Eri­ka Eich­hol­zer (in der Mit­te) bei der Check­über­ga­be und der Schen­kung eines Bil­des an die Stif­tung Theo­do­ra (Bild: zVg)

In Geden­ken an Hein­rich Eich­hol­zer

Kölliker spenden 6500 Franken

14. März 2019 | News

Eri­ka Eich­hol­zer ist sicht­lich gerührt: «Ich freue mich sehr, der wohl­tä­ti­gen Stif­tung Theo­do­ra 6500 Fran­ken über­rei­chen zu dür­fen. Die­sen stol­zen Betrag haben wir vor allem den Köl­li­ke­rin­nen und Köl­li­kern zu ver­dan­ken. Ihr Inter­es­se an den Bil­dern von Hei­ni Eich­hol­zer hat mei­ne Erwar­tun­gen deut­lich über­trof­fen. Es war ein reges Kom­men und Gehen Mit­te Febru­ar, als ich aus-gewähl­te Wer­ke zu einem beschei­de­nen Preis ange­bo­ten habe.»

Nun hat die Check­über­ga­be an die Stif­tung Theo­do­ra im Kan­tons­spi­tal Aar­au statt­ge­fun­den. Anwe­send waren Ver­tre­ter der Kin­der­ab­tei­lung sowie drei Spi­tal­clowns der Stif­tung Theo­do­ra. Die wohl­tä­ti­ge Kin­der­or­ga­ni­sa­ti­on freut sich sehr über den uner­war­te­ten finan­zi­el­len Zustupf. Dank ihm kön­nen die Spi­tal­clowns noch mehr Kin­der im Spi­tal besu­chen, um ihnen eine Freu­de zu berei­ten.

Das wäre auch ganz im Sin­ne des Köl­li­ker Künst­lers Hei­ni Eich­hol­zer gewe­sen, der im ver­gan­ge­nen Som­mer im Alter von 89 Jah­ren ver­stor­ben ist.

Für eini­ge, vor allem auch grös­se­re Bil­der, sucht Eri­ka Eich­hol­zer noch einen schö­nen Platz. Die­se Bil­der wer­den nun an aus­ge­wähl­te Spi­tä­ler ver­schenkt, um wei­te­ren Men­schen eine Freu­de zu berei­ten.

ZVG