Eri­ka Eich­holz­er (in der Mitte) bei der Check­über­gabe und der Schenkung eines Bildes an die Stiftung Theodo­ra (Bild: zVg)

In Gedenken an Hein­rich Eich­holz­er

Kölliker spenden 6500 Franken

14. März 2019 | News

Eri­ka Eich­holz­er ist sichtlich gerührt: «Ich freue mich sehr, der wohltäti­gen Stiftung Theodo­ra 6500 Franken über­re­ichen zu dür­fen. Diesen stolzen Betrag haben wir vor allem den Köl­lik­erin­nen und Köl­lik­ern zu ver­danken. Ihr Inter­esse an den Bildern von Hei­ni Eich­holz­er hat meine Erwartun­gen deut­lich übertrof­fen. Es war ein reges Kom­men und Gehen Mitte Feb­ru­ar, als ich aus-gewählte Werke zu einem beschei­de­nen Preis ange­boten habe.»

Nun hat die Check­über­gabe an die Stiftung Theodo­ra im Kan­ton­sspi­tal Aarau stattge­fun­den. Anwe­send waren Vertreter der Kinder­abteilung sowie drei Spi­tal­clowns der Stiftung Theodo­ra. Die wohltätige Kinderor­gan­i­sa­tion freut sich sehr über den uner­warteten finanziellen Zus­tupf. Dank ihm kön­nen die Spi­tal­clowns noch mehr Kinder im Spi­tal besuchen, um ihnen eine Freude zu bere­it­en.

Das wäre auch ganz im Sinne des Köl­lik­er Kün­stlers Hei­ni Eich­holz­er gewe­sen, der im ver­gan­genen Som­mer im Alter von 89 Jahren ver­stor­ben ist.

Für einige, vor allem auch grössere Bilder, sucht Eri­ka Eich­holz­er noch einen schö­nen Platz. Diese Bilder wer­den nun an aus­gewählte Spitäler ver­schenkt, um weit­eren Men­schen eine Freude zu bere­it­en.

ZVG