Mitwirkungsverfahren Gestaltungsplan Kehrmatt

6. Feb­ru­ar 2020 | Amtliche Mit­teilun­gen

Par­al­lel zum kan­tonalen Vorprüfungsverfahren liegen, gestützt auf § 3 des Bauge­set­zes des Kan­tons Aar­gau (BauG), die Entwürfe zum Gestal­tungs­plan Kehrmatt zur Durchführung des Mitwirkungsver­fahrens öffentlich auf.

Die Unter­la­gen kön­nen vom 26. Feb­ru­ar bis zum 26. März 2020 während den ordentlichen Bürostunden auf der Gemein­de­v­er­wal­tung Schmiedrued einge­se­hen wer­den.

Zur Ein­leitung des Mitwirkungsver­fahrens find­et am Dien­stag, 25. Feb­ru­ar 2020, 19.00 Uhr, im Vere­inslokal, Schul­haus Schmiedrued, für Inter­essierte eine öffentliche Infor­ma­tionsver­anstal­tung statt. Der von pri­vater Seite ini­ti­ierte Gestal­tungs­plan wird vorgestellt und die Plan­er wer­den Ihre Fra­gen beant­worten. Die Unter­la­gen sind ab dem 26. Feb­ru­ar 2020 auch auf der Web­seite www.schmiedrued.ch ein­se­hbar.

Hin­weise und Vorschläge zu den Entwürfen kön­nen im Mitwirkungsver­fahren von jed­er­mann innert der Auflage­frist schriftlich dem Gemein­der­at Schmiedrued, Dorf­s­trasse 624, Post­fach 17, 5046 Schmiedrued, ein­gere­icht wer­den. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsver­fahren noch nicht um das eigentliche Auflagev­er­fahren mit Ein­wen­dun­gen gemäss § 24 BauG han­delt. Dieses Ver­fahren erfol­gt im Anschluss an die Vorprüfung des Departe­ments Bau, Verkehr und Umwelt zu einem späteren Zeit­punkt.

Schmiedrued, 4. Feb­ru­ar 2020
Gemein­der­at