. Genehmigung der Jahresrechnung 2019
  3. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2019

Einwohnergemeindeversammlung

  1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 6. Dez. 2019
  2. Genehmigung der Jahresrechnung 2019
  3. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2019
  4. Genehmigung folgender Kreditabrechnungen:
    4.1 Sanierung Steinacker
    4.2 Sanierung ehemalige Kehrichtdeponie Chropfboden (Altlast)
  5. Bewilligung eines Verpflichtungskredits von Fr. 701’000.– für die Sanierung Rebhalde, Teil Süd, und den Ersatz der Wasserleitung Musrainweg, Teil Süd
  6. Zustimmung zur Erhöhung des Stellenplans für
    6.1 Gemeindeverwaltung
    6.2 Hauswartdienst/Gemeindebauamt

Sämtliche Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Zehntel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen seit Veröffentlichung im «Landanzeiger» ergriffen werden. Bei dessen Zustandekommen ist der betreffende Beschluss der Urnenabstimmung zu unterstellen. Für die Einreichung eines Referendumsbegehrens kann bei der Gemeindekanzlei eine Unterschriftenliste bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste zwecks Vorprüfung des Wortlauts des Begehrens der Gemeindekanzlei eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist: 19. Oktober 2020

Hirschthal, 14. September 2020
Gemeinderat

KW 38/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Berner Reto und Sandra, Wuhrweg 8, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Einbau Hobbyraum und WC im Untergeschoss
(ohne Profilierung)
Bauplatz: Wuhrweg 8, Gebäude Nr. 422, Parzelle 163

KW 37/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Achermann Christoph und Eveline, Feldstrasse 63,
5042 Hirschthal
Bauobjekt: Einbau Schwedenofen mit Aussenkamin (ohne Profilierung)
Bauplatz: Feldstrasse 63, Gebäude Nr. 141, Parzelle 571
Bewilligungen: BVUAFB

KW 36/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Krähenbühl Rolf und Annemarie, Zelglistrasse 10,
5042 Hirschthal
Bauobjekt: Verglasung bestehender Unterstand
Bauplatz: Zelglistrasse 10, Gebäude Nr. 198, Parzelle 91

Gesamtrevision Allgemeine Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland; 2. öffentliche Auflage und 2. Mitwirkungsverfahren von Änderungen des Bauzonen- und Kulturlandplans sowie der Bau- und Nutzungsordnung gegenüber der 1. öffentlichen Auflage

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Im Nachgang zur 1. öffentlichen Auflage (10. Februar bis 10. März 2020) ergaben sich aufgrund von Einwendungen verschiedene Änderungen an der gesamthaft revidierten Nutzungsplanung. Nach Abschluss der kantonalen Vorprüfung werden diese Änderungen gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt und gleichzeitig das Mitwirkungsverfahren gemäss § 3 BauG durchgeführt. Gegenstand der 2. öffentlichen Auflage und des 2. Mitwirkungsverfahrens sind lediglich die Änderungen gegenüber der 1. öffentlichen Auflage.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht der Änderungen liegen vom 24. August 2020 bis 22. September 2020 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der Bürozeit eingesehen werden. Ergänzend werden die Unterlagen ohne rechtliche Verbindlichkeit auf der Website der Gemeinde Hirschthal aufgeschaltet (www.hirschthal.ch/Aktuelles).

Hinweise und Vorschläge zu den Änderungen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innerhalb der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat eingereicht werden. Sie sind ausdrücklich als solche zu bezeichnen und haben einen Antrag sowie eine Begründung zu enthalten (§ 3 BauG).

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen gegen die Änderungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

5042 Hirschthal, 10. August 2020
Der Gemeinderat

KW 33/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Morgenthaler Reto, Hirschthal
Bauobjekt: Sichtschutz, Talstrasse 26

Bauherr: Hediger Valerie, Morina Idriz, Huwiler Remo, Hirschthal
Bauobjekt: Stützmauern, Zelgliackerstrasse 16, 18, 20

KW 28/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Lang Martin und Petra, Steinacker 20, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Aufstockung Einfamilienhaus und energetische Sanierung Aussenwände Erdgeschoss
Bauplatz: Steinacker 20, Gebäude Nr. 237, Parzelle 176

Bauherr: Spinnler Michael und Deborah, Kanalweg 7, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Carport
Bauplatz: Kanalweg 7, Gebäude Nr. 592, Parzelle 138

Bauherr: Ehimare Widmer Immobilien AG, Tramstrasse 11, 5034 Suhr
Bauobjekt: Einbau Sektionaltor und Fassadenreklamen
Bauplatz: Hauptstrasse 28, Gebäude Nr. 135, Parzelle 151
Bewilligungen: BVUAFB

