KW 14/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Mäder Reto und Barbara, Hirschthal
Bauobjekt: Terrassenüberdachung, Maiackerweg 14

Bauherr: Märki Bruno, Hirschthal
Bauobjekt: Sitzplatzüberdachung, Zelglistrasse 27

Bauherr: Maier Partner GmbH und Hürzeler Jörg, Aarau
Bauobjekt: Abbruch Gebäude Nrn. 75, 98 und 130 und Neubau 5 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage (Arealüberbauung), Hauptstrasse und Talstrasse

KW 14/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Mäder Reto und Barbara, Hirschthal
Bauobjekt: Terrassenüberdachung, Maiackerweg 14

Bauherr: Märki Bruno, Hirschthal
Bauobjekt: Sitzplatzüberdachung, Zelglistrasse 27

Bauherr: Maier Partner GmbH und Hürzeler Jörg, Aarau
Bauobjekt: Abbruch Gebäude Nrn. 75, 98 und 130 und Neubau 5 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage (Arealüberbauung), Hauptstrasse und Talstrasse

KW 9/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Dietiker Alfred, Holzikerstrasse 1, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Neubau von 4 Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage, Abbruch Gebäude Nr. 90
Bauplatz: Holzikerstrasse/Lindenplatz, Parzelle 128
Bewilligungen: BVUAFB

Gesamtrevision Allgemeine Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland; Öffentliche Auflage von Bauzonen- und Kulturlandplan sowie Bau- und Nutzungsordnung

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 10. Februar bis 10. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der Bürozeit eingesehen werden. Ergänzend werden die Unterlagen ohne rechtliche Verbindlichkeit auf der Website der Gemeinde Hirschthal aufgeschaltet (www.hirschthhal.ch/Aktuelles).

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Am Donnerstag, 13. Februar 2020, findet um 19.00 Uhr in der Aula der Mehrzweckanlage Hirschmatt eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Gesamtrevision der Nutzungsplanung statt. Der Gemeinderat, die Mitglieder der Arbeitsgruppe sowie die Ortsplanerin informieren an diesem Anlass über die wesentlichen Grundzüge der Nutzungsplanungs-Revision und zeigen die Veränderungen seit dem Mitwirkungsverfahren auf. Die Bevölkerung und weitere interessierte Kreise sind dazu herzlich eingeladen.

Zudem finden im Rahmen der öffentlichen Auflage in der Aula der Mehrzweckanlage Hirschmatt auf Voranmeldung (info@hirschthal.ch; Tel. 062 739 20 50)

Sprechstunden der Arbeitsgruppe und der Ortsplanerin wie folgt statt:
– Samstag, 22. Februar 2020, 10.00 bis 11.30 Uhr
– Dienstag, 25. Februar 2020, 19.00 bis 20.30 Uhr

5042 Hirschthal, 27. Januar 2020
Der Gemeinderat

KW 6/2020 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Wernli Werner und Gertrud, Hirschthal
Bauobjekt: Balkonverglasung, Trottengasse 7

Bauherr: Zahnd Rudolf und Lea, Hirschthal
Bauobjekt: Balkonverglasung, Trottengasse 7

Bauherr: Schell Werner und Sandra, Hirschthal
Bauobjekt: Neubau Gartenschwimmbad, Maiackerweg 10

Gesamtrevision Allgemeine Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland; Öffentliche Auflage von Bauzonen- und Kulturlandplan sowie Bau- und Nutzungsordnung

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 10. Februar bis 10. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der Bürozeit eingesehen werden. Ergänzend werden die Unterlagen ohne rechtliche Verbindlichkeit auf der Website der Gemeinde Hirschthal aufgeschaltet (www.hirschthhal.ch/Aktuelles).

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Am Donnerstag, 13. Februar 2020, findet um 19.00 Uhr in der Aula der Mehrzweckanlage Hirschmatt eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Gesamtrevision der Nutzungsplanung statt. Der Gemeinderat, die Mitglieder der Arbeitsgruppe sowie die Ortsplanerin informieren an diesem Anlass über die
wesentlichen Grundzüge der Nutzungsplanungs-Revision und zeigen die Veränderungen seit dem Mitwirkungsverfahren auf. Die Bevölkerung und weitere
interessierte Kreise sind dazu herzlich eingeladen.

