Niko­la Gjorg­jev spielt neu im FCA-Dress (Bild: FCA)

FC Aar­au |

Giorgjev vommt von Twente, Siegfried geht zu United Zürich

Von | 22. Febru­ar 2018 | Sport

Der Mit­tel­feld­spie­ler Micha­el Sieg­fried wird in die Pro­mo­ti­on League aus­ge­lie­hen. Zugleich wech­selt Niko­la Gjorg­jev auch auf Leih­ba­sis zum FC Aar­au.

Der FC Aar­au nimmt Offen­siv­spie­ler Niko­la Gjorg­jev vom FC Twen­te Ensche­de für die zwei­te Saisonhälfte (plus Opti­on) unter Ver­trag.

Der 20-jährige Aar­gau­er mit maze­do­ni­schen Wur­zeln war im GC-Nach­wuchs aus­ge­bil­det wor­den, ehe er auch 40 Pflicht­spie­le in der 1. Mann­schaft bestritt.

Zuletzt spiel­te Gjorg­jev, wel­cher auch in eini­gen Länderspielen für Maze­do­ni­en zum Ein­satz kam, als Hop­pers-Leih­ga­be beim holländischen Erst­li­gi­sten.

Nikola Gjorgjev

Posi­ti­on: Mit­tel­feld­spie­ler
Geburts­tag: 22. August 1997
Nationalität: Mazedonien/Schweiz
Grösse: 174 cm
Gewicht: 70 kg
Tri­kot­num­mer: 35
Leih­ver­trag bis: 30. Juni 2018 (mit Opti­on)
Bis­he­ri­ge Ver­ei­ne: FC Wet­tin­gen, Gras­shop­per Club Zürich, FC Twen­te Ensche­de

Im Gegen­zug wird Micha­el Sieg­fried in der Rückrunde für den FC United Zürich in der dritthöchsten Spiel­klas­se auf­lau­fen. In der ersten Saisonhälfte hat­te er acht Spie­le unter Chef­trai­ner Marinko Juren­dic absol­viert. Der 29-jährige Mit­tel­feld­spie­ler besitzt in Aar­au noch einen Kon­trakt bis zum Som­mer 2019.