Mit­wir­kungs­ver­fahren Revi­sion Nut­zungs­pla­nung

9. Mai 2018 | Amt­liche Mit­tei­lungen

Par­allel zum kan­to­nalen Vorprüfungsverfahren liegen, gestützt auf § 3 des Bau­ge­setzes des Kan­tons Aargau (BauG), die Entwürfe der Unter­lagen zur Revi­sion der Nut­zungs­pla­nung Biber­stein zur Durchführung des Mit­wir­kungs­ver­fah­rens öffent­lich auf.

Die Unter­lagen können vom 15. Mai bis zum 13. Juni 2018 wäh­rend den ordent­li­chen Bürostunden im Gemein­de­haus Biber­stein, Foyer 1. Stock, ein­ge­sehen werden. Für Inter­es­sierte wird am Montag, 14. Mai 2018, 19.00 Uhr, in der Aula, Schul­haus Biber­stein, eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung durchgeführt. Ver­treter der Kom­mis­sion und die zustän­digen Planer werden Ihnen Ihre Fragen beant­worten. Die Unter­lagen sind ab dem 15. Mai 2018 auch auf der Gemein­de­home­page www.biberstein.ch ein­sehbar.

Ein­wen­dungen und Vor­schläge zu den Entwürfen können im Mit­wir­kungs­ver­fahren von jeder­mann innert der Auf­la­ge­frist schrift­lich dem Gemein­derat, 5023 Biber­stein, ein­ge­reicht werden. Es wird darauf hin­ge­wiesen, dass es sich beim Mit­wir­kungs­ver­fahren noch nicht um das eigent­liche Auf­la­ge­ver­fahren mit Ein­wen­dungen gemäss § 24 BauG han­delt. Dieses Ver­fahren erfolgt im Anschluss an die Vorprüfung des Depar­te­mentes Bau, Ver­kehr und Umwelt zu einem spä­teren Zeit­punkt.

Biber­stein, 7. Mai 2018
Gemein­derat