Zudem finden im Rahmen der öffentlichen Auflage in der Aula der Mehrzweckanlage Hirschmatt auf Voranmeldung (info@hirschthal.ch; Tel. 062 739 20 50) Sprechstunden der Arbeitsgruppe und der Ortsplanerin wie folgt statt:

– Samstag, 22. Februar 2020, 10.00 bis 11.30 Uhr
– Dienstag, 25. Februar 2020, 19.00 bis 20.30 Uhr

5042 Hirschthal, 27. Januar 2020
Der Gemeinderat

Weihnachtsbäume aus unseren Wäldern!

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Der diesjährige Verkauf der Weihnachtsbäume (Nordmann, Tanne, Fichte) erfolgt in

Muhen: Samstag, 14. Dezember 2019 13.00 Uhr – 14.00 Uhr Werkhof Bauamt

Hirschthal: Samstag, 14. Dezember 2019 11.00 Uhr – 12.00 Uhr Werkhof Bauamt

Holziken: Samstag, 14. Dezember 2019 9.00 Uhr – 15.00 Uhr Friedhofstrasse 8 (Liegenschaft Aeberhard)

Forstbetrieb
Muhen-Hirschthal-Holziken

KW 49/2019 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Schell Werner und Sandra, Maiackerweg 10, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Neubau Gartenschwimmbad
Bauplatz: Maiackerweg 10, Gebäude Nr. 699, Parzelle 449

Veränderte Auflagefrist: 6.12.2019 – 17.1.2020

KW 48/2019 – Hirschthal

Bauherr: Hadorn Daniel und Sonja, Rebackerstrasse 12, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Lift-Anbau, Sitzplatz-Verglasung, Büro-Einbau
Bauplatz: Rebackerstrasse 12, Gebäude Nr. 566, Parzelle 719

Bauherr: Renggli Patrick und Hofmeier Livia, Untere Rainstrasse 1, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Neubau Garage mit neuer Umgebungsgestaltung und Neubau Pavillon
Bauplatz: Untere Rainstrasse 1, Gebäude Nr. 203, Parzelle 342

KW 47/2019 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Wernli Werner und Gertrud; Zahnd Rudolf und Lea, Trottengasse 7, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Balkonverglasungen (ohne Profilierung)
Bauplatz: Trottengasse 7, Gebäude Nr. 597, Parzelle 727

KW 20/2019 – Hirschthal

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Bauherr: Schenk Markus und Dora, Zelglistrasse 7, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Wärmepumpe-Splitanlage
Bauplatz: Zelglistrasse 7, Gebäude Nr. 475, Parzelle 86

Bauherr: Haidacher Martin und Margret, Untere Rainstrasse 12, 5042 Hirschthal
Bauobjekt: Nisthilfe für Wildbienen (bereits erstellt) 
Bauplatz: Untere Rainstrasse 12, Gebäude Nr. 472, Parzelle 428

Stille Wahl eines Mitglieds der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2018/2021

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Nachdem nicht mehr Kandidaten angemeldet wurden, als zu wählen sind und innert der Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen eingingen, hat das Wahlbüro gestützt auf § 30a Abs. 2 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) an seiner Sitzung vom 29. April 2019 nachstehende Person in stiller Wahl als Mitglied der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 als gewählt erklärt:

– Fischer Mario, 1974, von Knutwil LU, Im Wechsel 12, Hirschthal, parteilos Es findet somit keine Urnenwahl statt.

Wahlbeschwerden (§§ 66 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte, GPR) sind innert drei Tagen seit Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung der Wahlergebnisse im «Landanzeiger» eingeschrieben beim Regierungsrat des Kantons Aargau, Regierungsgebäude, 5001 Aarau, einzureichen.

Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen.

5042 Hirschthal, 29. April 2019
Gemeinderat / Wahlbüro Hirschthal

Gesuch für die Nutzung von Grundwasser für den Betrieb einer Wärmepumpe

Wappen der Gemeinde Hirschthal | Der Landanzeiger

Gesuchsteller: Müller Philipp

Anlagen: 1 Grundwasserfassung und 1 Versickerungsanlage auf der Parzelle Nr. 366, Zofoldweg 2, Hirschthal

Förderleistung: 2.17 l/s (130 l/min)

Pumpenleistung: Pumpe 1: 2.17 l/s (130 l/min)

Das Nutzungsgesuch wird gemäss § 28 des Wassernutzungsgesetzes vom 11. März 2008 (WnG) vom 19. April 2019 bis 20. Mai 2019 auf der Gemeindekanzlei Hirschthal öffentlich aufgelegt.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse besitzt, kann innerhalb der Auflagefrist beim Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung für Umwelt, Buchenhof, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, Einwendungen erheben. Einwendungen sind schriftlich einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Aarau, 8. April 2019

Departement Bau, Verkehr und Umwelt
Abteilung für Umwelt