Mar­tin Gloor vom TC Teufen­thal (Bild: FBA)

Ten­nis

Martin Gloor im Kreis der Favoriten

21. August 2019 | Sport

Am Don­ner­stag, 22. August begin­nen im TC Dählhö­zli in Bern die Senioren Schweiz­er Meis­ter­schaften.

Dabei stellt der Kan­ton Aar­gau ein­mal mehr eine starke Del­e­ga­tion, die gle­ich in mehreren Kat­e­gorien zu den Favoriten zählt.

Bei den Män­nern tauchen die Aar­gauer Medail­lenkan­di­dat­en erst in den älteren Kat­e­gorien auf. Dafür gehören sie dort gle­ich zu den Top­fa­voriten. In der Alter­sklasse 60+ ist Mar­tin Gloor (R2, TC Teufen­thal) die Num­mer eins des Turniers.

Mit Johannes Schindler (R3, TC Wet­tin­gen) ist noch ein weit­er­er Aar­gauer Medail­lenkan­di­dat in dieser Konkur­renz mit dabei. Schindler und Gloor haben in diesem Jahr gemein­sam mit ihrem Inter­clubteam den NLA-Vize-Schweiz­er-Meis­ter­ti­tel in der Alter­sklasse 55+ gewon­nen.

Bei den über 65-Jähri­gen ste­ht auch ein Regionaler in der Set­zliste: Her­bert Gloor (R3, TC Buchs) ist die Num­mer zwei.

FBA