KW 27/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Einwohnergemeinde Hirschthal, Trottengasse 2, 
5042 Hirschthal 
Bauobjekt: Wärmepumpe-Splitanlage, Abbruch Kamin 
Bauplatz: Talstrasse 13, Gebäude Nr. 480, Parzelle 361

Friedhof Hirschthal; Gräberräumung

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Für zweiundzwanzig in den beiden untersten Reihen im rechten Teil des Friedhofes gelegene Urnengräber aus den Jahren 1992 bis 1998 ist die 25-jährige (bisher) beziehungsweise die neu 20-jährige Ruhedauer abgelaufen. Es ist deshalb vorgesehen, diese Grabstätten gestützt auf Art. 22 ff. des Bestattungsreglements vom 14. Juni 2019 gültig ab 1. August 2019 im Herbst dieses Jahres abzuräumen und aufzuheben.

Die Angehörigen werden ersucht, die Grabmäler und Pflanzen etc. bis zum 30. September 2020 zu entfernen. Nach Ablauf dieser Frist fällt das Verfügungsrecht über verbliebene Gegenstände entschädigungslos an die Gemeinde.

Allfällige Fragen in diesem Zusammenhang sind an die Gemeindekanzlei (Tel. 062 739 20 50) zu richten, wo auch das Verzeichnis über die von der Räumung betroffenen Gräber eingesehen werden kann.

Hirschthal, 11. Juni 2020
Gemeinderat

KW 25/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Hürlimann Max und Edith, Hirschthal
Bauobjekt: Wärmepumpe-Splitanlage, Lenzweg 14

Bauherr: Schärer Reno und Näf Nadine, Hirschthal
Bauobjekt: Balkonverglasung, Lindenplatz 21E

Bauherr: Lüscher Martin und Kohlhase Lüscher Alexandra, Hirschthal
Bauobjekt: Wellness-Pool, Regenwassertank, Sichtschutz, Ueselbodenstrasse 1

Bevölkerungsschutz – Einladung 8. Abgeordnetenversammlung

Gemeindeverband Bevölkerungschutz Region Suhrental-Uerkental

Der Gemeindeverband Bevölkerungsschutz der Region Suhrental-Uerkental lädt ein zur:
8. Abgeordnetenversammlung am Mittwoch, 24. Juni 2020 um 19 Uhr in der Aula Gemeindeschulhaus Kölliken.

Traktanden

  1. Begrüssung, Präsenz, Traktandenliste
  2. Protokoll der Abgeordnetenversammlung vom 26.06.2019
  3. Rechnung Zivilschutzorganisation und Regionales Führungsorgan 2019
  4. Budget Zivilschutzorganisation und Regionales Führungsorgan 2021
  5. Informationen Chef Regionales Führungsorgan
  6. Informationen Kommandant Zivilschutz
  7. Informationen Präsident
  8. Verschiedenes

Die Versammlung ist öffentlich. Zehn Stimmberechtigte der Verbandsgemeinden haben das Recht, beim Vorstand Anträge für ein Geschäft zu stellen, das in den Kompetenzbereich des Verbandes fällt.

Die Akten zu den Traktanden liegen 10 Tage vor der Abgeordnetenversammlung während der ordentlichen Bürozeiten auf allen Gemeindekanzleien der Mitgliedergemeinden zur Einsichtnahme auf.

Gemeindeverband Bevölkerungsschutz der Region Suhrental-Uerkental
Zivilschutzstelle, Postfach 35, 5040 Schöftland, Tel. 062 739 12 76, zso@schoeftland.ch

Schöftland, 8. Juni 2020

KW 22/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Engstler Bernhard, Hirschthal
Bauobjekt: Aussenkamin und Einbau Dachfenster, Talstrasse 59

Bauherr: Scheidegger Michael und Doris, Hirschthal
Bauobjekt: Wärmepumpe-Splitanlage, Ueselgässli 11

Bauherr: Suter Christian, Hirschthal
Bauobjekt: Löffelsteinmauer, Untere Rainstrasse 9

Gesuch um ordentliche Einbürgerung

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Folgende Person hat bei der Gemeinde Hirschthal ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung eingereicht:

Yesilkaya, Selami, 1962, türkischer Staatsangehöriger, wohnhaft in Hirschthal, Lindengasse 6

Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat Hirschthal eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Die Eingab kann sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Hirschthal, 8. April 2020
Der Gemeinderat

KW 14/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Mäder Reto und Barbara, Hirschthal
Bauobjekt: Terrassenüberdachung, Maiackerweg 14

Bauherr: Märki Bruno, Hirschthal
Bauobjekt: Sitzplatzüberdachung, Zelglistrasse 27

Bauherr: Maier Partner GmbH und Hürzeler Jörg, Aarau
Bauobjekt: Abbruch Gebäude Nrn. 75, 98 und 130 und Neubau 5 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage (Arealüberbauung), Hauptstrasse und Talstrasse