Das Street Food Festi­val bie­tet die welt­weit unter­schied­lich­sten Essens­kul­tu­ren an (Bild: zVg)

Street­food Festi­val Aar­au

Live-Cooking und Streetfood-Feeling

11. Juli 2019 | aar­au info

Aar­au ist belieb­ter Aus­tra­gungs­ort nam­haf­ter Street-Food-Anläs­se. Die Aar­bur­ger Fir­ma Han­ni­bal Events GmbH führt vom 16. bis 18.  August in Aar­au ein wei­te­res Festi­val durch: das Street­food Festi­val im Aar­au­er Schach­en.

Inter­na­tio­na­le Köst­lich­kei­ten
Street Food kennt man vor allem aus den USA oder aus Asi­en. Mobi­le Ess­stän­de die in Städ­ten wie New York, Bang­kok, Tokio oder Ber­lin ihre Spe­zia­li­tä­ten auf der Stras­se frisch zube­rei­ten und ver­kau­fen sind heu­te fast nicht mehr weg­zu­den­ken. Vor eini­gen Jah­ren schwapp­te der Trend in die Schweiz über und sorgt seit­her für gros­se Besu­cher­zah­len.

Wer also inter­na­tio­na­le Köst­lich­kei­ten, neue Spe­zia­li­tä­ten ent­decken und pau­sen­lo­ses Schlem­men liebt, soll­te das Festi­val vom 16. bis 18. August in Aar­au auf kei­nen Fall ver­pas­sen. Der Event fin­det zum zwei­ten Mal auf dem Mai­en­zug­platz im Aar­au­er Schach­en statt.

Menü- und Pro­bier­por­tio­nen
Vie­le Anbie­ter kom­men in Aar­au zusam­men, egal ob pas­sio­nier­ter Hob­by-Koch, pro­fes­sio­nel­ler Cate­rer oder Food Truck Besit­zer. 

Sie alle zele­brie­ren den neu­sten Street Food Trend, das «Live Coocking». In ihren Gerich­ten spie­geln sich denn auch die welt­weit unter­schied­lich­sten Essens­kul­tu­ren wider. Mit um die 50 Food­stän­den wird die­se Viel­falt aus allen Kon­ti­nen­ten ein­drück­lich reprä­sen­tiert. Die Spei­sen sind oft ein­zig­ar­tig, nach­hal­tig, preis­wert und mit viel Lie­be zube­rei­tet. Sie laden dazu ein, inter­na­tio­na­le Snacks und Gerich­te in einem leb­haf­ten Rah­men zu erkun­den, zu ent­decken und zu genies­sen. Alle Stän­de bie­ten Menü- und Pro­bier­por­tio­nen an. Auch das belieb­te Kin­der­land ist wie­der mit auf Tour­nee. Cock­tail­bars, eine Wein­bar, Bier­ta­sting und wei­te­re The­men­bars run­den den Event ab.

Für die Anrei­se zum Street­food Festi­val in Aar­au wird die Nut­zung des öffent­li­chen Ver­kehrs emp­foh­len.

aar­au info

xxx | Der Landanzeiger