Von links: Remo Gspan­dl, Corinne Vet­ter, Markus Bircher und Max Kel­len­berg­er  (Bilder: Mara Michel)

Die Ausstel­lung von CV-Art ist zurzeit in Ober­ent­felden zu ent­deck­en

Kunst und Baukompetenz – seit jeher eine Win-Win-Situation

23. August 2018 | News

Ver­gan­genen Fre­itag eröffnete Corinne Vet­ter mit ein­er Vernissage ihre Ausstel­lung im Baukom­pe­tenz-Zen­trum Ober­ent­felden. Fam­i­lie, Fre­unde, Neugierige und der Gemein­deam­mann Markus Bircher höch­st­per­sön­lich strömten her­bei, um sich die Bilder der Kün­st­lerin aus der Nähe anzuschauen.

«Ich bin aufgeregt, ja natür­lich!» gab Corinne Vet­ter vor der Vernissage zu. Über 70 Bilder gibt es seit Fre­itag im Baukom­pe­tenz-Zen­trum zu bestaunen. «Es war viel Arbeit, die ganzen Vor­bere­itun­gen gaben doch recht zu tun.» Damit meint die Kün­st­lerin nicht nur den Trans­port und das Aufhän­gen der Bilder. «Es sind die Rah­men, die heikel sind. Damit die Rah­men das ganze Prozedere unbeschadet über­ste­hen, ist viel Sorgfalt gefragt.» Mit Apéro, Gril­laden und süssen sowie salzi­gen Snacks wur­den die Besuch­er willkom­men geheis­sen.

Während die Bilder von der Kün­st­lerin Corinne Vet­ter stam­men, zim­mert ihr Part­ner, Remo Gspan­dl die Rah­men dazu. Genau so indi­vidu­ell wie jedes einzelne Bild, fer­tigt er passend dazu jew­eils einen Rah­men an. «Ich war zuerst kein Fan von ger­ahmten Bildern», gibt Corinne Vet­ter zu. «Aber als ich meine Bilder dann in Remos Rah­men gese­hen habe, war ich begeis­tert. Jet­zt hand­haben wir das so.» Ein her­vor­ra­gen­des Beispiel für Team­work, wie ein Blick in die Ausstel­lung zeigt. «Remo ist wohl auch mein grösster Fan. Er freut sich immer unge­mein, wenn ich malen gehe und kann es dann kaum erwarten, bis ein Bild fer­tig ist.»

Die Kreativ­ität der Kün­st­lerin kommt aber nicht von unge­fähr – sie ist gel­ernte Kindergärt­ner­in. «Das Kreative faszinierte mich schon immer. Aber mit mein­er Aus­bil­dung zur Kindergärt­ner­in, die ich in Genf absolviert hat­te, kon­nte ich, als ich in die Deutschschweiz kam, nicht mehr viel anfan­gen. Meine ganzen Unter­la­gen, die Lieder, die vor­bere­it­eten Unter­richtsstun­den, alles war auf Franzö­sisch. Also habe ich mich entsch­ieden, beru­flich einen anderen Weg einzuschla­gen.» Vor drei Jahren begann sie dann zu Malen. Sie besuchte diverse Kurse, las unzäh­lige Büch­er, recher­chierte im Inter­net, pro­bierte immer wieder Neues aus – was sich bis heute gehal­ten hat. Mit der aktuellen Ausstel­lung im Baukom­pe­tenz-Zen­trum präsen­tiert Corinne Vet­ter ihre Bilder nun schon zum zweit­en Mal der Öffentlichkeit. Die Ausstel­lung ist noch bis am 14. Okto­ber, der Finis­sage, während den Öff­nungszeit­en des Baukom­pe­tenzzen­trums zu sehen.

Die wievielte Kun­stausstel­lung im Baukom­pe­tenz-Zen­trum dies nun ist, kon­nte selb­st Max Kel­len­berg­er nicht mehr so genau sagen:  «Es waren bere­its sehr viele. Eigentlich haben wir, seit es das Baukom­pe­tenz-Zen­trum gibt, Kün­stler ein­ge­laden, um bei uns auszustellen.» Das Baukom­pe­tenz-Zen­trum, welch­es Fir­men wie die Kel­len­berg­er AG Schreinerei, die itc­net AG, die elek­tro strub AG, Nut­tli Boden­beläge, Beiz­erei + Lack­ier­w­erk di Natale, FF Part­ner, Sera-swiss AG und TST Türautomatik sowie die Stiftung Orte zum Leben umfasst, ist wie geschaf­fen für Ausstel­lun­gen. Das Konzept ist sim­pel, aber genial: Die Bilder inte­gri­eren sich in die mod­er­nen Wohn­wel­ten. Das kommt den Kün­stlern natür­lich gele­gen – schliesslich wäre das Ziel ja, dass ihre Bilder eines Tages in einem Zuhause bestaunt wer­den. Und auch für das Baukom­pe­tenz-Zen­trum hat es einen Vorteil – kriegt man doch bish­er alles, was man fürs Eigen­heim braucht bere­its in dem ein­laden­den Gebäude an der Indus­tries­trasse 10, so wird dieses Ange­bot nun noch mit kün­st­lerischen Lieb­haber­stück­en ergänzt. Eine Win-Win-Sit­u­a­tion- also, wie sie im Buche ste­ht.

 

Freie Besich­ti­gun­gen:

Mon­tag bis Don­ner­stag: 8.00 – 12.00 Uhr / 13.30 – 17.00 Uhr

Fre­itag: 8.00 – 12.00 Uhr / 13.30 – 16.00 Uhr

MARA

Kontakt

Kel­len­berg­er AG
Baukom­pe­tenz-Zen­trum
Indus­tries­trasse 10
5036 Ober­ent­felden

Corinne Vet­ter
cv-art.com
cv-art@yetnet.ch
Tele­fon 078 899 14 64

Corinne Vet­ter mit ihrem Bild «Tänz­erin», Öl, 50 x 60 cm