(Bild: zVg)

Infotainment im Oldtimer

12. Okto­ber 2018 | Mobil

Jagu­ar und Land Rover Clas­sic bie­ten ein Radio für Old­ti­mer an, das DAB+, Navi­ga­ti­on und Musik-Strea­ming in einem 1-DIN-Schacht unter­bringt. Das Gerät ist in diver­sen Design­va­ri­an­ten bei Jagu­ar und Land Rover erhält­lich.

Jagu­ar und Land Rover ver­kau­fen über ihre Händ­ler ein Navi-Radio, das für 1428 Euro bei Ver­trags­händ­lern erhält­lich ist. Das Gerät passt in einen 1-DIN-Schacht, also einen han­dels­üb­li­chen Radio­schacht älte­rer Fahr­zeu­ge. Der Raum reich­te frü­her, also zu Leb­zei­ten eines Ran­ge Rover Clas­sic etwa, für ein UKW-Radio inklu­si­ve Kas­set­ten­schacht.

Oldie-Radio mit DAB, Blue­tooth und Navi­ga­ti­on

Auch das neue Gerät emp­fängt Radio über Ultra­kurz­wel­le (UKW), aber auch über den Digi­tal­stan­dard DAB+. Über Blue­tooth lädt das Oldie-Radio Musik vom MP3-Spie­ler, lädt Kon­tak­te aus dem Adress­buch, spei­chert die­se ab und ruft sie für Tele­fo­na­te wie­der auf. 

Bedient wird der far­bi­ge 3,5-Zoll-Bildschirm per Fin­ger­tipp, seit­lich sind Tasten und Dreh­reg­ler ange­bracht. Je ein exter­nes und ein inter­nes Mikro­fon für die Frei­sprech­ein­rich­tung gehört zum Lie­fer­um­fang.

Die Navi­ga­ti­on kennt die Stras­sen in 27 euro­päi­schen Län­dern und kann Abzwei­ge in 32 Spra­chen ansa­gen. Mit fünf Designs passt sich das Radio an diver­se Innen­räu­me an.

ZVG